PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Storys
Folgen
Keine Story von Westfalen-Blatt mehr verpassen.

05.05.2019 – 20:02

Westfalen-Blatt

Westfalen-Blatt: Kühnert zweifelt an Gabriel als Berater

Bielefeld (ots)

Auch bei einem Wahlkampfauftritt in Löhne (Kreis Herford) hat der Juso-Vorsitzende Kevin Kühnert an seiner Kapitalismus-Kritik festgehalten. »Es gibt eine Sehnsucht vieler Menschen, über Grundsätzliches zu reden«, sagte er dem "Westfalen-Blatt" (Bielefeld) in einem Videointerview. »In einer Zeit, in der das Gefühl besteht, dass sich Parteien nicht grundsätzlich unterscheiden, müssen die großen demokratischen Parteien über soziale Gerechtigkeit, öffentliche Daseinsfürsorge und darüber, wie viel Macht der Markt haben soll, reden.«

Kühnert wies den Vorwurf des ehemaligen SPD-Chefs Sigmar Gabriel zurück, er schade mit der von ihm angestoßenen Debatte der Partei. Der 29-Jährige sagte, er absolviere mehr als 50 Wahlkampftermine für die Partei und wisse nicht, ob Gabriel der beste Berater zu diesem Thema sei. Die Debatte habe dazu beigetragen, dass »man seit fünf Tagen nichts mehr von der AfD hört«, sagte Kühnert.

Link zum Video: https://www.westfalen-blatt.de/OWL/Kreis-Herford/Loehne/3764480-Juso-Chef-Kevin-Kuehnert-bekraeftigt-im-Video-Interview-seine-Kapitalismuskritik-Es-gibt-eine-Sehnsucht-vieler-Menschen-ueber-Grundsaetzliches-zu-reden

Pressekontakt:

Westfalen-Blatt
Chef vom Dienst Nachrichten
Andreas Kolesch
Telefon: 0521 - 585261

Original-Content von: Westfalen-Blatt, übermittelt durch news aktuell

Weitere Storys: Westfalen-Blatt
Weitere Storys: Westfalen-Blatt