Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Westfalen-Blatt mehr verpassen.

04.03.2013 – 18:37

Westfalen-Blatt

Westfalen-Blatt: Schlachtverbot für Schweine und Rinder

Bielefeld (ots)

Vorsichtsmaßnahme im Schimmelmais-Skandal: Die Kreisverwaltung Minden-Lübbecke (Nordrhein-Westfalen) hat gegen elf Schweine- und zwei Rindermastbetriebe ein vorläufiges Schlachtverbot verhängt. Das berichtet das Bielefelder "Westfalen-Blatt" (Dienstagsausgabe) unter Berufung auf Kreis-Sprecher Oliver Roth. Alle Betriebe hatten das vermutlich mit dem Schimmelgift Aflatoxin verseuchte Futter erhalten. Unklar ist allerdings noch, ob die Tiere überhaupt belastet sind.

Das NRW-Verbraucherschutzministerium hatte am Montag angekündigt, neben Kuhmilch auch Lebern und Nieren von Schlachttieren auf eine mögliche Belastung mit dem Schimmelgift prüfen zu wollen. Das soll im Zuge eines längerfristig angelegten Monitorings geschehen.

Pressekontakt:

Westfalen-Blatt
Nachrichtenleiter
Telefon: 0521 585-261

Original-Content von: Westfalen-Blatt, übermittelt durch news aktuell