PHOENIX

phoenix-Sendeplan Sonntag, 16.03.2014 TAGES-TIPPS: siehe Meldungstext

Bonn (ots) - Sendeablauf für Sonntag, 16.03.2014

05:15

Die Hunde-Kosmonauten von Baikonur Film von Iwan Masepa , PHOENIX / Discovery / 2011 Die Sowjetunion nach dem Zweiten Weltkrieg: Um den "Wettlauf ins All" gegen die USA zu gewinnen, mussten dringend Fortschritte bei der Entwicklung neuer Raumfahrttechnologien gemacht werden. Als Anfang der 1950er Jahre in der Gegend um Moskau vermehrt Straßenhunde verschwanden, machte sich zunächst kaum jemand Gedanken über ihr Schicksal. Erst viel später stellte sich heraus: Die Regierung hatte die Tiere zu einer streng geheimen Raketenbasis in der kasachischen Steppe bringen lassen, nach Baikonur. Dort sollten die Hunde nach monatelangem Training Pioniere der sowjetischen Raumfahrt werden.

06:00

Blick in die Sterne Die Entdeckung des Universums Film von Robert Zimmermann , PHOENIX / Discovery / 2005 Der Film stellt die größten Entdeckungen der Astronomie vor. Von den Aufzeichnungen der Babylonier bis zum Blick in die Sterne, den moderne Technik ermöglicht, geben eindrucksvolle Bilder einen Überblick über die Historie der Erforschung des Weltalls.

06:45

Mythos Stonehenge Im Zeichen der Sonne Film von David Stewart , ZDF / 2012

07:30

ZDF-History: Die großen Rätsel der Archäologie Moderation: Guido Knopp Film von Annette Harlfinger, Johanna Kaack, Winfried Laasch, u.a. , ZDFinfo / 2012 Unterirdische Tunnelsysteme, deren Zweck niemand erklären kann; Schätze, die seit Jahrhunderten als verschollen gelten; uralte Heiligtümer, die einem unbekannten Kult geweiht sind: Seit Generationen suchen Forscher auf der ganzen Welt nach Antworten auf die großen Rätsel der Geschichte. Heute liefern modernste Techniken wie Georadar und DNS-Analysen neue Daten und überraschende Ergebnisse. Ist die Lösung aller Rätsel also nur noch eine Frage der Zeit? ZDF-History analysiert sieben Fälle der Archäologie, die bis heute ungeklärt sind - vom mysteriösen Verschwinden der Maya-Hochkultur bis hin zur Bedeutung des monumentalen Steinkreises von Stonehenge.

Wunder der Natur (HD)/ Thema

08:15

Wunder der Natur 1/4: Kaua'i - Die Garteninsel Hawaiis Film von Thomas Hies, Daniela Hoyer , ZDF / Arte / 2005 Die Insel Kaua'i liegt im Norden des Hawaii-Archipels. Ihre einzigartige Naturlandschaft ist faszinierend. Nicht von ungefähr trägt Kaua'i den Beinamen die "Garteninsel". An keinem anderen Ort der Welt gibt es mehr Farbenpracht und Artenvielfalt wie hier. Doch nirgendwo sonst steht zugleich so viel biologische Vielfalt auf dem Spiel.

09:00

Wunder der Natur 2/4: Namibia - Im Reich der großen Katzen Film von Christel Fromm, Joachim Schmidt von Schwind , ZDF / Arte / 2005 Namibia ist eines der letzten Länder, in dem Raubkatzen wie Löwen, Geparden und Leoparden noch in Freiheit leben. Doch sie sind bedroht, vor allem von einheimischen Farmern. Wenn die Wildkatzen Ziegen und Rinder erlegen, verstehen die Farmer keinen Spaß. Dann wird geschossen. Die Familie Hanssen versucht, in diesem Konflikt zu vermitteln und die Vielfalt der Wildnis Afrikas zu retten

09:45

Wunder der Natur 3/4: Baikal - Geheimnisvolle Seele Sibiriens Film von Bernd Reufels , ZDF / Arte / 2005 Der Baikal ist der älteste, tiefste und wasserreichste See der Erde. An seinen Ufern finden sich mehr seltene und einzigartige Tierarten als auf den Galapagos-Inseln. Die Dokumentation geht auf eine 700 Kilometer lange Reise von Norden nach Süden entlang des Sees. Im Mai ist dies auch eine Reise durch die Jahreszeiten. In nur wenigen Tagen lassen sich Winter, Frühling und Sommer erleben.

10:30

Wunder der Natur 4/4: Norwegen - Naturgewalten im Nordmeer Film von Jan-Manuel Müller , ZDF / Arte / 2005 Seit mehr als hundert Jahren sind die Postschiffe täglich auf der über 1.200 Seemeilen langen Strecke entlang der norwegischen Küste im Einsatz. Früher waren sie die einzige Möglichkeit, Nahrungsmittel, Fracht und Post ins fast menschenleere Nordland zu transportieren. Heute sind aus den Frachtern Kreuzfahrt-Schiffe geworden. Wie ein Gebirge ragen die Lofoten aus dem Nordmeer, eine 160 Kilometer lange, von Sunden und Fjorden zerfurchte Inselkette. Der warme Golfstrom sorgt dafür, dass die Fjorde auch im langen Winter eisfrei bleiben.

Ende Thema: Wunder der Natur (HD)

11:15

Im Dialog (HD) Michael Krons mit Klaus Naumann: Neuer Kalter Krieg zwischen Ost und West?

11:50

"Augstein und Blome" (HD) mit Jakob Augstein und Nikolaus Blome

12:00

Internationaler Frühschoppen (HD) Putins Machtpoker - Ist die Krim nur der Anfang?

12:45

Internationaler Frühschoppen, nachgefragt (HD)

13:00

Tacheles: Talk am roten Tisch Tacheles: Zwischen Lust und Sünde: Prostitution verbieten?

14:00

Historische Ereignisse Vor 60. Jahren: Sowjetischer Geheimdienst KGB gegründet (13.03.1954)

17:00

L I V E Referendum zum Verbleib der Krim Referendum zum Verbleib der Krim

18:00

Auf den Spuren des Papstes (HD) Ein Franziskaner in Argentinien Film von Martin Buchholz , WDR / 2014

18:30

Mythos Stonehenge Im Zeichen der Sonne Film von David Stewart , ZDF / 2012 Die sagenumwobenen Steinkreise von Stonehenge in Südwestengland sind nach neuesten Erkenntnissen von Wissenschaftlern etwa 300 Jahre später als bislang gedacht errichtet worden. Die Blausteine, die den Innenkreis in Stonehenge bilden, wurden etwa 2300 vor Christus aufgestellt. Die Dokumentation begleitet die Archäologen der Universität Bournemouth bei ihren Ausgrabungen, die zu dem Ergebnis führen, dass die Steinkreise zur Zeit ihrer Errichtung vor allem als Heil-Stätte dienten.

19:15

ZDF-History: Die großen Rätsel der Archäologie Moderation: Guido Knopp Film von Annette Harlfinger, Johanna Kaack, Winfried Laasch, u.a. , ZDFinfo / 2012 Unterirdische Tunnelsysteme, deren Zweck niemand erklären kann; Schätze, die seit Jahrhunderten als verschollen gelten; uralte Heiligtümer, die einem unbekannten Kult geweiht sind: Seit Generationen suchen Forscher auf der ganzen Welt nach Antworten auf die großen Rätsel der Geschichte. Heute liefern modernste Techniken wie Georadar und DNS-Analysen neue Daten und überraschende Ergebnisse. Ist die Lösung aller Rätsel also nur noch eine Frage der Zeit? ZDF-History analysiert sieben Fälle der Archäologie, die bis heute ungeklärt sind - vom mysteriösen Verschwinden der Maya-Hochkultur bis hin zur Bedeutung des monumentalen Steinkreises von Stonehenge.

20:00

Tagesschau (HD) mit Gebärdensprache

20:15

Fahrt ins Risiko 1/2: Malis heiße Pisten Film von Holger Preusse , ZDF / ARTE / 2011 Die Dokumentation geht auf eine Reise über die gefährlichsten Straßen der Welt. Schwindelerregende Abgründe, holprige Pisten und dichter Verkehr zählen zu den Herausforderungen, denen die Fahrer hier täglich ausgesetzt sind. Hier zählt nicht der Weg, sondern das Ziel. Ende März weht im Herzen von Westafrika unablässig der Harmattan, der heiße Wüstenwind aus der Sahara. Wer hier von einem Ort zum anderen kommen will, fährt auf Straßen, die diese Bezeichnung nicht verdienen: Es handelt sich um staubige Pisten, die auf keiner Karte verzeichnet sind.

21:00

Fahrt ins Risiko (HD) 2/2: Highway im Himalaya Film von Holger Preusse , ZDF / ARTE / 2011 Indiens Zugang zum Dach der Welt ist ein 475 Kilometer langer Verkehrsweg, der die Stadt Manali mit Leh, dem zentralen Ort der Region Ladakh, verbindet. Die Bezeichnung als "Highway" ist wörtlich zu nehmen, denn die Route führt über fünf der höchsten befahrbaren Bergpässe der Welt - darunter dem Lachulung La mit 5.059 Metern und dem Taglang La mit 5.325 Metern. Die Gipfel der Berge, die auch im Sommer schneebedeckt sind, die abwechslungsreiche Vegetation und die bizarre, zerklüftete Landschaft machen die Fahrt zu einer faszinierenden Reise.

Erstausstrahlung

21:45 Tages-Tipp Toros Von Menschen, Stieren und Kämpfen Film von Jörg Rheinländer, ARD-Studio Madrid , PHOENIX / HR / 2014 Der Stierkampf und Spanien sind untrennbar verbunden. Die Corrida ist ein Teil der Kultur des Landes. Allen Appellen der Tierschützer zum Trotz hat das spanische Parlament im vergangenen Jahr den Stierkampf zu einem "immateriellen Kulturgut" erklärt. Damit wird die Corrida zum ersten Mal in der Geschichte gesetzlich anerkannt und einem besonderen Schutz unterstellt. Aber was ist es, das bis heute ihre Faszination ausmacht? Was packt einen emotional, selbst wenn man als vernunftbegabter Mensch das blutige Ende des Kampfes eigentlich nicht gutheißen kann?

22:30

Genuss auf Pilgerpfaden Einkehr am Rande des Jakobsweges Film von Jörg Rheinländer, ARD-Studio Madrid , PHOENIX / HR / 2013 Olivenöl, Käse, Wein - links und rechts des Jakobsweges kann der Pilger nicht nur zur inneren Einkehr finden. Auch leibliche Genüsse spielten entlang der Route durch den Norden Spaniens schon immer eine wichtige Rolle. Manch ein Produktionsprozess hat sich über die Jahrhunderte kaum verändert.

23:15

Obdachlos: Wenn das Leben entgleist Film von Holger Baars , RB / 2012 Ein Augenblick tiefer Traurigkeit und Verzweiflung: Nach zwei Jahren auf der Straße trifft der 32jährige Obdachlose, den alle nur "Bommel" nennen, seinen früheren Arbeitgeber wieder. Bommel hat dem Reporter zeigen wollen, wo er einst sein Geld verdient hat. Jetzt, da er vor der Spedition steht und seinem alten Chef begegnet, kommt alles wieder hoch: der Absturz aus dem bürgerlichen Leben in ein Leben als Penner unter einer Bremer Hochstraße. Die Dokumentation zeigt Schicksale, die mit Lebens-Pech und persönlichem Versagen eigentlich jedem von uns passieren könnten. (VPS 23:14)

00:00

Im Dialog spezial (HD) Alfred Schier mit Peter Scholl-Latour (VPS 00:01)

01:00

Fahrt ins Risiko 1/2: Malis heiße Pisten Film von Holger Preusse , ZDF / ARTE / 2011 Die Dokumentation geht auf eine Reise über die gefährlichsten Straßen der Welt. Schwindelerregende Abgründe, holprige Pisten und dichter Verkehr zählen zu den Herausforderungen, denen die Fahrer hier täglich ausgesetzt sind. Hier zählt nicht der Weg, sondern das Ziel. Ende März weht im Herzen von Westafrika unablässig der Harmattan, der heiße Wüstenwind aus der Sahara. Wer hier von einem Ort zum anderen kommen will, fährt auf Straßen, die diese Bezeichnung nicht verdienen: Es handelt sich um staubige Pisten, die auf keiner Karte verzeichnet sind.

01:45

Fahrt ins Risiko (HD) 2/2: Highway im Himalaya Film von Holger Preusse , ZDF / ARTE / 2011 Indiens Zugang zum Dach der Welt ist ein 475 Kilometer langer Verkehrsweg, der die Stadt Manali mit Leh, dem zentralen Ort der Region Ladakh, verbindet. Die Bezeichnung als "Highway" ist wörtlich zu nehmen, denn die Route führt über fünf der höchsten befahrbaren Bergpässe der Welt - darunter dem Lachulung La mit 5.059 Metern und dem Taglang La mit 5.325 Metern. Die Gipfel der Berge, die auch im Sommer schneebedeckt sind, die abwechslungsreiche Vegetation und die bizarre, zerklüftete Landschaft machen die Fahrt zu einer faszinierenden Reise.

02:30

Tiere der Urzeit 1/2: Die letzten Tage der Monster Film von Matthew Dodd-Noble, Chris Lent , PHOENIX / Discovery / 2002 Überdimensionale Urzeitwesen beherrschten Jahrmillionen die Erde. Doch die seltsamen Riesen-Kreaturen starben aus. Ein Team erfahrener Wissenschaftler begibt sich auf eine Reise in die Vergangenheit, um die Ursachen des rätselhaften Artensterbens zu klären. Mensch, Frost oder Krankheit - was tötete die urzeitlichen Großtiere? Der Dokumentarfilm bringt Licht in ein ungelöstes Rätsel prähistorischer Zeit. Neue wissenschaftliche Einsichten, umgesetzt mit aufwendigen Computeranimationen, lassen fabelhafte Wesen vergangener Zeiten auferstehen und geben Einblick in ihr Leben und Sterben.

03:15

Tiere der Urzeit 2/2: Verschwundene Riesen Film von Matthew Dodd-Noble und Chris Lent , PHOENIX / Discovery / 2003 Die Wissenschaftler gehen mittlerweile von einem Zusammenwirken von Klimaveränderung, menschlicher Besiedlung und Infektionskrankheiten für den Exitus der Mega-Fauna aus. Auf Madagaskar überlebten die Urzeit-Giganten am längsten. Bis heute hat sich auf der "Insel des Mondes" eine ganz eigene Tier- und Pflanzenwelt erhalten. Der Film bringt Klarheit in einen bedeutungsvollen Teil der Erdgeschichte - das Aussterben der großen Landtiere. In grandioser Natur werden wissenschaftlich brisante Erkenntnisse in brillanten Computeranimationen veranschaulicht.

03:55

Dinosaurier im Abendland Europas Riesenechsen Film von Anthony Wilkinson , PHOENIX / Discovery / 2005 Europa vor 150 Millionen Jahren: Der Kontinent ist ein einziger Jurassic-Park. Von Osteuropa bis zum Atlantik wird er von Dinosauriern bevölkert. Eine wahre Fundgrube für Paläontologen und andere Forscher. Der Film zeigt anhand von spektakulären Fossilienfunden an Originalschauplätzen und beeindruckenden Animationen den neuesten Stand der Dinosaurier-Forschung in Europa.

04:35

Australien - In der Haut eines Wallabys (HD) Film von Jamie Crawford , PHOENIX / Discovery / 2010 Jamie Crawford arbeitet auf beiden Seiten der Kamera. Er ist Regisseur und Autor auf der einen, Moderator auf der anderen Seite. In dieser Folge beschäftigt er sich mit den australischen Wallabys. Diese Kletterkünstler können in der unwirtlichen Gegend um Alice Springs mit einer Geschwindigkeit von etwa fünf Meter pro Sekunde über die Felsen laufen. Egal ob hinauf oder hinab.

05:00

Südafrika - In der Haut eines Weißen Hais (HD) Film von Jamie Crawford , PHOENIX / Discovery / 2010 Jamie Crawford reist an die Küste Südafrikas, um herauszufinden, wie sich die Tiere an das raue Klima und die harten Bedingungen in diesem Lebensraum angepasst haben. Ganz oben auf der Liste seines tierischen Selbsterfahrungs-Trips steht das Tauchen mit Weißen Haien. Doch um die Bisskraft der riesigen Meeresräuber aus nächster Nähe zu beobachten, muss der Tierfreund dicht ran ans Geschehen. Außerdem geht er noch auf Tuchfühlung mit Seehunden, Pavianen und den perfekt angepassten Kaptölpeln.

Pressekontakt:

phoenix-Kommunikation
Pressestelle
Telefon: 0228 / 9584 192
Fax: 0228 / 9584 198
presse@phoenix.de

Original-Content von: PHOENIX, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: PHOENIX

Das könnte Sie auch interessieren: