Neue Westfälische (Bielefeld)

Neue Westfälische (Bielefeld): Angekündigte Koran-Verbrennung Widerlich CARSTEN HEIL

Bielefeld (ots) - Es sind finstere Tage. Man stelle sich vor, am Samstag steht eine kleine, armselige Gruppe irgendwo in Florida und verbrennt, möglicherweise in einer rostigen, schäbigen Tonne eine Schubkarrenladung Korane - und schon Tage vorher ist die ganze Welt in Aufruhr. Eigentlich ist so eine schwachsinnige Tat einer Mini-Sekte keiner Erwähnung wert. Aber es ist eine Tat mit hohem Symbolgehalt, es ist eine böse Provokation, die mit kalter Berechnung von einem widerlichen Hetzer in Szene gesetzt wird und nichts mit einem Ringen der Kulturen zu tun hat. Es geht dabei auch nicht im Ansatz um Meinungsfreiheit. Gezielt hat der christliche Hetzprediger Terry Jones den 11. September ausgewählt, einen Tag, der in der US-Geschichte immer einen besonderen Platz behalten wird und der das Verhältnis des Westens zur muslimischen Welt nachhaltig beschädigt hat. Gezielt verbrennt er das heilige Buch der Muslime, wissend, dass er deren religiöse Gefühle größtmöglich verletzt. Bewusst setzt er auf das Mittel der Bücherverbrennung und erinnert damit an die Schandtaten der Nationalsozialisten vom 10. Mai 1933 und später. Damit trifft er auch noch die Nazi-Opfer, besonders die Juden. Die Übeltat hat folglich überhaupt nichts gemein mit einer Islamkritik, wie sie beispielsweise der Däne Kurt Westergaard mit seinen Karikaturen geäußert hat. Für seinen Mut und seine spitze Feder hat Westergaard gestern zu recht einen Preis bekommen und ist bei dessen Verleihung von Angela Merkel gelobt worden. Muslime haben einen anderen Glauben, eine völlig andere Kultur und andere Auffassungen als die Mehrheit der Menschen im Westen, wo im Zweifel gar kein Glauben anzutreffen ist. Eine kritische gegenseitige Auseinandersetzung ist nicht nur nötig, sondern wünschenswert. Jones dagegen ist nur widerlich.

Pressekontakt:

Neue Westfälische
News Desk
Telefon: 0521 555 271
nachrichten@neue-westfaelische.de

Original-Content von: Neue Westfälische (Bielefeld), übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Neue Westfälische (Bielefeld)

Das könnte Sie auch interessieren: