Jahreszeiten Verlag, FÜR SIE

Anne-Sophie Mutter sieht sich nicht als Promi

    Hamburg (ots) - Hamburg - Stargeigerin Anne-Sophie Mutter sieht sich nicht als Promi und auch nicht als Opfer der Klatschpresse. "Nein. Erst einmal bin ich längst nicht so populär, wie manche sich das vielleicht vorstellen. Und ich lese zum Glück nicht alles, was geschrieben wird", sagt die 42-Jährige  in einem Interview mit der Frauenzeitschrift FÜR SIE, die am 15. November 2005 erscheint.

    Die Musik sei für sie in vielfacher Hinsicht lebenswichtig, betont die zweifache Mutter, die seit 2002 mit dem amerikanischen Komponisten André Previn verheiratet ist. "Zum einen ist Musik kein `Job` für mich, und meine Kinder wissen das. Musik ist das Blut, das durch meine Adern fließt. Musik treibt meine Frustrationsgrenze nach oben: sie ist eine Materie, über die ich Menschen erreichen kann", sagt Mutter.

    Zum Mozart-Jahres 2006 startet die Geigerin ihr "Mozart-Projekt" mit Konzerten und CDs, und das hat einen speziellen Grund: "Weil ich Mozarts Musik so sehr liebe, weil sie mir Schauer über den Rücken jagt, mich zu Tränen rührt", sagt Mutter. "Mozart gehört zu meinem täglichen Leben, und das Projekt ist eine tiefe Verbeugung vor dem Genie Mozarts."

    Diese Meldung ist unter Quellenangabe FÜR SIE zur Veröffentlichung frei.

    Rückfragen bitte an:
Ulrike Hilgenberg
FÜR SIE Ressortleiterin Report
Tel.: 040/2717-3517
Fax:  040/2717-2090
E-Mail: ulrike.hilgenberg@fuer-sie.de

Rüdiger Stettinski
Leiter Presse und Öffentlichkeitsarbeit
Tel.: 040/2717-2412
Fax:  040/2717-2063
E-Mail: presse@jalag.de

Original-Content von: Jahreszeiten Verlag, FÜR SIE, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Jahreszeiten Verlag, FÜR SIE

Das könnte Sie auch interessieren: