PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Storys
Folgen
Keine Story von PHOENIX mehr verpassen.

02.03.2004 – 14:59

PHOENIX

PROGRAMMHINWEIS Mittwoch, 3. März 2004, 21.00 Uhr, Berliner PHOENIX Runde: Türkei und EU - Wo sind Europas Grenzen?

Bonn (ots)

Die Türkei will in die EU. Jetzt war Gerhard Schröder
dort und hat die türkische EU-Kandidatur offen unterstützt. Auch
CDU-Chefin Angela Merkel war in die Türkei gereist, hatte aber statt
eines EU-Beitritts nur eine "privilegierte Partnerschaft"
angeboten. Edmund Stoiber ist absolut gegen einen türkischen
Beitritt.
So wie in allen europäischen Ländern spaltet die mögliche
EU-Mitgliedschaft der Türkei auch die Bundesrepublik. Die Regierung
sieht das Land auf dem besten Weg, alle Voraussetzungen bis Dezember
zu erfüllen, so dass dann über einen Beitritt konkret verhandelt
werden kann. Die Opposition, aber auch viele andere Stimmen im Lande,
sind strikt dagegen. Zu groß sind die Vorbehalte gegen das
muslimische Land, Menschen- und Bürgerrechte seien immer noch nicht
gewährleistet, die Kosten eines Beitritt seien zu hoch und außerdem
habe die Gemeinschaft genug damit zu tun, ab 1. Mai die zehn neuen
Mitglieder zu integrieren.
Ist die Türkei reif für einen EU-Beitritt? Wo sind Europas Grenzen?
In der Berliner PHOENIX Runde diskutiert Martin Schulze u. a. mit
Cem Özdemir (B'90/Grüne, Kandidat für die Europawahlen), Peter
Hintze (CDU, europapolitischer Sprecher), Prof. Hans-Ulrich Wehler
(Historiker, Universität Bielefeld) und Heinz Kramer (Türkeiexperte,
Stiftung Wissenschaft und Politik).
Wiederholung: Mittwoch nacht, 00.00 Uhr
ots-Originaltext: Phoenix
Digitale Pressemappe: 
http://www.presseportal.de/story.htx?firmaid=6511

Kontakt:

Regina Breetzke
PHOENIX-Kommunikation
Telefon: 0228 / 9584 193
Fax: 0228 / 9584 198
Email: regina.breetzke@phoenix.de

Original-Content von: PHOENIX, übermittelt durch news aktuell

Weitere Storys: PHOENIX
Weitere Storys: PHOENIX