Rhein-Neckar-Zeitung

RNZ: "Bedeutungslos" - Rhein-Neckar-Zeitung (Heidelberg) zu Israel/Palästina/Papst

Heidelberg (ots) - "Dass vom Vatikan-Treffen wichtige Impulse ausgehen, ist zu bezweifeln. Der starke Mann in Israel nämlich ist nicht der scheidende Präsident Peres, sondern Premier Netanjahu. Dieser gibt die politischen Linien vor - und die zielen nicht auf Versöhnung, sondern auf Spaltung. Der umstrittene Siedlungsbau geht munter weiter, zudem wurden gerade erst die Gespräche mit der Fatah-Hamas-Einheitsregierung von Abbas gekappt. Indem Netanjahu jetzt billigte, dass "sein" Präsident auf den Palästinenserpräsidenten treffen darf, zeigt sich, welche Bedeutung in Jerusalem dem Gebetstreffen zugemessen wurde. Nämlich keine."

Pressekontakt:

Rhein-Neckar-Zeitung
Dr. Klaus Welzel
Telefon: +49 (06221) 519-5011

Original-Content von: Rhein-Neckar-Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Rhein-Neckar-Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren: