PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Storys
Folgen
Keine Story von EUROFORUM Deutschland GmbH mehr verpassen.

17.04.2007 – 08:30

EUROFORUM Deutschland GmbH

Erfolgreich, kostenbewusst und zuverlässig 13. EUROFORUM-Jahrestagung "Help Desk World" 13. bis 14. Juni 2007, Köln

Düsseldorf (ots)

Eine funktionierende IT garantiert
Geschäftsprozesse in ihren Abläufen. Treten technische Probleme auf, 
leistet der interne oder externe Service Desk einen wichtigen 
Beitrag, den Mitarbeiter schnell wieder "arbeitsfähig" zu machen. 
Inzwischen steht dem Kunden, der rasche Lösungen auf technisch 
anspruchsvolle Probleme verlangt, immer öfter der Druck zur 
Kostenreduzierung gegenüber. Dieser Herausforderung kann begegnet 
werden, indem der User Help Desk im Unternehmen sozusagen 
unersetzlich wird. Bedingungen dafür sind konsequente Qualitäts- oder
Kostenführerschaft, eine einfache und verlässliche IT für die User, 
effiziente Prozessabläufe und durch ein positives Selbstbild der 
Mitarbeiter eine hohe Kundenbindung generieren.
Die 13. EUROFORUM-Jahrestagung "Help Desk World" am 13. und 14. 
Juni 2007 in Köln beleuchtet dieses Spannungsfeld zwischen 
Kundenwünschen und Kostendruck und bietet Teilnehmern wertvolle 
Einblicke in die User Help Desks renommierter Unternehmen, wie sie 
Mehrwert für ihre Unternehmen schaffen. So zeigt beispielsweise Jens 
Kayser (ESSO Deutschland)  am Beispiel der ExxonMobil das 
Zusammenspiel weltweit einheitlicher Prozesse und dezentraler 
Betriebsstätten. Kaum ein Unternehmensbereich hängt so sehr ab von 
motivierten und kundenorientierten Mitarbeitern wie der Help Desk. 
Sie sind der Schlüssel zum Erfolg. Miquel Jiménez (Bank Julius Bär) 
zeigt Möglichkeiten und Wege auf, die Motivation zu fördern. 
Ebenfalls einen Vortrag zur Mitarbeitermotivation hält Gabriele 
Grimmig (LBS Norddeutsche Landesbausparkasse).
Eine Herausforderung der besonderen Art ist das bundesweite 
Incident-Management der Länderfinanzverwaltung. Dipl. Finanzwirt 
Manfred Mosler von der Finanzverwaltung NRW zeigt die 
Prozessdefinition und gibt ein Abbild des Workflows. Wie koppelt man 
16 verschiedene Help Desk-Systeme und soll es eine eigene Entwicklung
sein oder ist der Einkauf des Systems günstiger? Mosler gibt einen 
Abriss der Anforderungen und des gefundenen Lösungsweges. Im 
Mittelpunkt des Vortrages von Peter Bergmann (Giesecke & Devrient) 
steht das IT-Service-Management. Wie kann der IT-Service mehr 
Effizienz generieren und dadurch das Business der Kunden stärken, 
lautet die Kernfrage des Beitrags.
Verborgenes Wissen ist nutzlos. Doch nutzen es Unternehmen 
effizient, schaffen sie sich dadurch einen Mehrwert? Über innovative 
Formen des Wissensmanagement und die optimale Integration von Daten, 
Prozessen, Infrastrukturen und Tools spricht Gabriele Sievers (IBM 
Deutschland).
Speziell auf den Faktor Kostenoptimierung geht Marc Lindike 
(Flughafen München) in seinem Vortrag ein. Ausführlich befasst er 
sich mit den Fragen: Welche Kosten sollen optimiert werden und welche
Mittel sind dazu erforderlich. Zum Abschluss der Veranstaltung wirft 
Gerry Wallner (Beck et al. Services) einen Blick nach vorn und zeigt 
auf, was das Business vom Service Desk der Zukunft erwartet.
Das vollständige Programm finden Sie unter:
http://www.helpdeskworld.de/pr07

Pressekontakt:

Claudia Büttner
Leiterin Presse/Internet
EUROFORUM Deutschland GmbH
Prinzenallee 3
40549 Düsseldorf

Tel.: +49 (0) 211/96 86- 3380
Fax: +49 (0) 211/96 86- 4380
mailto:presse@euroforum.com
www.euroforum.com

Original-Content von: EUROFORUM Deutschland GmbH, übermittelt durch news aktuell

Weitere Storys: EUROFORUM Deutschland GmbH
Weitere Storys: EUROFORUM Deutschland GmbH