Das könnte Sie auch interessieren:

Bundespräsident Steinmeier ehrt die Jugend forscht Bundessieger 2019

Hamburg/Chemnitz (ots) - Deutschlands beste Nachwuchswissenschaftler in Chemnitz ausgezeichnet Die ...

"Guides sind geil": Tutorial-Ausgabe von treibstoff - dem Magazin von news aktuell

Hamburg (ots) - Von Social-Media-Planung bis zum Fotografen-Briefing: In der neuen Ausgabe von treibstoff ...

SKODA gibt einen ersten Eindruck der aufgewerteten SUPERB-Modellreihe in einem Teaservideo

Mladá Boleslav (ots) - - SKODA stellt überarbeitetes Flaggschiff vor, das erstmals auch in einer ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Lotto Rheinland-Pfalz GmbH

06.05.2019 – 09:58

Lotto Rheinland-Pfalz GmbH

Lotto-Kunstpreis sucht Literatur zum Thema "Helden"

Lotto-Kunstpreis sucht Literatur zum Thema "Helden"
  • Bild-Infos
  • Download

2 Dokumente

Der 17. Kunstpreis von Lotto Rheinland-Pfalz sucht in diesem Jahr Geschichten und Lyrik zum Thema "Helden". Es ist der nunmehr zehnte Lotto-Kunstpreis in der Sparte Literatur. Dabei winken erneut Preisgelder in Höhe von insgesamt 15.000 Euro. Schirmherrin ist einmal mehr die rheinland-pfälzische Ministerpräsidentin Malu Dreyer. Die fachkundige Jury steht unter dem Vorsitz von Literaturprofessor Wolfgang Düsing aus Mainz. Einsendeschluss ist der 31. Juli 2019.

Auch in diesem Jahr möchte das Glücksspielunternehmen Lotto Rheinland-Pfalz die Literaturszene in Rheinland-Pfalz aufrufen, ihr großartiges Können unter Beweis zu stellen. Mit dem mittlerweile zehnten Kunstpreis in der Sparte Literatur leistet das Unternehmen einen weiteren Beitrag zur Unterstützung des kulturellen Lebens in unserem Bundesland.

Der Kunstpreis möchte die Teilnehmer zu Geschichten oder Lyrik anregen, die das Thema "Helden" in seiner Vielschichtigkeit entfalten.

Unter dem Vorsitz des Mainzer Literaturprofessors Wolfgang Düsing besteht die Jury aus folgenden Personen:

- Dr. Margit Theis-Scholz (Kulturdezernentin der Stadt Koblenz)   
- Bettina Hoffmann-Günster (Lehrerin und mehrfache Siegerin des 
  Lotto-Kunstpreises)   
- Prof. Stefan Neuhaus (Professor für Neuere deutsche Literatur an der 
  Universität Koblenz-Landau, Campus Koblenz)   
- Dr. Josef Zierden (Initiator und Organisator des Eifel-Literatur-Festivals) 
   
- Dieter Noppenberger (ehem. Vorsitzender der Gesellschafterversammlung von 
  Lotto Rheinland-Pfalz    

Lotto Rheinland-Pfalz vergibt Preise im Gesamtwert von 15.000 Euro. Die Jury entscheidet bis Herbst 2019 über die Preisträger und darüber, welche Geschichten in eine Anthologie übernommen werden, die bei der Preisverleihung der Öffentlichkeit vorgestellt wird.

Einsendeschluss ist der 31. Juli 2019. Teilnahmeberechtigt sind alle Autorinnen und Autoren, die in Rheinland-Pfalz leben oder geboren und mindestens 18 Jahre alt sind.

Die Ausschreibung mit allen Informationen zu den Teilnahme-Modalitäten kann man sich unter www.lotto-rlp.de/kunstpreis herunterladen.

Weitere Informationen können Sie der beiliegenden Pressemitteilung entnehmen.

Clemens Buch 
Pressesprecher
-- 
Lotto Rheinland-Pfalz GmbH 
Ferdinand-Sauerbruch-Straße 2 
56073 Koblenz 
Telefon: 0261 9438-2154 
Fax: 0261 9438-6619 
mailto:clemens.buch@lotto-rlp.de 
http://www.lotto-rlp.de
https://www.facebook.com/lottorlp 
-- 
Lotto Rheinland-Pfalz GmbH 
Sitz: Koblenz 
Registergericht: Amtsgericht Koblenz 
Handelsregister: Koblenz HRB 94 
Vorsitzende der Gesellschafterversammlung: Elke Rottmüller /
Aufsichtsratsvorsitzender: Staatssekretär Dr. Stephan Weinberg /
Geschäftsführer: Jürgen Häfner 

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Lotto Rheinland-Pfalz GmbH
  • Druckversion
  • PDF-Version