IDG Communications Media AG

"Technuggets" und "Bizrupt" von IDG führend im Technologie-Social Sharing-Segment

München (ots) - Pro Monat kumuliert 220.000 Fans und rund 25 Millionen Facebook-Impressions / Jeden Monat 450.000 Shares, Likes und Kommentare / Datengewinnung für viralen Content / Attraktives Umfeld für Native Advertising für junge, technikaffine Zielgruppen

München, 5. April 2016 - Die IDG-Social-Sharing-Plattformen bauen ihre Position in einem wachsenden Marktsegment kontinuierlich weiter aus. Posts von "Technuggets" und "Bizrupt" erreichen inzwischen pro Monat kumuliert rund 220.000 Fans und erzeugen um die 25 Millionen Impressions auf Facebook. Dabei generieren die Posts auf beiden Plattformen Monat für Monat etwa 450.000 Shares, Likes und Kommentare.

Beide Plattformen gehören zu der neuen Mediengattung, mit denen Medienhäuser junge Zielgruppen ansprechen, um sie auch über die klassischen Medienangebote hinaus zu erreichen. Während andere Social Sharing-Portale überwiegend auf General-Interest-Themen setzen, fokussieren sich "Technuggets" und "Bizrupt" auf spezifische Technik-Interessen. Beide bieten mit ihren technikaffinen Nutzerkreisen ein großes Reichweitenpotenzial, die sich durch hohes User-Engagement auszeichnen. Beide IDG-Plattformen, die eigene und kuratierte Inhalte über soziale Medien verbreiten, gehören zu den erfolgreichsten Angeboten bei der datengetriebenen Content-Produktion und -Distribution.

Wie die Nutzerprofile zeigen, steigert die kreative Umsetzung von Beiträgen aus den Themenfeldern Technik und Gadgets, Business und Work-Life die Engagement-Rate erheblich. Deshalb sind diese auch die idealen Umfelder für entsprechende Native Advertising- oder Content Marketing-Angebote. Mit der Analyse der Nutzungsdaten, deren Echtzeit-Verwertung und den auf die Themeninteressen zugeschnittenen Inhalten werden kurzfristig und nachhaltig hohe Interaktionsraten erzeugt.

"Bei integrierten Kampagnen, die IDG seinen Kunden passgenau anbietet, sind das Social Engagement und die zielgruppenspezifische Reichweite die entscheidenden Leistungskriterien. Die Aussteuerung der Kampagnen über Daten und Erfahrungswerte mit viralen und fürs Sharing optimierten Inhalten ermöglicht eine derart kreative Content-Produktion, die dem Kunden große virale Effekte beschert", erläutert York von Heimburg, Vorstand der IDG Communications Media AG. "Die zunächst als Pilotprojekt gestarteten Plattformen 'Technuggets' und 'Bizrupt' haben unsere Erwartungen weit übertroffen und IDG im schnell wachsenden Geschäftsfeld Social-Sharing etabliert. Für IDG in Deutschland sind sie ein wichtiger Baustein in unserem crossmedialen Portfolio für die Zielgruppe der Social Natives", ergänzt von Heimburg.

"Technuggets" wurde im Oktober 2014 von der IDG Tech Media GmbH als Social-Sharing-Plattform für besondere Netz-Fundstücke, sogenannte "Nuggets", zum Thema Consumer Electronics, Auto und Flugobjekte gegründet. Die Site www.technuggets.de dient wie auch www.bizrupt.de dabei lediglich als Link-Ziel für Beiträge auf der Facebook-Seite. Die meist 18 bis 25 Jahre alten technik-affinen Nutzer werden so auf dem von ihnen intensiv genutzten Sozialen Netzwerk angesprochen. Im vergangenen halben Jahr hat "Technuggets" jeden Monat etwa 10.000 neue Fans hinzugewonnen. Damit besteht die Fan-Gemeinde des Portals heute aus mehr als 135.000 Usern.

"Bizrupt" startete im März 2015 als Pilotprojekt der IDG Business Media GmbH zu Themen rund um Business und Lifestyle. Die Plattform hat inzwischen etwa 65.000 Fans im Alter von 18 bis 45, die sich engagiert an der digitalen Disruption der Wirtschaft beteiligen. Bei den Post-Interaktionen hat "Bizrupt" seine Führungsposition im Markt in den zurückliegenden Wochen deutlich ausgebaut. Zuletzt erzielte das Portal innerhalb von einer Woche rund 50.000 Shares, Likes und Kommentare.

Pressekontakt:

York von Heimburg, Vorstand,
IDG Communications Media AG,
Tel. 089/360 86-191,
E-Mail: yvh@idg.de

Original-Content von: IDG Communications Media AG, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: IDG Communications Media AG

Das könnte Sie auch interessieren: