Jahreszeiten Verlag, FÜR SIE

FÜR SIE-Tipp zum Glücklichsein: Öfter mal "danke" sagen!

    Hamburg (ots) - Hamburg - Wann haben Sie das letzte Mal von Herzen und aus Überzeugung "danke" gesagt? In unserer auf Leistung getrimmten Gesellschaft kommt uns das Wort viel zu selten über die Lippen. Das behaupten jedenfalls die beiden amerikanischen Forscher Robert A. Emmons und Michael E. McCullough. Mehr darüber lesen Sie in der aktuellen Ausgabe der Frauenzeitschrift FÜR SIE vom 13. Dezember 2005. Denn die Studien der Wissenschaftler haben eindeutig bewiesen: Wer Dankbarkeit empfindet und äußert, ist glücklicher. Dankbare Menschen berichten seltener über körperliche Beschwerden. Sie sind optimistischer, enthusiastischer, entschlossener.

    Emmons und McCulloughs Experiment: Sie ließen Studenten ein Journal führen - jeden Abend schrieben sie auf, wofür sie an diesem Tag dankbar gewesen waren. Eine andere Gruppe notierte, was schief gelaufen war. Klares Ergebnis: Die "dankbare" Gruppe fühlte sich besser, die Studenten erreichten eher ihre gesteckten Ziele. Sie ließen sich weniger von Rückschlägen verunsichern.

    Soll man also die Schwierigkeiten einfach ausblenden? Nein, sagen die Forscher. Es geht um einen Perspektivwechsel, nicht um Realitätsverlust. Autor Gregg Krech ("Die Kraft der Dankbarkeit", Theseus, 19,90 Euro) empfiehlt deshalb jedem, mittels dreier Fragen das eigene Leben kontinuierlich zu beurteilen. Sie lauten: "Was habe ich von den Menschen bekommen?", "Was habe ich gegeben?", "Welche Probleme und Schwierigkeiten habe ich bereitet?". So lässt sich erkennen, wie viel Menschen sich für uns eingesetzt haben, uns gefördert und unterstützt haben. Diese Bilanz rückt zurecht und beseitigt liebgewonnene Irrtümer wie "Ich werde ungerecht behandelt" oder "Die Welt schuldet mir etwas". Es stellt sich das Gefühl der Dankbarkeit ein, was wiederum zum persönlichen Wohlbefinden beiträgt. Probieren Sie's!

    Diese Meldung ist unter Quellenangabe FÜR SIE zur Veröffentlichung frei.

    ots Originaltext: FÜR SIE

    Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de

    Rückfragen bitte an:

    Ulrike Hilgenberg
FÜR SIE Ressortleiterin Report
Tel.: 040/2717-3517
Fax:  040/2717-2090
E-Mail: ulrike.hilgenberg@fuer-sie.de

Rüdiger Stettinski
Leiter Presse und Öffentlichkeitsarbeit
Tel.: 040/2717-2412
Fax:  040/2717-2063
E-Mail: presse@jalag.de

Original-Content von: Jahreszeiten Verlag, FÜR SIE, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Jahreszeiten Verlag, FÜR SIE

Das könnte Sie auch interessieren: