PHOENIX

PHOENIX begleitet ARD-Sonderprogramm zum Thema Krebs mit Dokumentationen, Diskussionen und Ereignisübertragungen
PROGRAMMHINWEISE für Sonntag, 2. April, bis Sonntag, 9. April

    Bonn (ots) - PHOENIX begleitet das ARD-Sonderprogramm zum Thema Krebs in der Woche vom 2. bis zum 9. April mit Dokumentationen, Diskussionen und Ereignisübertragungen. Die von Sandra Maischberger moderierte Auftaktveranstaltung zur Themenwoche überträgt der Bonner Sender am Sonntag, 2. April, um 18 Uhr. Am selben Abend ist um 21.45 Uhr der Film von "Schön sein wie zuvor - Leben mit der Krankheit" zu sehen. Von Montag bis Freitag zeigt PHOENIX dann jeden Abend um 22.15 Uhr eine Dokumentation zum Thema der Woche. Den Auftakt macht am Montag, 3. April, der Film "Diagnose Brustkrebs - Der Kampf der Uschi W." Am Dienstag, 4. April, stellt PHOENIX ab 14.45 Uhr sein Nachmittagsprogramm unter das Thema Krebs und zeigt die Eröffnungsveranstaltung des Deutschen Krebskongresses 2006 mit Reden von Prof. Michael Bamberg (Präsident Deutsche Krebsgesellschaft), Prof. Dagmar Schipanski (Präsidentin Deutsche Krebshilfe), Theo Schröder (Staatssekretär Bundesgesundheitsministerium) und Prof. Jobst Plog (Intendant NDR). Vorträge und Diskussionen aus dem Kongress, unter ande-rem zu den Themen "Leben mit Metastasen" und "Neue Medikamente - Was hat der Patient wirklich davon?", ergänzen die aktuelle Berichterstattung. Der Nachmit-tag wird durch ein Call-In abgerundet, bei dem Experten Fragen der Zuschauer   beantworten. Am letzten Tag der Themenwoche zeigt der Ereignis- und Dokumentationskanal am Samstag, 8. April, um 22.15 Uhr seine Diskussionsrunde "WissenschaftsFO-RUM Petersberg" mit dem Titel "Kampf dem Krebs". Mit Moderatorin Nina Ruge diskutieren u.a. Prof. Dagmar Schipanski (Präsidentin Deutsche Krebshilfe), Prof. Otmar Wiestler (Vorstandsvorsitzender Deutsches Krebsforschungszentrum), Bernd Wegener (Vorstandsvorsitzender Bundesverband Pharmazeutische Industrie). Im Anschluss zeigt PHOENIX um 23.15 Uhr den Dokumentarfilm "Isolator II". Weil er an einer seltenen Krebsart erkrankt war, hatte sich Martin Zawadzki, der Regisseur des Films, im Sommer 1989 einer Knochenmarkstransplantation unterziehen müssen. In seinem Film begleitet er einen anderen Patienten, der dieselbe extrem strapaziöse Behandlung auf sich nehmen muss.

    Weitere Doku-Termine zur "Themenwoche Krebs" bei PHOENIX:

    Dienstag, 4. April, 19.15 Uhr: "Verliebt in das Leben. Annelie Keil und das täglich Unvorhersehbare" Dienstag, 4. April, 22.15 Uhr: "Jana will leben" Mittwoch, 5. April, 22.15 Uhr: "Meine Mutter nahm nie Hormone. Eine Frauengeschichte" Donnerstag, 6. April, 22.15 Uhr: "Der Fall Dominik. Das Geschäft mit der Krebsangst" Freitag, 7. April, 22.15, Uhr: "Tanz mit dem Krebs"

Rückfragen bitte an:
PHOENIX
PHOENIX-Kommunikation
Ingo Firley
Telefon: 0228 / 9584 195
Fax: 0228 / 9584 198

Original-Content von: PHOENIX, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: PHOENIX

Das könnte Sie auch interessieren: