PHOENIX

van Aken warnt vor Blockdenken: Sicherheit in Europa nur mit Russland

Bonn/Berlin (ots) - Jan van Aken hat im phoenix-Interview vor einem Rückfall in ein "Blockdenken" in Bezug auf Russland und eine bewaffnete Auseinandersetzung gewarnt: "Wenn man jetzt glaubt, man müsse zum bewaffneten Tiger werden und in die Konfrontation gehen, würde man alles falsch machen. Ohne eine Kooperation mit Russland würde man viele Probleme der Welt nicht in den Griff kriegen", so der Politiker der Linken. Van Aken verwies im Interview hier auf das Verhältnis zu Iran und Syrien. "Ich möchte nicht dieses Blockdenken. Wir müssen doch irgendein Sicherheitsagreement mit den Russen in Europa zu schaffen, weil es Sicherheit in Europa niemals gegen, sondern nur mit Russland gibt."

Pressekontakt:

phoenix-Kommunikation
Pressestelle
Telefon: 0228 / 9584 192
Fax: 0228 / 9584 198
presse@phoenix.de

Original-Content von: PHOENIX, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: PHOENIX

Das könnte Sie auch interessieren: