Der Kinderkanal ARD/ZDF

"TRICKBOXX" beim "Al-Dschasira-Kindersender"
KI.KA zeigt "Die TRICKBOXX in Arabien" am 9. Dezember um 11:15 Uhr

"TRICKBOXX" beim "Al-Dschasira-Kindersender" / KI.KA zeigt "Die TRICKBOXX in Arabien" am 9. Dezember um 11:15 Uhr
Salam Aleikum aus Doha, der Hauptstadt des Emirates Katar! TRICKBOXX-Reporter Juri besucht JCC, dem "Al Jazeera Children's Channel". Der sendet seit 2005 für 90 Millionen Kinder in 22 arabischen Ländern, und auch für Kinder in Europa. © KI.KA/Matthias Huff - Honorarfrei nur im Zusammenhang mit genannter... mehr

    Erfurt (ots) -

    - Querverweis: Bild wird über obs versandt und ist unter
        http://www.presseportal.de/galerie.htx?type=obs abrufbar -

    Salam Aleikum aus Doha, der Hauptstadt des Emirates Katar! Seit 2005 gibt es dort den "Al Jazeera Children´s Channel" (JCC), einen arabischen TV-Sender für Kinder. 18 Stunden Programm sendet JCC täglich für 90 Millionen Kinder in 22 arabischen Ländern. Auch in Europa ist das TV-Angebot zu empfangen. "TRICKBOXX"-Reporter Juri Tetzlaff hatte Gelegenheit, einen Blick hinter die Kulissen des Senders zu werfen. Am "International Children´s Day of Broadcasting", dem 9. Dezember, ist diese einzigartige "TRICKBOXX"-Reportage um 11:15 Uhr im KI.KA zu sehen.

    Bei JCC in Doha erkundet "TRICKBOXX"-Reporter Juri Tetzlaff eine Welt, in der vieles fremd und einiges bekannt erscheint. Er entdeckt eine Spiel-Show, die frappierend einer deutschen Show ähnelt, aber auch die Besonderheiten eines Programms für Kinder aus 22 verschiedenen Ländern. Viele der jungen Zuschauer von JCC haben bereits Krieg und Vertreibung aus ihrer Heimat erlebt. Diese Themen kommen in politischen Talkshows mit Kindern zur Sprache.

    Doha erlebt Juri als eine Stadt zwischen Tradition und Moderne, ein Arabien jenseits von 1001-Nacht-Klischees. Die hochmoderne, aus der Wüste gestampfte Großstadt Doha zieht Menschen aus aller Welt an, der Ausländeranteil in Katar liegt bei 80 %. Aus dem Libanon stammt die 25-jährige JCC-Reporterin Rania, die Juri durch den Sender begleitet. Mit Kindern aus vier Nationen produziert Juri einen "TRICKBOXX"-Trickfilm zum Thema des "International Children's Day of Broadcasting 2007" der UNICEF: "The world we want".

    Juri lernt zwei JCC-Zuschauer näher kennen, durch sie wird das Lebensgefühl in Katar greifbar: Der 13-jährige Palästinenser Raed wuchs in Deutschland auf und lebt heute in Doha. Er vergleicht das Leben und das Kinderfernsehen in Deutschland und Arabien. Die zwölfjährige Sara, Drehbuchautorin des Trickfilms, wurde in Katar geboren, ihre Familie kommt aus dem Sudan. Der Bürgerkrieg im Sudan bewegt Sara tief, was sich auch im Thema ihres Drehbuchs für den Trickfilm widerspiegelt: die Sehnsucht nach Frieden.

    JCC wurde 2005 auf Betreiben der Ehefrau des Emirs, Scheicha Mosah Bint Nasser Al-Missned gegründet. Getragen wird er zu 90% von der Bildungsstiftung der Scheicha, 10 % besitzt die Al-Dschasira-Holding. Mehr Informationen sind zu finden unter www.jcctv.net.

    Der Kinderkanal zeigt "Die TRICKBOXX in Arabien" am Sonntag, dem 9. Dezember um 11:15 Uhr. Matthias Franzmann ist der verantwortliche Redakteur für die "TRICKBOXX"-Reihe. Matthias Huff und Anne-Kristin Peter führten Regie.

Pressekontakt:
Kontakt:

Der Kinderkanal ARD/ZDF
Marketing & Kommunikation
Telefon: 0361/218-1827
Fax: 0361/218-1831
Email: kika-presse@kika.de
www.kika-presse.de

Original-Content von: Der Kinderkanal ARD/ZDF, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Der Kinderkanal ARD/ZDF

Das könnte Sie auch interessieren: