PHOENIX

phoenix-Erstausstrahlung: MEIN AUSLAND: Ein Dorf zieht um - Vom rumänischen Fantanele nach Berlin-Neukölln - Sonntag, 26. Januar 2014, 21.45 Uhr

Bonn (ots) - Das rumänische Dorf Fantanele liegt 35 Kilometer nördlich von Bukarest. Aber ein großer Teil der Einwohner, alle Roma, ist längst umgezogen: Nach Berlin-Neukölln, Harzer Straße. Der Name klingt nach dem, was es zu sein scheint, denn viele der Neuankömmlinge aus Fantanele beantragen Leistungen nach dem Hartz IV-Gesetz. Eine Armutswanderung, die in Deutschland für extremen Unmut sorgt.

Was sind das für Menschen, die zu Hunderten zu uns kommen und noch kommen werden? Welche Umstände und Schicksale stecken dahinter? Korrespondentin Susanne Glass und ihr Filmteam besuchen das Dorf in Rumänien und sprechen mit den wenigen dort noch lebenden Roma. Verblüffende Einblicke, die nicht den klassischen Klischees und Vorurteilen entsprechen.

Erneute Ausstrahlungen Mittwoch, 29.01. 29014, 03.00 Uhr sowie 13.15 Uhr, Freitag 31.01. 2014, 15.15 Uhr und Samstag, 01. 02. 2014, 07.30 Uhr sowie 11.30 Uhr.

Reportage von Susanne Glass, ARD-Studio Wien, phoenix 2014

http://ots.de/UDR73

Pressekontakt:

phoenix-Kommunikation
Pressestelle
Telefon: 0228 / 9584 192
Fax: 0228 / 9584 198
presse@phoenix.de

Original-Content von: PHOENIX, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: PHOENIX

Das könnte Sie auch interessieren: