Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Der Kinderkanal ARD/ZDF

28.03.2007 – 09:54

Der Kinderkanal ARD/ZDF

"p3k - Pinocchio 3000" feiert Premiere im KI.KA
Futuristische Adaption des Klassikers am 1. April um 16:30 Uhr

    Erfurt (ots)

Carlo Collodis Geschichte von Pinocchio, der kleinen Holzpuppe, die sich nichts sehnlicher wünscht, als ein richtiger Junge aus Fleisch und Blut zu werden, ist altbekannt. Neu ist die Animationsfilmadaption, in der sich Pinocchio im Jahr 3000 als Roboter in einer tristen, stählernen Stadt behaupten muss. Die Free-TV Premiere "p3k - Pinocchio 3000" (KI.KA/MDR) zeigt der KI.KA am 1. April um 16:30 Uhr.

    In Scamboville, einer stählernen Stadt voller Roboter, lebt der Wissenschaftler Gepetto, der seit langem einen großen Wunsch hat: einen eigenen Sohn. Mit Hilfe seines treuen Assistenten, dem Pinguin Spencer, erschafft er Pinocchio: den Prototypen eines ausgesprochen leistungsstarken Roboters, der sprechen, tanzen und lachen kann und der dank eines neuartigen Mikrochips sogar Fantasie besitzt. Obwohl Pinocchio dadurch einem Menschen sehr ähnlich wird, ist er dennoch kein Junge aus Fleisch und Blut. Eine Fee verspricht ihm, ihn in ein richtiges Menschenkind zu verwandeln, wenn er lernt, zwischen Gut und Böse zu unterscheiden. Eine magische Nase hilft ihm dabei, den richtigen Weg zu finden. Lügt Pinocchio, wächst seine Nase ein Stück.

    Währenddessen verfolgt Bürgermeister Scambolo teuflische Pläne. Er will jegliches Leben aus der Stadt vertreiben. Dazu errichtet er einen riesigen Vergnügungspark mit einer Achterbahn, die alle Kinder in Roboter verwandelt. Pinocchio, der etwas unbeholfen versucht, sich in der Welt zurechtzufinden, sieht erst nicht, was der Bürgermeister vorhat und hilft ihm, Kinder in die Stadt zu treiben. Bald freundet er sich mit Marlene, der Tochter des Bürgermeisters, an. Nach und nach kommen sie hinter die dunklen Machenschaften Scambolos und versuchen gemeinsam, die Untaten zu verhindern.

    Den Animationsfilm "p3k - Pinocchio 3000" zeigt der KI.KA am 1. April um 16:30 Uhr in einer Free-TV Premiere. Verantwortlicher Redakteur ist Sebastian Debertin.

Pressekontakt:
Kontakt:

Der Kinderkanal ARD/ZDF
Marketing & Kommunikation
Telefon: 0361/218-1827
Fax: 0361/218-1831
Email: kika-presse@kika.de
www.kika-presse.de

Original-Content von: Der Kinderkanal ARD/ZDF, übermittelt durch news aktuell