PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Storys
Folgen
Keine Story von Friedrich-Ebert-Stiftung mehr verpassen.

19.06.2019 – 11:31

Friedrich-Ebert-Stiftung

Bewerbungsphase: Das Bundestagshospitanzprogramm der JournalistenAkademie

Bewerbungsphase: Das Bundestagshospitanzprogramm der JournalistenAkademie
  • Bild-Infos
  • Download

Hospitanzprogramm der JournalistenAkademie bei der SPD-Bundestagsfraktion im Deutschen Bundestag 09. - 27. September 2019

In Zusammenarbeit mit der SPD-Bundestagsfraktion bietet die Journalistenakademie der Friedrich-Ebert-Stiftung in diesem Jahr bereits zum 15. Mal das Hospitantenprogramm

"BLICK HINTER DIE KULISSEN DER POLITIK" an.

Dieser Aufenthalt in Büros von Abgeordneten der SPD-Bundestagsfraktion, gepaart mit einem exklusiven Rahmenprogramm, bietet den Hospitantinnen und Hospitanten einen intensiven Einblick in die Fraktionsarbeit im Deutschen Bundestag, in die journalistische Arbeit von Hauptstadtkorrespondenten und macht somit das Zusammenwirken von Politik und Medien erfahrbar.

Drei Wochen lang hospitieren Sie im Büro eines/einer Abgeordneten, begleiten ihn/sie auf Veranstaltungen und Gesprächsterminen, besuchen Gremiensitzungen des Deutschen Bundestages und der SPD-Bundestagsfraktion und erhalten somit vielfältige Informationen über den Aufbau und die Funktionsweise von Parlament und Fraktion.

Darüber hinaus bietet Ihnen das umfangreiche Rahmenprogramm Führungen, Exkursionen sowie Hintergrundgespräche und Diskussionen mit herausragenden sozialdemokratischen Politikerinnen und Politikern.

Prominente Journalistinnen und Journalisten von großen und kleineren Medienanstalten und social media sowie aus der Bundespressekonferenz stehen zum Gespräch bereit und geben Ihnen Auskunft über ihre praktische Arbeit im politischen Berlin.

Methoden:

- Praktische Mitarbeit in einem MdB-Büro
- Gruppeninterviews mit Spitzenpolitiker_innen
- Teilnahme an Sitzungen

Kompetenzgewinn:

- Sie wissen, wie der Deutsche Bundestag auf allen Arbeitsebenen funktioniert
- Sie diskutieren mit Spitzenpolitiker_innen Ihre politischen Fragen
- Sie können sich kompetent an der Diskussion über die Arbeit und die Themen des
  Deutschen Bundestages beteiligen

Zielgruppe:

(Nachwuchs-)Journalist_innen, die sich für politische Berichterstattung qualifizieren wollen.

Da für diese Veranstaltung nur eine begrenzte Anzahl von Teilnahmeplätzen zur Verfügung steht, senden Sie bitte Ihre Bewerbung an Julia.Moeltgen(at)fes.de

mit:

- begründendem Anschreiben
- Lebenslauf
- Nachweisen journalistischer Praxis

Bewerbungsschluss: 26. Juni 2019

Die Auswahl der Teilnehmenden trifft die Leiterin der JournalistenAkademie Carla Schulte-Breidenbach.

Ergänzende Informationen

Teilnahmepauschale: 100,00 Euro (ohne Übernachtungen & Verpflegung)

Reisekosten werden übernommen.

Weitere Informationen sowie das Programm zur Veranstaltung erhalten sie unter:

https://www.fes.de/journalistenakademie/artikelseite-journalistenakademie/default-175bde63c9

Ihre Daten haben wir aus der Zimpel-Mediendatenbank. Sollten Sie keine weiteren Informationen der JournalistenAkademie der Friedrich-Ebert-Stiftung wünschen, teilen Sie uns dies bitte mit. Damit wir Ihre Daten schnell und sicher auffinden können wären wir Ihnen sehr dankbar, wenn Sie uns dabei Ihren vollständigen Namen und Anschrift sowie die E-Mail-Adresse angeben würden, an die diese Mail gegangen ist. Für Ihre Mithilfe bedanken wir uns schon im Voraus.

Wir würden uns sehr freuen, Sie in unseren Seminaren begrüßen zu können.

Gerne können Sie diese Information auch an interessierte Journalist_innen weitergeben.

Friedrich-Ebert-Stiftung e.V., 
JournalistenAkademie
53170 Bonn
Tel.: 0228-8837124
E-Mail: journalistenakademie@fes.de
Weitere Storys: Friedrich-Ebert-Stiftung
Weitere Storys: Friedrich-Ebert-Stiftung