Alle Storys
Folgen
Keine Story von Friedrich-Ebert-Stiftung mehr verpassen.

Friedrich-Ebert-Stiftung

Letzte Chance: Jetzt noch schnell zu den Workshops der #MedienAkademie21 anmelden und am 5. und 6.11. dabei sein!

Letzte Chance: Jetzt noch schnell zu den Workshops der #MedienAkademie21 anmelden und am 5. und 6.11. dabei sein!
  • Bild-Infos
  • Download

#MedienAkademie21

Gesellschaften sind divers.

Warum nicht auch der Journalismus?

Zusammen mit Dir wollen wir diskutieren, netzwerken und praktisch arbeiten - und zwar zum Thema „Diversity im Journalismus“. Sei bei unseren Workshops am 5. und 6. November dabei und arbeite daran mit, dass Redaktionen und die redaktionelle Berichterstattung vielfältiger werden. Denn Journalismus braucht Diversität! Hier geht es zur Anmeldung: www.fes.de/lnk/medienakademie21

Am Freitag und Samstag, 5. und 6. November, geht es praktisch zu: Als Teilnehmer_in lernst du verschiedene journalistische Methoden kennen und produzierst eigene Stücke und Beiträge, die am Ende der Veranstaltung veröffentlicht und vorgestellt werden.

Wähle Deinen persönlichen Workshop:

Gendersensibler Journalismus

mit Katalin Vales

Egal ob Print, Rundfunk, TV oder Online: Immer mehr Redaktionen setzen sich inzwischen mit gendersensiblem Journalismus auseinander. Gendersensibler Journalismus ist viel mehr als der Streit um Satzzeichen und Wortendungen. Er verändert Perspektiven und Themenzugänge und ist ein Qualitätsmerkmal für seriösen Journalismus. Im Workshop gibt es neben Inputs und Denkanstößen praktische Übungen und die Möglichkeit, Gäste zum Themenfeld zu interviewen. Gemeinsam erarbeiten wir uns einen Leitfaden für die eigene Arbeit. Grafiknerds, Menschen, die (noch) skeptisch sind und neugierige Genderfans – alle sind willkommen. Als Teilnehmer_in dieses Workshops benötigst Du Zugriff auf ein Notebook oder Tablet.

Podcasting

mit Malcolm Ohanwe und Marcel Aburakia

In diesem Workshop lernt Ihr die Grundlagen und Geheimnisse des journalistischen Podcastens kennen. Malcolm Ohanwe und Marcel Aburakia, die Macher des erfolgreichen Podcasts „Die Kanackische Welle“ werden Euch ihre Tipps und Tricks verraten, zusammen mit Euch zum Thema „Diversity im Journalismus“ recherchieren und produzieren. Als Teilnehmer_in dieses Workshops benötigst Du ein Smartphone oder digitales Aufnahmegerät.

Mobile Reporting für Einsteiger_innen

mit Riza-Rocco Avsar

In diesem Workshop holst Du alles aus Deinem Smartphone heraus – vor allem in Sachen Video. Der erfahrene Videojournalist Riza-Rocco Avsar vermittelt mehr als die Grundlagen des Smartphone- und Bewegtbild-Journalismus. Gemeinsam mit den weiteren Teilnehmer_innen startest Du eine Recherche und lernst, wie Du Dein Videomaterial mit dem Smartphone professionell schneidest. Als Teilnehmer_in dieses Workshops benötigst Du ein Smartphone mit etwas Speicherplatz und die Möglichkeit, Deine gedrehten Inhalte an den Seminarleiter zu übertragen (dafür steht eine Cloud-Lösung zur Verfügung).

Vertical Storytelling

mit Christiane Wittenbecher

Seitdem der Schnee fiel ( https://www.nytimes.com/projects/2012/snow-fall/index.html#/?part=tunnel-creek), sind neun Jahre vergangen, in denen sich das digitale Storytelling stark verändert hat. Während viele Redakteure ihre Multimedia-Geschichten und Scrollytelling-Formate immer noch viel zu häufig an horizontal installierte Bildschirme ausrichten, gehen Apps und Plattformen schon längst einen Schritt weiter. Beim Vertical Storytelling in Form von Stories sind vertikale Videos längst das wichtigste Feature. Was versprechen die Tools des vertikalen Geschichtenerzählens für Publisher_innen? Als Teilnehmer_in dieses Workshops benötigst Du ein Smartphone und falls vorhanden, ein Stativ. Etwas Speicherplatz und die Möglichkeit, Deine gedrehten Inhalte an die Seminarleiterin zu übertragen (dafür steht eine Cloud-Lösung zur Verfügung).

Alle Infos und die Möglichkeit zur Anmeldung für alle oder einzelne Programmbestandteile findest Du hier: www.fes.de/lnk/medienakademie21

Friedrich-Ebert-Stiftung e. V.,
Politische Akademie / JournalistenAkademie
53170 Bonn

Tel.: 0228 883-7124
E-Mail: journalistenakademie@fes.de