Das könnte Sie auch interessieren:

Zwischen Lob und Selbstzweifel: die "Dancing on Ice"-Promis vor ihrer zweiten Kür auf dem Eis - am Sonntag live in SAT.1

Unterföhring (ots) - Bezaubernde Kür oder große Rutschpartie? Sieben Prominente wagen ihren zweiten Tanz auf ...

Handball-WM 2019: Deutschland gegen Frankreich am Dienstag live im ZDF

Mainz (ots) - Nach den beiden überzeugenden Auftritten gegen Korea und Brasilien sowie dem heutigen Spiel gegen ...

Big Bang zum Abschluss: Wer gewinnt das Finale der ProSieben-Show "Masters of Dance"?

Unterföhring (ots) - Wer gewinnt die ProSieben-Show "Masters of Dance"? Im großen Finale am Donnerstag, 10. ...

19.10.2010 – 17:03

Kölner Stadt-Anzeiger

Kölner Stadt-Anzeiger: FDP besteht auf Frühdiagnostik an Embryonen

Köln (ots)

Vorabmeldung Kölner Stadt-Anzeiger

Köln. Gabriele Molitor, behindertenpolitische Sprecherin der Liberalen, hat sich für die Zulassung der so genannten Präimplantationsdiagnostik ausgesprochen. "Das Diagnoseverfahren ist ja nur für kleinen Personenkreis gedacht, wenn wir die PID an das Kriterium der schweren Erbschäden hängen, sollte man sie zulassen" , sagte sie dem "Kölner Stadt-Anzeiger" (Mittwoch-Ausgabe). Es gehe darum, Paaren einen Elternwunsch zu ermöglichen, die aufgrund nachgewiesener Erbschäden sonst keine Chance hierzu hätten. Zudem müsse die Diskussion von der Vorstellungen getrennt werden, dass bei einer Zulassung der PID Menschen mit Behinderungen an den Rand der Gesellschaft gedrückt würden, so Molitor. Das sei nicht zu befürchten.

Pressekontakt:

Kölner Stadt-Anzeiger
Politik-Redaktion
Telefon: +49 (0221)224 2444
ksta-produktion@mds.de

Original-Content von: Kölner Stadt-Anzeiger, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Kölner Stadt-Anzeiger
  • Druckversion
  • PDF-Version

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Kölner Stadt-Anzeiger