PHOENIX

phoenix-Runde: Krim-Krise vor der Eskalation? Putins Machtspiele - Mittwoch, 5. März 2014, 22.15 Uhr

Bonn (ots) - Die USA stoppen die Militärkooperation mit Russland. Außenminister Steinmeier warnt vor Blutvergießen. Putin soll auf der Krim weitere Truppen zusammenziehen. Die Krise spitzt sich zu. Die EU plant einen Sondergipfel und zieht Sanktionen in Betracht. Gebannt schaut die Welt auf die Entwicklung diese Konflikts. Wirtschaftlich sind bereits Folgen spürbar durch einen deutlichen Preisanstieg an den Tankstellen. Und dabei wird es laut Experten nicht bleiben. Kehrt der Kalte Krieg zurück? Wer kann vermitteln? Welche diplomatischen Lösungen gibt es noch? Welche weiteren wirtschaftlichen Folgen hätte ein Krieg?

Pinar Atalay diskutiert in der PHOENIX Runde u.a. mit Rainer Lindner (Vorsitzender deutsch-ukrainisches Forum) und Markus Kaim (Stiftung Wissenschaft und Politik).

Wiederholung um 00.00 Uhr

Pressekontakt:

phoenix-Kommunikation
Pressestelle
Telefon: 0228 / 9584 192
Fax: 0228 / 9584 198
presse@phoenix.de

Original-Content von: PHOENIX, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: PHOENIX

Das könnte Sie auch interessieren: