PHOENIX

phoenix-Sendeplan Donnerstag, 20.03.2014 TAGES-TIPPS: siehe Meldungstext

Bonn (ots) - Sendeablauf für Donnerstag, 20. März 2014

TAGES-TIPPS:

14:00 Sitzung des Deutschen Bundestages Einsetzung NSA- Untersuchungsausschuss Berlin: Dt. Bundestag

20:15

Markus Wolf (HD) Mielkes bester Mann Film von Christian Schulz, MDR/2013 ------------------------------------------------------------------- 04:45 Faszination Berge/ Thema

06:00

Florida - In der Haut eines Manatis (HD) Film von Jamie Crawford, Phoenix / Discovery/2010 Im Sumpfgebiet von Florida demonstriert Jamie, wie Tiere in dieser unwirtlichen Umgebung überleben. Den Alligatoren, die einstigen Hausherren der Sumpfgebiete, laufen Phytonschlangen mittlerweile den Rang ab. Lebende Fossilien, wie die Hufeisenkrabbe, existieren dort seit fast einer halben Milliarde Jahre. Schließlich erkundet Jamie das Tier mit der größten Anpassungsfähigkeit: den Artillerieunteroffizier-Käfer, der mit seiner unglaublichen Spray-Technologie triumphiert.

06:30

Mississippi - Fluss der Träume Film von Steve Michaels, ZDF/2007 Sein Einzugsgebiet hat die Größe des indischen Subkontinents und mit seinem rund 3.800 Kilometer langen Lauf ist er der drittlängste Strom der Erde. Seine Sümpfe und Nebenarme beherbergen eine spektakuläre Tier- und Pflanzenwelt. Aber der Mississippi ist mehr als das. Er verkörpert den Mythos der Vereinigten Staaten: den Kampf vom Werden einer neuen Nation, der Erschließung des Wilden Westens, dem Untergang der Indianer und dem Schicksal der Sklaven. (VPS 06:30)

07:15

Der Rauch, der donnert Die Victoria-Fälle Film von Udo A. Zimmermann, Catherine Blinston, BR/2011

08:00

Schicksalsjahr am Hindukusch Was wird aus Afghanistan? Film von Jürgen Osterhage, ARD-Studio Neu Delhi, PHOENIX / MDR/2014

08:45

Vor Ort: Aktuelles

09:00

Sitzung des Deutschen Bundestages Befragung der Bundesregierung Berlin: Dt. Bundestag

darin

Tages-Tipp 14:00 Einsetzung NSA- Untersuchungsausschuss Berlin: Dt. Bundestag (VPS 08:45)

17:45

Vor Ort: Aktuelles

17:45

Aktuelles zum EU - Gipfel (VPS 17:45)

18:00

Grenzerfahrung Kripo (HD) Film von Carsten Linder, Christoph Goldbeck, WDR/2014

18:30

Der Rauch, der donnert Die Victoria-Fälle Film von Udo A. Zimmermann, Catherine Blinston, BR/2011

19:15

Schicksalsjahr am Hindukusch Was wird aus Afghanistan? Film von Jürgen Osterhage, ARD-Studio Neu Delhi, PHOENIX / MDR/2014

20:00

Tagesschau mit Gebärdensprache (VPS 20:15)

20:15

Tages-Tipp Markus Wolf (HD) Mielkes bester Mann Film von Christian Schulz, MDR/2013 Jahrzehntelang ist Markus Wolf der Chef eines der erfolgreichsten Auslandsspionagedienste des Kalten Krieges, ein Mythos in Ost und West. Bis er Mitte der 80er Jahre plötzlich von allen Posten zurücktritt und sich nach der Wende gar selbst gern an die Spitze der Reformbewegung gesetzt hätte. Wer war dieser "Mann ohne Gesicht"? Der Film beleuchtet eine der spannendsten Biografien des 20. Jahrhunderts.

21:00

Geheimnisvolle Orte Stasi-Knast und Sperrgebiet - Hinter den Mauern von Hohenschönhausen Film von Jürgen Ast, Daniel Ast, RBB/2012 Mitten im Ostberliner Stadtteil Hohenschönhausen gab es für Jahrzehnte einen Ort, der auf keinem Stadtplan zu finden war. Ein weißer Fleck. Neben der Zentrale in der Berliner Normannenstraße lag hier das größte Objekt der DDR-Staatssicherheit. 44 Jahre lang war dieser Ort abgesperrt, abgeriegelt, abgeschirmt. 44 Jahre lang diente er der Machterhaltung, bis die Macht der SED und der Staatssicherheit zusammenbrach und sich die Tore des geheimnisvollen Sperrbezirks öffneten.

21:45

heute journal mit Gebärdensprache

22:15

Phoenix Runde

23:00

Der Tag

00:00

Phoenix Runde 00:45 Markus Wolf (HD) Mielkes bester Mann Film von Christian Schulz, MDR/2013 Jahrzehntelang ist Markus Wolf der Chef eines der erfolgreichsten Auslandsspionagedienste des Kalten Krieges, ein Mythos in Ost und West. Bis er Mitte der 80er Jahre plötzlich von allen Posten zurücktritt und sich nach der Wende gar selbst gern an die Spitze der Reformbewegung gesetzt hätte. Wer war dieser "Mann ohne Gesicht"? Der Film beleuchtet eine der spannendsten Biografien des 20. Jahrhunderts.

01:30

Geheimnisvolle Orte Stasi-Knast und Sperrgebiet - Hinter den Mauern von Hohenschönhausen Film von Jürgen Ast, Daniel Ast, RBB/2012 Mitten im Ostberliner Stadtteil Hohenschönhausen gab es für Jahrzehnte einen Ort, der auf keinem Stadtplan zu finden war. Ein weißer Fleck. Neben der Zentrale in der Berliner Normannenstraße lag hier das größte Objekt der DDR-Staatssicherheit. 44 Jahre lang war dieser Ort abgesperrt, abgeriegelt, abgeschirmt. 44 Jahre lang diente er der Machterhaltung, bis die Macht der SED und der Staatssicherheit zusammenbrach und sich die Tore des geheimnisvollen Sperrbezirks öffneten.

02:15

Wege aus der Finsternis Von Rittern und Turnieren Film von Judith Voelker und Christian Feyerabend, ZDF/2004 Um unser heutiges Europa zu verstehen, muss man das Mittelalter verstehen, in dem der Aufbruch in die Moderne begann. Mit den Klischees über diese angeblich so dunkle Epoche aufzuräumen, ist Ziel der Reihe. Namhafte Wissenschaftler und Archäologen präsentieren neueste Erkenntnisse, Experten sorgen dafür, dass die Ausstattung der szenischen Dokumentation bis ins Detail ein authentisches Bild dieser Epoche vermittelt. Die erste Folge begleitet den Portugiesen Don Pacheco, Ritter ohne Land und Leute, auf seiner Europa-Tour zu Ruhm und Ehre.

03:00

Wege aus der Finsternis Von Mönchen und Ketzern Film von Christian Feyerabend, Judith Voelker, ZDF/2004 Keine Epoche Europas war so religiös wie das Mittelalter. Ein Leben ohne Glauben an Gott war unvorstellbar, außerhalb der Kirche gab es kein Heil. Wallfahrten erlebten einen regelrechten "Boom", und der Codex calixtus, der ersten "Touristenführer" Europas, war ein überaus begehrtes Werk.

03:45

Wege aus der Finsternis Von Bauern und Edelmännern Film von Uwe Kerske, Christian Feyerabend und Judith Voelker, ZDF/2004 "Bauernarbeit trägt die Welt", hieß es im Mittelalter. Über Dreiviertel der Menschen waren Bauern, Leibeigene oder Tagelöhner, die die Ritter und Geistlichen ernährten. Um das Jahr 1000 begann eine Agrarrevolution, die Europa von Grund auf veränderte: der Übergang zur Dreifelderwirtschaft und die Erfindung des Kummets.

04:30

Wege aus der Finsternis Von Städten und Kathedralen Film von Judith Voelker und Christian Feyerabend, ZDF/2004 Die Welt des Mittelalters ist im Umbruch: Großstädte schießen wie Pilze aus dem Boden, der Fernhandel kommt auf Touren, die Seefahrt bricht zu neuen Kontinenten auf. Wissen und Information sind gefragt: Der Kosmograph Heinrich Schuder erkundet, warum die venezianischen Kaufleute kein Bargeld für ihre Geschäfte brauchen.

05:15

Schätze der Welt - Erbe der Menschheit Von Goten und Staufern - Ravenna und Castel del Monte, Italien Film von Andreas Christoph Schmidt, Christian Romanowski, SWR/2007 26 Jahre lang herrschte der Ostgote Theoderich der Große von Ravenna aus über Italien und bot dem Kaiser in Konstantinopel die Stirn. Nach seinem Tod zerfiel die Herrschaft, die Goten wurden von Kaiser Justinians Armeen vernichtet. Nicht ein einziges Bild Theoderichs blieb in Ravenna erhalten. Sein mächtiges Mausoleum aber steht noch heute unversehrt da. Von welcher Seite man sich Castel del Monte auch nähert, der vollkommen symmetrische, achteckige Bau mit einem Kranz von ebenfalls achteckigen Türmen erscheint immer gleich. Der Baukörper formt so eine "steinerne Krone Apuliens".

05:45

Der Knochenjäger Gewalt am Nil Film von Marcelo Lopes, PHOENIX / Discovery/2008 Diesmal geht Scotty Moores Reise zu einem Dorf am Nil, wo einmal eine alte Festung stand. Archäologen haben mehrere Mumien ausgegraben, die scheinbar zur gleichen Zeit begraben wurden. Scotty wickelt eine Mumie aus und entdeckt ein faszinierendes Mysterium: Der Schädel dieses Mannes hat eine heftige Wunde, die fast sicher die Todesursache war. Es stellt sich aber heraus, dass die Mumie nicht aus der Zeit der Pharaonen, sondern aus einer Zeit, als die Römer über Ägypten herrschten, war. Sind für die Leiche die Römer, oder umherziehende Nomaden verantwortlich?

Pressekontakt:

phoenix-Kommunikation
Pressestelle
Telefon: 0228 / 9584 192
Fax: 0228 / 9584 198
presse@phoenix.de

Original-Content von: PHOENIX, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: PHOENIX

Das könnte Sie auch interessieren: