ALPBACHTAL SEENLAND Tourismus

Sportsommer im Alpbachtal Seenland startet

Kramsach (ots) - Der kommende Sommer wird in der Ferienregion Alpbachtal Seenland zum sportlichen Reigen: Internationale Mountainbiker und Läufer geben sich ein sportliches stell-dich-ein. Vom spannenden "Sport Ossi" Berglauf, zur packenden Mountainbike Etappe der "Jeantex Bike Transalp" bis hin zum schweißtreibenden Etappenlauf der "Tour de Tirol", mischt die Region bei den internationalen Sportevents heuer groß mit. Und wo so viel Sport ist, dürfen sportliche Freizeitideen nicht fehlen: Die ganze Region bildet den Ausgangspunkt für erlebnisreiche Mountainbiketouren aller Art. Den ultimativen Adrenalin-Kick bieten abenteuerliche Outdoor-Aktivitäten wie z.B der Hochseilgarten für Leute mit starken Nerven, oder das Wildwasser-Schwimmen in der Brandenberger Ache.

Internationaler Berglauf: kurz, spritzig und beinhart

Der Startschuss für den Sportsommer fällt am Sonntag, den 17. Mai mit dem Internationalen Sport Ossi Berglauf. Kurz, spritzig und beinhart: So lässt sich der traditionelle Sport Ossi Berglauf auf den Punkt bringen.

Eine Besonderheit hält Veranstalter Ossi Stock auch heuer wieder bereit. Abseits der österreichischen Bergcupserie bezwingen die Eliteläufer 1.213 Höhenmeter auf 6 Kilometer bis zur Bergstation. Neben dem siebenfachen Berglauf-Weltmeister Jonathan Wyatt hat sich auch der Österreichische Weltklasseläufer Helmut Schmuck angemeldet. Der Lauf hält spektakuläre Abschnitte bereit und wird über teils tiefe Schneefelder zur Bergstation führen. Der Hauptlauf für ambitionierte Hobbyläufer besticht durch seine Kürze und Steilheit: Über 3,4 Kilometer führt die Strecke auf der ehemaligen Skipiste 600 Höhenmeter bis zur Mittelstation Kramsach. Für sportbegeisterte Zuseher hat der Kramsacher Lift an diesem Tag zu Sondertarifen (11,- Euro Berg- und Talfahrt) geöffnet. So steht einem spannenden Berglauf nichts mehr im Weg. Der Start um 10 Uhr ist bei der Talstation am Liftparkplatz in Kramsach. Anmeldung bis Sa. 16. Mai, 18 Uhr bei Oswald Stock unter www.sport-ossi.at

Mountainbiker aufgepasst!

Auf dem härtesten Mountainbike-Etappenrennen der Welt liefern sich am 18. Juli 2009 die Profis der Jeantex Bike Transalp ein hartes Rennen. Schweißtreibende 600 Kilometer, 20.000 Höhenmeter in acht Tage führen von Mittenwald über die Berge Deutschlands, Österreichs und Italiens bis nach Riva del Garda. Der erste Etappenort ist Reith im Alpbachtal, wo die spannende Zieleinfahrt am 18.Juli erwartet wird. Vorab gibt es ein Testwochenende für ambitionierte Hobby-Mountainbiker (05. bis 07. Juni 09) bei dem die ersten zwei Etappen der Transalp bestritten werden.

Da schlägt das Läuferherz höher

Vom 9. bis 11. Oktober kommen bei der "Tour de Tirol" alle Laufbegeisterten auf ihre Kosten. Der internationale Laufevent wird hier von einem tollen Rahmenprogramm begleitet. Mit dem Einzug der Nationen feuern etliche Zuseher und Lauffans ihre Favoriten an und fiebern dem Startschuss entgegen. Natürlich kommen Tiroler Tradition und Lebenslust nicht zu kurz. Abendliches z’sammsitzn, Tiroler Küche und "gmiatliche Leit" bringen Erholung und Entspannung nach dem herausfordernden Tag. Damit’s am nächsten Morgen wieder so richtig los geht. Infos: www.jol.at

Bildmaterial unter: http://www.tourismuspresse.at/redirect.php?alpbachtal14

Rückfragehinweis: MMag. Gabriele Grießenböck Presse/PR Alpbachtal Seenland Tourismus Zentrum 1, A-6233 Kramsach Mob.: +43 (0) 676 83521617 Fax: +43 (0)5336 600 698 mailto:g.griessenboeck@alpbachtal.at http://www.alpbachtal.at

Original-Content von: ALPBACHTAL SEENLAND Tourismus, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ALPBACHTAL SEENLAND Tourismus

Das könnte Sie auch interessieren: