PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Storys
Folgen
Keine Story von PHOENIX mehr verpassen.

27.04.2020 – 16:37

PHOENIX

phoenix runde: Coronakrise - Familien am Rande des Nervenzusammenbruchs - Dienstag, 28. April 2020, 22.15 Uhr

Bonn (ots)

Die Wiederaufnahme des Schul- und Kitabetriebes gehört zu den drängendsten Fragen bei der Lockerung der Corona-Maßnahmen. Nicht nur das anhaltende Betreuungsdilemma der Eltern von elf Millionen Schülern und knapp vier Millionen Kita-Kindern spielt eine Rolle. Auch für Kinder, die monatelang auf Besuche von Freunden und einen geregelten Bildungsalltag verzichten müssen, ist die momentane Situation eine enorme Belastung. Während die Schulen mit der stufenweisen Öffnung begonnen haben, liegt der Regel-Betrieb von Kindertagesstätten noch in weiter Ferne. Der Vorwurf, das Thema werde in den politischen Entscheidungen nicht ausreichend beachtet, wird inzwischen immer lauter.

Wie können Eltern und Kinder in der Corona-Krise entlastet werden? Wann kehrt Normalität in den Familienalltag ein? Was bringt ein Corona-Elterngeld? Wie gefährlich ist Corona für Kinder und wie hoch ist ihr Infektionsrisiko?

Anke Plättner diskutiert u.a. mit:

- Kristina Schröder, ehem. Bundesfamilienministerin

- Ranga Yogeshwar, Wissenschaftsjournalist

Pressekontakt:

phoenix-Kommunikation
Pressestelle
Telefon: 0228 / 9584 192
Fax: 0228 / 9584 198
presse@phoenix.de
Twitter.com: phoenix_de

Original-Content von: PHOENIX, übermittelt durch news aktuell