PHOENIX

phoenix-Programmhinweis - IM DIALOG: Alfred Schier mit Götz Werner - Freitag, 13. Dezember 2013, 24.00 Uhr

Bonn (ots) - "Jede Wohnung hat eine Toilette, warum sollte dann nicht jeder Laden eine haben", sagt der Gründer der größten Drogeriemarktkette "dm" Deutschlands, Götz Werner. IM DIALOG spricht der Unternehmer mit Moderator Alfred Schier über seine außergewöhnliche Art der Unternehmensführung und seine besondere Haltung zu seinen Kunden.

Die Karriere von Götz Werner war kaum planbar. Liest man seinen Lebenslauf, wurde der Grundstein seines beruflichen Erfolges sehr früh gelegt. Mit der Lehre zum Drogisten begann seine Laufbahn als erfolgreicher Unternehmer. Das von ihm entwickelte Vertriebskonzept wurde von seinem Lehrbetrieb als nicht realisierbar abgelehnt. In diesem Konzept sieht er den Kunden nicht als Käufer, sondern betrachtet ihn als Menschen. Sein Konzept verwirklichte er 1973 in seinem eigenen Unternehmen, die "dm drogerie markt GmbH & Co KG". Heute arbeiten über 50.000 Mitarbeiter in zwölf Ländern Europas am stetig wachsenden Unternehmenserfolg. Sein Führungsstil basiert auf Vertrauen in seine Mitarbeiter. Heute ist Werner Aufsichtsratsmitglied und setzt er sich persönlich für das bedingungslose Grundeinkommen ein. "Die Idee des Grundeinkommens ist eine gesellschaftliche kopernikanische Wende - sie ist eine Utopie gar keine Frage. Erst wenn genügend Menschen ganz real daran glauben können. Dann wird es auch realisierbar sein"; so Götz Werner im Gespräch.

Bei phoenix spricht Alfred Schier IM DIALOG mit Götz Werner über seine Anfänge als Drogist mit eigener Filiale in Karlsruhe, aber auch seinem veröffentlichten Buch "Einkommen für alle." Erneute Ausstrahlung am Sonntag, 15. Dezember 2013, 11.15 Uhr.

http://ots.de/0VZYV

Sollten Sie mit einem Klick auf die URL nicht auf die gewünschte Seite gelangen, markieren Sie bitte die gesamte URL und kopieren Sie diese in das Adressfeld ihres Browsers.

Impressum: http://presse.phoenix.de/impressum/index.phtml

Pressekontakt:

phoenix-Kommunikation
Pressestelle
Telefon: 0228 / 9584 192
Fax: 0228 / 9584 198
presse@phoenix.de

Original-Content von: PHOENIX, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: PHOENIX

Das könnte Sie auch interessieren: