Der Kinderkanal ARD/ZDF

Beutolomäus und der geheime Weihnachtswunsch
Erster Spielfilm mit dem einzig wahren Geschenkesack des Weihnachtsmannes feiert am 17. Dezember Premiere im KI.KA

Anna (Meret Becker, li.) näht Beutolomäus (Alexis Krüger, re.) einen neuen Flicken an. © KI.KA/Christiane Pausch - Honorarfrei nur im Zusammenhang mit genannter Sendung bei Nennung "Bild: KI.KA/Christiane Pausch". Andere Verwendung nur nach Absprache. KI.KA, Marketing & Kommunikation, Tel.: 0361/218-1826, Fax: -1831
Anna (Meret Becker, li.) näht Beutolomäus (Alexis Krüger, re.) einen neuen Flicken an. © KI.KA/Christiane Pausch - Honorarfrei nur im Zusammenhang mit genannter Sendung bei Nennung "Bild: KI.KA/Christiane Pausch". Andere Verwendung nur nach Absprache. KI.KA, Marketing & Kommunikation, Tel.: 0361/218-1826, Fax: -1831

    Erfurt (ots) -

    - Querverweis: Bilder werden über obs versandt und sind unter
        http://www.presseportal.de/galerie.htx?type=obs abrufbar -

    Beutolomäus als ausgestopfte Figur in dem Schloss-Kabinett eines bösen Barons im düsteren Krähenwald? Eine furchtbare Vorstellung, denn ohne den einzig wahren Geschenkesack des Weihnachtsmannes kann das Weihnachtsfest nicht stattfinden und die zahlreichen Wünsche der Kinder nicht erfüllt werden. Wie dieses Abenteuer ausgeht, zeigt der Kinderkanal von ARD und ZDF in dem Spielfilm Beutolomäus und der geheime Weihnachtswunsch am 17. Dezember um 16:30 Uhr und in einer Wiederholung an Heilig Abend um 12:00 Uhr.

    Im Auftrag des Barons Raffelberg (Wolf-Dietrich Sprenger) wird Beutolomäus (Alexis Krüger) von den beiden Ganoven Matzke (Tom Jahn) und Pickel (Andreas Schmidt) entführt und auf dessen Schloss verschleppt, wo er magische und sagenhafte Gegenstände sammelt. Rotkäppchens Korb, der Stein der Weisen und der Schneewittchensarg stehen bereits in seinem Kabinett. Einzig der Geschenkesack des Weihnachtsmannes fehlt noch, um die Sammlung komplett zu machen.

    Der sechsjährige Tim Hering (Joël Eisenblätter) wird, ohne es zu wissen, Zeuge der Entführung von Beutolomäus Sack. Zusammen mit seiner älteren Schwester Lili (Mathilde Bundschuh) und dem Weihnachtsmann (Achim Wolff), der verzweifelt die ganze Stadt nach seinem treuen Gehilfen durchforscht, macht sich Timmi wild entschlossen auf die Suche nach dem Geschenkesack. Beutolomäus muss unbedingt bis zum Heiligen Abend wieder zurück sein, denn Tim hat in diesem Jahr einen ganz besonderen Weihnachtswunsch.

    Während sich Beutolomäus tapfer gegen seine Entführer Matzke und Pickel wehrt, haben die beiden beschlossen, auf eigene Rechnung zu arbeiten und dem Baron den Sack vor der Nase wegzuschnappen. Baron Raffelberg kocht vor Wut und setzt Hansi den Knochenknacker darauf an, den Ganoven den Geschenkesack wieder abzujagen. Alle sind hinter Beutolomäus her.

    Das nächtliche Verschwinden der Kinder ruft ihre getrennt lebenden Eltern (Meret Becker als Anna Hering und Peter Davor als Lars Hering) auf den Plan. Während der gemeinsamen Suche nach Beutolomäus beginnt Lili wieder an den Weihnachtsmann zu glauben, aus dem kleinen „Timmi" wird ein immer mutigerer „Tim" und zwischen den Eltern Anna und Lars bahnt sich eine weihnachtliche Versöhnung an. Doch bis zum Happy End ist es noch ein weiter Weg. Dafür sorgen der skrupellose Baron Raffelberg und seine Handlanger.

    Beutolomäus begleitet die jüngsten Zuschauer und ihre Familien in diesem Jahr seit Mitte November bis zum Weihnachtsfest: Nach der neuen Serie Beutolomäus kommt zum Weihnachtsmann zeigt der KI.KA vom 1. bis 24. Dezember die kriminalistische Weihnachtsserie Beutolomäus sucht den Weihnachtsmann, die im letzten Jahr täglich am Abend bis zu 4,6 Prozent* aller Zuschauer begeisterte und in diesem Jahr mit dem Robert Geisendörfer Preis ausgezeichnet wurde.

    Auf das erste Abenteuer in Spielfilmlänge können sich die     "Beuto"-Fans am     17. Dezember um 16:30 Uhr und am 24. Dezember um 12:00 Uhr im     KI.KA freuen.

    Beutolomäus und der geheime Weihnachtswunsch ist eine Produktion von Studio.TV.Film GmbH im Auftrag des KI.KA. Verantwortliche Redakteure beim Kinderkanal von ARD und ZDF sind Wolfgang Lünenschloß und Carsten Schulte.

    Interviews mit den Hauptdarstellern und umfangreiches Bildmaterial zum Spielfilm können in der Abteilung Marketing & Kommunikation des KI.KA angefordert werden.

    Im Anhang finden Sie O-Töne von Frank Beckmann, Programmgeschäftsführer des Kinderkanals von ARD und ZDF, zu den folgenden Fragen:

    1) Worum geht es in dem Spielfilm Beutolomäus und der geheime
         Weihnachtswunsch?
    2) Beutolomäus Sack gibt es seit fast zehn Jahren - Wie wurde die
         Figur entwickelt?
    3) Wie werden sich die Geschichten mit dem einzig wahren
         Geschenkesack des Weihnachtsmannes weiter entwickeln?

    *Quelle: AGF/GfK-pc#tv, Fernsehpanel D+EU, KaSat-HH, BRD gesamt

Weitere Informationen: Der Kinderkanal von ARD und ZDF Marketing & Kommunikation Gothaer Straße 36 99094 Erfurt Tel. 0361/218-1827 Fax  0361/218-1831 www.kika-presse.de

Original-Content von: Der Kinderkanal ARD/ZDF, übermittelt durch news aktuell
Medieninhalte
2 Dateien

Weitere Meldungen: Der Kinderkanal ARD/ZDF

Das könnte Sie auch interessieren: