Das könnte Sie auch interessieren:

Silberne Bären und GWFF Preis für ZDF-Produktionen bei der 69. Berlinale / "Systemsprenger", "Ich war zuhause, aber" und "Oray" ausgezeichnet

Mainz (ots) - Bei den 69. Internationalen Filmfestspielen in Berlin wurde "Systemsprenger", eine Koproduktion ...

Emma Stone und Ryan Gosling tanzen in "La La Land" mit uns in die OSCAR(r) Nacht auf ProSieben!

Unterföhring (ots) - 17. Februar 2019. Der Auftakt zur Filmnacht des Jahres könnte nicht großartiger sein! ...

Gefährliche Wachstumsschwäche Deutschlands durch Lohnzuwächse und Energiekosten

Brüssel (ots) - Besorgt reagierte der Europaabgeordnete Bernd Lucke (Liberal-Konservative Reformer) auf die ...

26.09.2018 – 12:56

PHOENIX

Themenabend Türkei zum Besuch des türkischen Staatspräsidenten Erdogan in Deutschland, Donnerstag, 27. September 2018, ab 20.15 Uhr

Bonn (ots)

Der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan wird ab Donnerstag zu einem dreitätigen Staatsbesuch in Deutschland erwartet. Am Freitag sind ein Staatsbankett bei Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier und Gespräche mit Angela Merkel in Berlin geplant. Samstag kommt Erdogan nach Köln, um die Ditib-Zentralmoschee in Köln zu eröffnen. In diesem Zusammenhang sind verschiedene Demonstrationen angekündigt. Der Besuch in Deutschland ist umstritten, denn vor allem aus Sicht der Bundesregierung ist das deutsch-türkische Verhältnis noch weit von Normalität entfernt. phoenix widmet sich dem Besuch bereits am Donnerstag mit einem Themenabend Türkei.

Den Start macht um 20.15 Uhr die neue Dokumentation "Erdogans Türkei. Von der Demokratie zur Diktatur?". Um 21.00 Uhr folgt "Der Deutschtürken-Report". Im Anschluss diskutiert Alexander Kähler ab 22.15 Uhr in der phoenix runde live zum Thema "Umstrittener Besuch - Erdogan in Deutschland" mit Ozan Ceyhun (Berater der AKP), Ilja Nothnagel (Deutscher Industrie- und Handelskammertag), Gülay Kizilacak (Zentrum für Türkeistudien) und Markus Feldenkirchen (Der Spiegel).

Auch die weiteren Tage von Erdogans Besuch in Berlin und Köln wird phoenix umfassend begleiten.

Pressekontakt:

phoenix-Kommunikation
Pressestelle
Telefon: 0228 / 9584 192
Fax: 0228 / 9584 198
presse@phoenix.de
presse.phoenix.de

Original-Content von: PHOENIX, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von PHOENIX
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung