Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Lotto Rheinland-Pfalz GmbH

13.01.2020 – 08:40

Lotto Rheinland-Pfalz GmbH

Deutliche Steigerung bei LOTTO 6aus49 in Rheinland-Pfalz

Deutliche Steigerung bei LOTTO 6aus49 in Rheinland-Pfalz
  • Bild-Infos
  • Download

Ein Dokument

Der Klassiker LOTTO 6aus49 erfreute sich im vergangenen Jahr in Rheinland-Pfalz einer größeren Beliebtheit. Im Vergleich zum Vorjahr wurden die Spieleinsätze um rund vier Prozent auf über 173 Millionen Euro gesteigert. Der Gesamtumsatz von Lotto Rheinland-Pfalz ist leicht auf 375,6 Millionen Euro gesunken.

Mit dem vergangenen Jahr ist man bei LOTTO Rheinland-Pfalz sehr zufrieden. "Wir haben damit fast wieder unser gutes Vorjahresergebnis erreicht", bilanziert Lotto-Geschäftsführer Jürgen Häfner. Nach der enormen Steigerung von 2017 (363 Millionen Euro) auf 2018 (379,8 Millionen Euro) pendelte sich der Umsatz im Jahr 2019 bei 375,6 Millionen Euro ein. "Und das in einem nach wie vor anspruchsvollen und umkämpften Marktumfeld", sagt Häfner.

Besonders erfreut ist man bei Lotto Rheinland-Pfalz über die positive Entwicklung beim LOTTO 6aus49. "Nach einigen Jahren des Rückgangs haben wir 2019 die Trendwette geschafft und ein Plus von 3,9 Prozent erreicht. Wir haben damit gezeigt, dass das klassische LOTTO, das in diesem Jahr seinen 65. Geburtstag feiert, die Kunden noch immer anspricht."

Mit einer behutsamen Weiterentwicklung in diesem Jahr, die neben einem attraktiveren Gewinnplan auch eine Einsatzanpassung von 1 Euro auf 1,20 Euro beinhaltet, soll der Klassiker für die Zukunft noch fitter gemacht werden und dafür sorgen, dass es künftig noch mehr Lotto-Millionäre geben wird.

Die Spieleinsatzkurve der noch relativ jungen Lotterie Eurojackpot legte dagegen im vergangenen Jahr eine kleine Verschnaufpause ein. Mit einem Minus von rund 14,7 Prozent sanken die Spieleinsätze zwar auf knapp 68 Millionen Euro. Dennoch liegen sie noch immer deutlich über dem Wert des Jahres 2017.

"Man muss berücksichtigen, dass wir im vergangenen Jahr ein Plus von über 61 Prozent vermeldet haben. Insofern kann man hier von einer Konsolidierung im Jahr 2019 sprechen", erklärt Jürgen Häfner. Vor allem die Lotterie Eurojackpot lebt von hohen Summen im obersten Gewinnrang. "Und davon gab es 2019 nicht so viele wie im Jahr davor, wo der 90-Millionen-Euro-Jackpot gleich vier Mal mehrere Wochen auf dem Höchststand verharrte", erläutert Häfner.

Weitere Informationen können Sie der beiliegenden Pressemitteilung entnehmen.

Mit freundlichen Grüßen 
 Clemens Buch 
 Abteilungsleiter Unternehmenskommunikation 

--

Lotto Rheinland-Pfalz GmbH 
 Ferdinand-Sauerbruch-Straße 2 
 56073 Koblenz 
 Telefon: 0261 9438-2154 
 Fax: 0261 9438-6619 
mailto:clemens.buch@lotto-rlp.de
http://www.lotto-rlp.de
 https://www.facebook.com/lottorlp  

Weitere Meldungen: Lotto Rheinland-Pfalz GmbH
Weitere Meldungen: Lotto Rheinland-Pfalz GmbH