Folgen
Keine Story von Westfalen-Blatt mehr verpassen.
Filtern
  • 30.01.2023 – 09:31

    Leopard-2-Panzer für die Ukraine kommen aus Augustdorf - Ministerbesuch am Mittwoch

    Augustdorf (ots) - Bundesverteidigungsminister Boris Pistorius (SPD) besucht am Mittwoch nach WESTFALEN-BLATT-Informationen die Bundeswehr in Augustdorf (Kreis Lippe/NRW). Dabei soll es ausschließlich um die Lieferung von 14 Leopard-2-Kampfpanzern an die Ukraine gehen. "Wir erwarten den Minister gegen Mittag in der General-Feldmarschall-Rommel-Kaserne", bestätigte ...

  • 22.01.2023 – 13:53

    Lindner: "Keine Notlagenkredite für neue Leistungen"

    Bielefeld (ots) - Bundesfinanzminister Christian Lindner (FDP) warnt die Koalitionspartner von SPD und Grünen vor teuren Vorhaben wie der Kindergrundsicherung und der Bildungszeit. "Ich muss bei Gesetzgebungsvorhaben wie der Kindergrundsicherung oder der verbesserten Weiterbildungsmöglichkeit von Beschäftigten darauf achten, dass es sich in den Haushalt einarbeiten lässt", sagte Lindner dem Bielefeldr WESTFALEN-BLATT. ...

  • 10.01.2023 – 15:34

    Mazda hebt Zulassungsstopp für MX-30 wieder auf

    Bielefeld (ots) - Der japanische Autohersteller Mazda hat den Zulassungs- und Auslieferungsstopp für sein Elektrofahrzeug MX-30 wieder aufgehoben. Das teilte Mazda am Dienstag dem in Bielefeld erscheinenden Westfalen-Blatt mit. Zulassungen seien nun wieder möglich, sagte Sprecher Christoph Völzke in Leverkusen, wie die Zeitung online berichtet. Betroffen von der Maßnahme waren "weniger als 1000 Fahrzeuge", wie es ...

  • 09.01.2023 – 10:13

    Terror-Verdächtiger aus Castrop Rauxel wegen versuchten Mordes vorbestraft

    Castrop Rauxel (ots) - Der jüngere der beiden Brüder, die am Wochenende unter Terror-Verdacht in Castrop-Rauxel festgenommen worden waren, ist im Januar 2019 vom Landgericht Dortmund wegen versuchten Mordes zu sieben Jahren Gefängnis verurteilt worden. Das bestätigte Staatsanwalt Henner Kruse von der Staatsanwaltschaft Dortmund dem WESTFALEN-BLATT. "Der Mann hatte ...

  • 30.12.2022 – 12:41

    831 Anträge auf Impfschadensausgleich zwei Jahre nach Start der Impfkampagne in NRW

    Düsseldorf (ots) - In den zwei Jahren nach dem Start der Impfkampagne in NRW sind bei den Behörden 831 Anträge auf Impfschadensausgleich eingegangen. Die Anträge wurden von Geimpften oder deren Hinterbliebenen eingereicht, weil sie annehmen, dass die Impfung gegen das Corona-Virus zu einem langfristigen Gesundheitsschaden oder - wie in zwei Fällen - zum Tod ...

  • 22.12.2022 – 20:49

    Galeria Karstadt Kaufhof: Interessent springt ab

    Detmold (ots) - Der Detmolder Unternehmer Markus Schön hat mit seinem Büroartikelhandel Buero.de kein Interesse mehr an einer Übernahme von Standorten des insolventen Warenhauskonzerns Galeria Karstadt Kaufhof. Stattdessen wolle er seine Expansionspläne nun mit dem Aufbau eigener "Schön hier"-Standorte umsetzen, teilte er am Donnerstagabend dem in Bielefeld erscheinenden WESTFALEN-BLATT mit. Ursprünglich hatte ...

  • 21.12.2022 – 18:00

    Auslieferungsstopp für Mazdas E-Auto MX-30

    Bielefeld (ots) - Mazda Deutschland hat für die aktuelle Lieferung seines in Japan produzierten E-Autos MX-30 einen Auslieferungs- und Erstzulassungsstopp verhängt. Das berichtet das in Bielefeld erscheinende "Westfalen-Blatt" (online). Kunden droht damit eine Schmälerung der E-Auto-Prämie. Mazda will gegebenenfalls für Ausgleich sorgen. Als Grund heißt es: "Mazda hat festgestellt, dass in der EG-Typgenehmigung des ...

  • 01.12.2022 – 19:03

    Landmaschinenhersteller Claas setzt Russland-Lieferungen aus und kündigt Prüfung an

    Harsewinkel (ots) - Der Harsewinkeler Landmaschinenhersteller Claas reagiert auf Vorwürfe, womöglich verhängte EU-Sanktionen im Geschäft mit Russland zu umgehen. Das Unternehmen teilte dem in Bielefeld erscheinenen WESTFALEN-BLATT am Donnerstag mit, dass es die aktuelle Debatte zum Anlass nehme, "die betroffenen Lieferungen nach Russland vorerst zu stoppen und die ...

  • 27.09.2022 – 17:29

    Ministerpräsident Weil: "Wolf ist zu sehr geschützt"

    Bielefeld (ots) - Niedersachsens Ministerpräsident Stephan Weil (SPD) glaubt nicht, dass der Wolf auf Druck der Grünen wieder aus dem Landesjagdrecht genommen werden würde, wenn es nach der Landtagswahl am 9. Oktober zu einer rot-grünen Regierung käme. "Der Wolf ist nach wie vor sehr geschützt, meines Erachtens zu sehr. Aber das Bundes- und das europäische Recht sehen hohe Hürden vor, bevor ein Wolf geschossen ...

  • 22.09.2022 – 08:25

    WESTFALEN-BLATT - Aktualisierung: Fleischkonzern Tönnies streicht hunderte Stellen

    Rheda-Wiedenbrück (ots) - Deutschlands größter Fleischkonzern Tönnies mit Sitz in Rheda-Wiedenbrück hat hunderte Arbeitsplätze in der Produktion abgebaut. Am Stammsitz sind im Fleischwerk 1500 von 7000 Stellen gestrichen oder verlagert worden, an den beiden Standorten Sögel im Emsland und Weißenfels bei Leipzig seien einige hundert von jeweils rund 2000 Jobs ...

  • 10.09.2022 – 05:15

    WESTFALEN-BLATT: Früherer Präsident des Bundesverbands Erneuerbare Energie befürwortet Abschöpfung hoher Stromgewinne - 10 Cent je Megawattstunde als Preisgrenze

    Paderborn (ots) - Der frühere Präsident des Bundesverbands Erneuerbare Energie (BEE), Johannes Lackmann aus Paderborn, spricht sich für eine drastische Abschöpfung der hohen Gewinne im Strommarkt durch den Staat aus. Auch wenn das zulasten der eigenen Aktivitäten als Geschäftsführer des Windpark-Betreibers ...

  • 08.09.2022 – 19:45

    WESTFALEN-BLATT: Kommentar zur Energiekosten-Krise

    Bielefeld/Berlin (ots) - Das Signal, das Bundeswirtschaftsminister Robert Habeck mit seiner Empfehlung zum Winterschlaf für energieintensive Betriebe gegeben hat, war fatal. Und es geht genau in die falsche Richtung. Die Politik muss die Energiekosten-Krise an der Wurzel bekämpfen und darf nicht an den Symptomen herumdoktern. Nach den Entlastungspaketen für Privathaushalte müssen jetzt auch die Unternehmen in den ...

  • 26.08.2022 – 18:38

    Patientenbeauftragter fordert Rettungsschirm wegen Energiekosten

    Bielefeld (ots) - Der Bundespatientenbeauftragte Stefan Schwartze (SPD) fordert einen finanziellen Rettungsschirm für medizinische Einrichtungen, die wegen der hohen Energiekosten in Schieflage geraten und dadurch in ihrer Existenz bedroht sein könnten. "Wir müssen verhindern, dass wegen der hohen Energiekosten wichtige medizinische Infrastruktur auf der Strecke bleibt. Ganz viele Einrichtungen wenden sich an mich, ...

  • 26.08.2022 – 13:26

    Polizei durchsucht Haus 16 Jahre nach Mord an Frauke Liebs

    Paderborn (ots) - 16 Jahre nach dem Verschwinden kder Krankenpflegeschülerin Frauke Liebs aus Paderborn, die später ermordet wurde, hat die Kripo Bielefeld vor einigen Tagen ein Haus in Lichtenau (Kreis Paderborn) durchsucht. Das bestätigte Staatsanwalt Kai Uwe Waschkies dem WESTFALEN-NLATT. Aus Gründen des Persönlichkeitsschutzes könne er keine weiteren Angaben machen, sagte er. Unbestätigten Informatrionen ...

  • 08.07.2022 – 06:00

    160 Morde? Landeskriminalamt NRW rollt Langzeitvermisstenfälle seit 1967 neu auf

    Düsseldorf (ots) - Das Landeskriminalamt NRW überprüft im Moment zusammen mit den 47 Kreispolizeibehörden des Landes Langzeitvermisstenfälle aus der Zeit von 1967 bis 2021. Eine Sprecherin des LKA bestätigte dem WESTFALEN-BLATT, dass in den Akten nach Hinweisen auf Tötungsdelikte und Unglücke gesucht werde. "Wenn sich solche Ansätze ergeben, können die ...

  • 27.05.2022 – 19:19

    "Reichsbürger" ändern illegal Google-Einträge nach Aufruf von QAnon-Gruppe

    Bielefeld (ots) - Die Täter waren mutmaßlich Rechtsradikale und sogenannte Reichsbürger: Unbekannte haben nach WESTFALEN-BLATT-Informationen seit Donnerstag eine Funktion von Google Maps missbraucht und im Internet bundesweit die Namen zahlreicher staatlicher Institutionen mit dem Zusatz "GmbH" versehen. So erschien nach einer Google-Suche die "Amtsgericht Aachen ...

  • 22.04.2022 – 12:58

    Kutschaty: "Dumm und unsensibel"

    Bielefeld (ots) - Der nordrhein-westfälische SPD-Vorsitzende Thomas Kutschaty hat den Versuch der elektronischen Ausspähung der Tochter von Ex-Umweltministerin Ursula Heinen-Esser (CDU) durch einen Mitarbeiter der SPD verurteilt. "Das war dumm und unsensibel, weshalb es bereits arbeitsrechtliche Konsequenzen gegeben hat", sagte Kutschaty dem Bielefelder Westfalen-Blatt (Samstagsausgabe). Ein Mitarbeiter aus dem Abgeordnetenbüro der Duisburger SPD-Landtagsabgeordneten ...

  • 10.04.2022 – 17:59

    FDP: Gleichwertigkeit von Bildung in die Verfassung

    Bielefeld (ots) - Die FDP in Nordrhein-Westfalen will die Gleichwertigkeit von beruflicher und akademischer Bildung in der NRW-Landesverfassung verankern. Das sagte der FDP-Landesvorsitzende Joachim Stamp dem Bielefelder "Westfalen-Blatt" (Montagsausgabe). Als Vorbild diene die Schweiz. "Damit legen wir rechtlich fest, dass es uns damit ernst ist. Wir wollen die berufliche Bildung aufwerten, weil sie genauso viel wert ist ...

  • 07.04.2022 – 17:37

    Konflikte um Roma-Flüchtlinge befürchtet

    Bielefeld (ots) - Der Konfliktforscher Andreas Zick (Universität Bielefeld) geht davon aus, dass die Aufnahmebereitschaft gegenüber Flüchtlingen aus der Ukraine aufgrund eines zunehmenden Anteils ukrainischer Roma sinken könnte. "Das ist leider zu befürchten, weil gerade gegenüber Roma und Sinti tief verwurzelte Vorurteile und Stereotype bestehen, die sehr stabil sind und immer wieder hervorkommen. Das ist ...

  • 11.03.2022 – 18:32

    Wüst will Beitragsfreiheit für Ü3-Kindergartenjahre

    Bielefeld (ots) - NRW-Ministerpräsident Hendrik Wüst (CDU) will nach der Landtagswahl am 15. Mai alle Ü3-Kindergartenjahre beitragsfrei stellen. Im Interview mit dem Bielefelder WESTFALEN-BLATT sagte Wüst dazu: "Die frühkindliche Bildung wird immer wichtiger, sie schafft zentrale Voraussetzungen für Chancengleichheit und eine erfolgreiche Bildungsbiografie. Dies gilt insbesondere für die drei Kita-Jahre vor der ...

  • 11.03.2022 – 13:43

    Fleischbranche verlangt Preiserhöhungen -- erste Anbieter erheben Zuschläge

    Rheda-Wiedenbrück/Versmold (ots) - Die Folgen des Ukraine-Krieges mit explodierenden Rohstoff- und Energiekosten lassen die schon zuvor von Corona-Auswirkungen und Afrikanischer Schweinepest gebeutelte Fleischbranche Alarm schlagen. Die Hersteller fordern von ihren Kunden, allen voran den großen Handelsketten, mit sofortiger Wirkung höhere Preise. Deutschlands ...

  • 07.02.2022 – 19:25

    240 Anträge auf Anerkennung von Impfschäden in NRW

    Düsseldorf (ots) - In Nordrhein-Westfalen haben bisher 240 Menschen einen Antrag gestellt, eine gesundheitliche Beeinträchtigung als Corona-Impfschaden anerkannt zu bekommen. Wie das WESTFALEN-BLATT berichtet, gingen beim Landschaftsverband Rheinland (Köln) bisher 130 Anträge ein, beim Landschaftsverband Westfalen-Lippe (Münster) 110. Insgesamt haben die Behörden bisher zehn Anträgen stattgegeben. Drei wurden ...

  • 04.02.2022 – 12:44

    CDU-Vize Linnemann: "EZB-Politik reißt Gesellschaft auseinander"

    Paderborn/Berlin (ots) - Der CDU-Bundesvize Carsten Linnemann greift die Europäische Zentralbank (EZB) wegen ihrer anhaltenden Nullzins-Politik bei weiter steigender Inflation scharf an. "Wenn die EZB ihren Kurs nicht ändert, dann reißt das die Gesellschaft auseinander", sagte Linnemann dem "Westfalen-Blatt" (Samstagsausgabe). Ihn ärgere "dieses Gerede von EZB-Vertretern, dass diese Inflation nur ein vorübergehendes ...

  • 03.02.2022 – 14:55

    Drogenbeauftragter: Niederlande kein Vorbild

    Paderborn (ots) - Der neue Drogenbeauftragte der Bundesregierung, Burkhard Blienert (SPD), sieht die Cannabis-Politik in den Niederlanden kritisch. "Das niederländische Modell, das seit 30 Jahren angewendet wird, ist kein Modell der regulierten Abgabe, wie wir es planen", sagte Blienert dem Westfalen-Blatt (Freitagsausgabe). Der Ansatz im Nachbarland sei widersprüchlich. "Man hat dort nicht die gesamte Kette im Blick, ...

  • 19.01.2022 – 20:00

    Wegen Corona: "Mein Schiff 1" lässt mehrere hundert Passagiere in Deutschland zurück

    Hamburg/Bremerhaven (ots) - Die zu TUI Cruises (Hamburg) gehörende "Mein Schiff 1" hat am Mittwochabend Bremerhaven mit Kurs auf die Karibik verlassen und mehrere hundert Kunden zurückgelassen. Eine Sprecherin bestätigte dem WESTFALEN-BLATT, dass man am Montag einen Teil der Passagiere informiert habe, dass sie nicht mitfahren könnten. "Zum Schutz von Gästen und ...

  • 21.12.2021 – 10:51

    EKD-Vorsitzende: "Gott ist gerade in dieser zermürbenden Zeit an unserer Seite"

    Bielefeld (ots) - Die Ratsvorsitzende der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD), Annette Kurschus, macht den Menschen vor dem zweiten Weihnachtsfest in der Corona-Pandemie Hoffnung. "Die Frohe Botschaft ist dieselbe wie in jedem Jahr: Gott ist auch und gerade in dieser zermürbenden Situation an unserer Seite. Gott wird Mensch: Dieses Wunder feiern wir zu ...