PHOENIX

PHOENIX-Programmhinweis
Freitag, 12. Juli, 21 Uhr
Im Dialog / Martin Schulze und Heide Simonis

    Bonn (ots) - Die schleswig-holsteinische Ministerpräsidentin Heide
Simonis wird gerne als "Landesmutter mit der schnellen Zunge"
bezeichnet. Deutschlands erste und einzige Ministerpräsidentin, seit
1969 SPD-Mitglied, hat die typische Ochsentour durch die Partei
hinter sich.
    
    Sie war Ratsfrau in Kiel, Bundestagsabgeordnete, finanzpolitische
Sprecherin der SPD-Bundestagsfraktion. Von Bonn wechselte sie 1988 in
die schleswig-holsteinische Landespolitik. Dort wurde sie unter Björn
Engholm erst Finanzministerin, dann Sozialministerin. Nach Engholms
Rücktritt, wird sie 1993 seine Nachfolgerin.
    
    Simonis steht für einen pragmatischen Führungsstil und einen
strikten Sparkurs. Zur Zeit ist ihre Landesregierung wegen der
"Kieler Filz-Affäre" unter Druck. So ermittelt die Staatsanwaltschaft
gegen den ehemaligen Expo-Beauftragten Schleswig-Holsteins Karl Pröhl
wegen Korruptionsverdachts. Die Frage ist: "Wie viel wusste Heide
Simonis?".
    
    Die 59-jährige Diplomvolkswirtin hat ein Faible für Hüte, alte
Kaffeekannen, Mozart-Arien und Quilt-Decken.
    
    
ots Originaltext: PHOENIX
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de

Rückfragen:  

PHOENIX Kommunikation
Regina Breetzke
Telefon: 0228/9584 193
Fax:        0228/9584 198

Original-Content von: PHOENIX, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: PHOENIX

Das könnte Sie auch interessieren: