PHOENIX

Sendeablauf für Dienstag, 04. März 2014; Tages-Tipp: 20:15 - Die Marco Polo Fährte - Abenteuer Seidenstraße

Bonn (ots) - Sendeablauf für Dienstag, 04.03.2014

05:15

Auf den Spuren genialer Forscher 3/4: Kampf um den heissen Draht Film von Christian Heynen , ZDF / 2009 In den 70er Jahren des 19. Jahrhunderts lässt sich der gebürtige Schotte Alexander Graham Bell in den USA die Erfindung des Telefons patentieren. Bells Urheberschaft, die bereits damals gerichtlich angefochten wurde, ist bis heute umstritten. Unumstritten ist, dass sie die Welt revolutioniert hat. Nun ist es möglich, direkt mit einem Menschen zu kommunizieren, der sich an einem entfernten Ort aufhält. Diese neue technische Errungenschaft löst die Telegrafie ab und macht Kommunikationsmittel von heute wie das Internet und das Mobiltelefon erst möglich. (VPS 05:15)

06:00

Auf den Spuren genialer Forscher 4/4: Sieg der Feuermaschine Film von Achim Scheunert , ZDF / 2009 Nach Jahren entbehrungsreicher Arbeit bringt der geniale Schotte James Watt in der zweiten Hälfte des 18. Jahrhunderts seine Erfindung zur technischen Reife. Eine Erfindung, die einen gewaltigen Umbruch bewirkt und die industrielle Revolution im 19. Jahrhundert auslöst. Für James Watt ein Weg voller Opfer, im ständigen Kampf gegen Neider und Konkurrenten, die mit allen Mitteln die Konstruktionsgeheimnisse in ihren Besitz bringen wollen. Ein Kampf, der selbst nach dem Tode Watts noch nicht zu Ende ist: des Mannes, ohne dessen Dampfmaschine unsere moderne Welt von heute nicht denkbar wäre. (VPS 06:00)

06:45

ZDF-History: Die großen Momente der Deutschen (VPS 06:45)

07:30

Tödlicher Wettlauf am Mount Everest (HD) Film von Christoph Weber, Gerald Salmina , WDR / 2011 George Mallory schrieb 1924, dieser Berg sei "mehr Krieg als Abenteuer". Kann es sein, dass er und sein Partner Andrew Irvine schon ein Vierteljahrhundert vor dem offiziellen Erstbesteiger Sir Edmund Hillary auf dem Gipfel des Mount Everest gestanden haben? Eine neue Expedition um den deutschen Geologen Jochen Hemmleb versucht das Rätsel zu lösen. (VPS 07:30)

08:15

Das Gold der SS Republic - Schatzsuche im Atlantik (HD) Film von Lucy MacDowll, Jason Williams , ZDF / 2005 Am 19. Oktober 1865 sticht die "SS Republic" von Manhattan aus in See. Neben der Mannschaft befinden sich 59 Passagiere, 500 Fässer Fracht und 400.000 Dollar in Münzen an Bord. Nach dem Ende des Amerikanischen Bürgerkriegs ist ein 20-Dollar-Goldstück in New Orleans doppelt so viel wert wie in New York. Doch die kostbare Ladung sollte ihren Bestimmungsort nie erreichen. Die "SS Republic" geriet in einen Hurrikan. (VPS 08:15)

09:00

Vor Ort:: Aktuelles (VPS 08:59)

09:45

DOKUMENTATION

10:15

Wendejahr '89 - Der Weg zum Mauerfall/ Thema (VPS 09:00)

11:45

Vor Ort: Aktuelles

12:30

Nächste Ausfahrt Abenteuer/Thementag (VPS 12:00)

12:45

Die legendäre "Ruta 40" Von Argentinien bis ans Ende der Welt Film von Carsten Thurau , ZDF / 2013 Die "Ruta 40" ist eine der längsten und berühmtesten Fernstraßen der Welt. Von der bolivianischen Grenze führt sie insgesamt 5.200 Kilometer durch Argentinien bis tief in den Süden. Sie ist 1935 entstanden, aber noch heute wird an der Straße gearbeitet. Von Nord nach Süd - bis nach Patagonien - ist es eine faszinierende Reise durch sämtliche Klima- und Höhenzonen, durch verschiedene Landschaften, Traditionen und Kulturen.

13:15

Carlitos aus dem Eis Film von Andreas Wunn, ZDF-Studio Rio de Janeiro , PHOENIX / ZDF / 2013 (VPS 13:15)

13:30

Boliviens Cholitas Film von Andreas Wunn , PHOENIX / ZDF / 2013

13:45

Club der Abenteurer (HD) 1/5: Alfred McLaren - Abenteurer der Weltmeere Film von Andrew Davies, Benjamin Leers , ZDF / ARTE / 2011 Fünf moderne Entdecker begleitet die Reihe auf ihren Reisen durch die Welt. Ausgangspunkt ist jeweils der New Yorker Explorers Club. Den Auftakt macht Alfred McLaren, der sich mit einem eigens entwickelten Tauchgerät in die Tiefen der Weltmeere begibt.

14:30

Club der Abenteurer (HD) 2/5: John Hare - König der Wildkamele Film von Michael Schomers , ZDF / ARTE / 2011 Im Mittelpunkt des zweiten Teils steht der Kamelforscher John Hare. Der Film begleitet ihn auf einer Expedition zu der von ihm eingerichteten Zuchtstation für Wildkamele in die Wüste Gobi.

15:15

Club der Abenteurer (HD) 3/5: Richard Wiese - Chronist der Natur Film von Sebastian Lemke , ZDF / ARTE / 2011 Der dritte Teil begleitet den Wissenschaftsjournalisten und Expeditionsleiter Richard Wiese in die unwirtliche kanadische Provinz Labrador. Deren empfindliches Ökosystem ist ein Gradmesser für den weltweiten Klimawandel.

16:00

Club der Abenteurer (HD) 4/5: Meagan McGrath - Königin der Achttausender Film von Andrew Davies, Milka Pavlicevic , ZDF / ARTE / 2011 Die vierte Folge porträtiert die kanadische Alpinistin Meagan McGarth, die ihre physischen und psychischen Grenzen auslotet, indem sie die höchsten Berge der Welt erklimmt. Im März 2008 wurde sie mit dem "President's Award" des Explorers Club für die Besteigung des Mount Everest ausgezeichnet.

16:45

Club der Abenteurer (HD) 5/5: Patrick Dowd - Undercover auf der Suche nach Elektroschrott Film von Andre Schäfer , ZDF / ARTE / 2011 Die fünfte Folge begleitet Patrick Dowd, das mit 23 Jahren jüngste Mitglied des Explorer Clubs, nach Indien. Im Rahmen eines Fulbright-Stipendiums erforscht er den ständigen Fluss von Elektroschrott, der aus aller Welt nach Indien kommt und hier auf vielen illegalen Müllhalden weiterverarbeitet wird.

17:30

Vor Ort: Aktuelles

18:00

Frei wie ein Vogel Mein Bruder auf der Walz Film von Christian Vogel , HR / 2013 Robert Vogel ist gelernter Dachdecker und hat sich entschlossen, am 6. Juli 2009 seinen Heimatort zu verlassen und auf die Walz zu gehen. Drei Jahre und einen Tag darf er nicht zurückkommen, muss als Freiheitsbruder des Fremden Freiheitsschachtes unterwegs sein. Wird er es schaffen? Reporter Christian Vogel hat seinen Bruder während dieser Zeit begleitet, vom Losbringen zu Hause bis ans andere Ende der Welt und zu seiner Heimkehr.

18:30

Im Doppeldecker um die Ostsee (HD) 1/2: Skandinavien Film von Michael Sutor , NDR / 2013 Jugendtraum oder Schnapsidee: Zwei Piloten und ein Navigator ziehen aus, um die Ostsee aus der Luft zu erkunden. Im offenen Cockpit, im Sichtflug, riskieren sie Kopf und Kragen, erkunden Land und Leute und vermitteln eine ungewöhnliche Perspektive auf Deutschlands nordische Nachbarländer.

19:15

Im Doppeldecker um die Ostsee (HD) 2/2: Baltikum Film von Michael Sutor , NDR / 2013 Kalksteinfelsen, Schärenlabyrinthe und weite Sandstrände: die Küsten der Ostsee zeigen sich in vielfältiger Weise. Die Sicherheitsregeln müssen bei diesem Flug von Anfang an missachtet werden: Weite Wasserüberquerungen, dichte Waldüberflüge und karstige Steininseln bieten keine Notlandeplätze. Die Piloten sind auf sich und die Ausdauer ihrer Maschinen angewiesen.

20:00

Tagesschau mit Gebärdensprache

20:15

Tages-Tipp Die Marco Polo Fährte - Abenteuer Seidenstraße Von der Türkei nach Teheran Film von Bernd Girrbach, Rolf Lambert , SWR / 2011 Der Brite Bradley Mayhew schreibt Reiseführer, vor allem über Asien. Diesmal recherchiert er für ein besonderes Projekt. 8.000 Kilometer über Land, mit Bus, Lkw oder per Anhalter, von Venedig bis Peking, folgt er der Spur Marco Polos, des legendären Reisenden des Mittelalters. Bradley ist in den verschneiten Bergen Anatoliens unterwegs, mitten im Winter, wie einst Marco Polo vor 750 Jahren.

21:00

Die Marco Polo Fährte - Abenteuer Seidenstraße Durch Iran nach Afghanistan Film von Bernd Girrbach, Rolf Lambert , SWR / 2011 Reisebuch-Autor Bradley Mayhew ist auf der Route Marco Polos in den Wüsten des Iran angelangt, wo er per Anhalter reist. Im berühmten Reisebericht des Venezianers hat Bradley über Feueranbeter gelesen. Doch in der alten Lehmstadt Yazd, einst Zentrum des Zoroastrismus, findet er nur sehr wenige Gläubige dieser ältesten monotheistischen Religion der Welt.

21:45

Die Marco Polo Fährte - Abenteuer Seidenstraße Von Tadschikistan nach China Film von Bernd Girrbach, Rolf Lambert , SWR / 2011 Über Land von Venedig bis nach Peking - der Brite Bradley Mayhew folgt in einem Reise-Experiment der Spur Marco Polos. Sie führt ins Pamir-Gebirge der ehemaligen Sowjetrepublik Tadschikistan.

22:30

Die legendäre "Ruta 40" Von Argentinien bis ans Ende der Welt Film von Carsten Thurau , ZDF / 2013 Die "Ruta 40" ist eine der längsten und berühmtesten Fernstraßen der Welt. Von der bolivianischen Grenze führt sie insgesamt 5.200 Kilometer durch Argentinien bis tief in den Süden. Sie ist 1935 entstanden, aber noch heute wird an der Straße gearbeitet. Von Nord nach Süd - bis nach Patagonien - ist es eine faszinierende Reise durch sämtliche Klima- und Höhenzonen, durch verschiedene Landschaften, Traditionen und Kulturen.

23:15

Der Tag (VPS 23:30)

00:15

Geheimnis am Indus Die antike Stadt Mohenjo Daro Film von Hannes Schuler , SWR / Arte / 2009

01:30

Mega-Vulkane Feuer aus dem Bauch der Erde Film von Ron Bowman, Ed Fields , ZDF / 2007 Weltweit leben etwa 500 Millionen Menschen mit der Bedrohung durch einen Vulkanausbruch. Glühende Lavamassen, die sich langsam und somit vorhersehbar den Hang hinab wälzen, stellen meist keine unmittelbare Gefahr dar. Anders die so genannten pyroklastischen Ströme. Das rund 600 Grad heiße Gemisch aus dem Höllenschlund rast mit ungefähr 200 Stundenkilometern über das Land und hinterlässt eine Schneise der Verwüstung.

02:15

Brennpunkt Hattusa Machtzentrale der Hethiter Film von Martin Wilson , ZDF / 2007 1906 brach der deutsche Gelehrte Hugo Winckler zu einer Expedition nach Boghazköy in Anatolien auf. Jahrzehnte zuvor hatte ein französischer Archäologe 150 Kilometer östlich des heutigen Ankara eine Ruinenstätte mit mächtigen Mauern und majestätischen Löwentoren entdeckt. Doch niemand konnte damals die Trutzburg einem Herrschergeschlecht zuordnen. Es sollte noch fast ein weiteres Jahrhundert dauern, das Rätsel um das Volk der Hethiter endgültig zu lösen, dessen Hauptstadt Hattusa sich hinter Boghazköy verbarg.

03:00

Apokalypse in der Bronzezeit Das Ende der ersten Hochkulturen Film von Marcy Masuki , ZDF / 2007 Um 1200 vor Christus wird die antike Welt von einer Reihe von Katastrophen erschüttert. Die Folgen treffen den gesamten östlichen Mittelmeerraum. Auf Kreta verschwindet die minoische Kultur. Mykene geht unter. Das Großreich der Hethiter zerbricht. Die antike Supermacht Ägypten wird durch schwere innere Krisen geschwächt. Historiker und Archäologen streiten über die Ursachen. War ein Vulkanausbruch mit anschließender Sintflut schuld? Gab es plötzliche Klimaveränderungen? Welche Rolle spielen die mysteriösen "Seevölker", die mit ihren Überfällen die Küstengebiete des Mittelmeers heimsuchen?

03:45

Flucht aus Babylon Film von Klaus Kastenholz , ZDF / 2008 Der Film dokumentiert die spannende Fahndung nach einem historischen Mysterium. Ein König aus dem mächtigen Mesopotamien soll vor rund 2.500 Jahren seine prunkvolle Residenz in Babylon verlassen haben und in der Wüste verschwunden sein - für zehn Jahre. Tatsächlich finden sich Spuren des mysteriösen Regenten in einem kleinen Ort namens Tayma im heutigen Saudi-Arabien. Doch was könnte einen reichen babylonischen Herrscher in diese unscheinbare Oase gezogen haben?

04:30

Goldpyramiden im Inkareich Film von Gisela Graichen, Michael Tauchert , ZDF / 2008 Eine Legende aus dem 16. Jahrhundert besagt, dass im Jahr 750 nach Christus an der Pazifikküste eine Flotte landete. Der Name des Anführers war Naymlap. Neben den Militärs begleiteten ihn hohe Adelige als Beauftragte seiner Sänfte, seiner Bäder, seiner Federgewänder und auserwählte Untergebene, die den Weg ihres Herrn mit Muschelpulver bestreuten. Die von Naymlap gegründete Dynastie wird zum reichsten Goldimperium der Neuen Welt, das die Goldverarbeitung wie kaum ein anderes Volk beherrscht, die monumentalsten Pyramiden der Erde errichtet und nach 600 Jahren untergeht.

05:15

Die Goldstraße der Inka Film von Gisela Graichen, Michael Taubert , ZDF / 2004 Die Inka herrschten an der Pazifikküste und im Hochland der Anden. Um 1500 war es das größte Reich seiner Zeit. Bis heute unbekannt ist seine Ausdehnung nach Osten. Archäologen aus aller Welt bemühen sich, die tatsächliche Größe des Imperiums zu bestimmen. Wo verliefen die Grenzen des Inkareiches? Ein Dokument aus dem Jahr 1790 bringt die finnischen Archäologen Martti Pärssinen und Ari Siiriänen auf eine Spur. Es enthält die Übersetzung eines Quipu-Knotentextes.

06:00

Teotihuacan (HD) Pyramidenstadt der Götter Film von Jonathan Halperin , ZDF / 2006 Teotihuacan liegt etwa 45 Kilometer nördlich von Mexiko-City. Nur wenig bekannt ist über die Begründer der einzigartigen Pyramidenstadt, denn sie hinterließen keine schriftlichen Aufzeichnungen. Vermutlich um 300 v. Chr. begann der Bau der über Jahrhunderte mächtigsten Metropole Mittelamerikas. Warum wurde die Stadt der Götter auf dem Höhepunkt ihrer kulturellen Blüte verlassen? Archäologische Ausgrabungen sollen das Rätsel um die verschwundene Hochkultur lösen.

Pressekontakt:

phoenix-Kommunikation
Pressestelle
Telefon: 0228 / 9584 192
Fax: 0228 / 9584 198
presse@phoenix.de

Original-Content von: PHOENIX, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: PHOENIX

Das könnte Sie auch interessieren: