Das könnte Sie auch interessieren:

Der neue Ford Focus ST: Im Alltag entspannt, auf kurvigen Landstraßen und Rennstrecken faszinierend

Köln (ots) - - Das von Ford Performance entwickeltes Sportmodell startet im Sommer als Schrägheck- und ...

Gefährliche Wachstumsschwäche Deutschlands durch Lohnzuwächse und Energiekosten

Brüssel (ots) - Besorgt reagierte der Europaabgeordnete Bernd Lucke (Liberal-Konservative Reformer) auf die ...

Silberne Bären und GWFF Preis für ZDF-Produktionen bei der 69. Berlinale / "Systemsprenger", "Ich war zuhause, aber" und "Oray" ausgezeichnet

Mainz (ots) - Bei den 69. Internationalen Filmfestspielen in Berlin wurde "Systemsprenger", eine Koproduktion ...

13.02.2019 – 15:55

PHOENIX

Der Nervenkrieg geht weiter - Wann kommt der Brexit? - Donnerstag, 14. Februar 2019, 22.15 Uhr

Bonn (ots)

Die Zeit läuft. Nur noch etwa sechs Wochen sind es bis zum Brexit, doch es geht keinen Schritt voran. Die britische Premierministerin Theresa May möchte immer noch nachverhandeln, die EU-Kommission lehnt dies immer noch ab. An diesem Donnerstag ist es wieder soweit: die nächste Abstimmungsrunde steht im britischen Unterhaus an.

Wie groß ist das Risiko, dass es zu einem ungeordneten Brexit kommt? Welche Chancen hat der Vorschlag von Oppositionschef Jeremy Corbyn? Hat die EU die richtige Strategie?

Alexander Kähler diskutiert mit:

   - Gisela Stuart, ehem. Labour-Abgeordnete und  Leiterin der 
     britischen Kampagne zum EU-Austritt "Vote Leave"
   - Tanit Koch, freie Journalistin
   - Bob Ross, schottischer Musiker
   - Daniel Stelter, Ökonom, Autor und Blogger 

Wiederholung 24.00 Uhr

Pressekontakt:

phoenix-Kommunikation
Pressestelle
Telefon: 0228 / 9584 192
Fax: 0228 / 9584 198
presse@phoenix.de
presse.phoenix.de

Original-Content von: PHOENIX, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von PHOENIX
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung