PHOENIX

phoenix-Sendeplan für Freitag, 13. Dezember 2013; Tages-Tipps: ab 20:15 - Universum der Ozeane - mit Frank Schätzing (HD), (1/3) - (3/3)

Bonn (ots) - Sendeablauf für Freitag, 13. Dezember 2013

05:25

Im Fadenkreuz der Attentäter Martin Luther King Film von Jonathan Martin, Nicolas Wright, BBC/2007 Am 18. März 1968 kam King in nach Memphis und sprach auf mehreren Veranstaltungen. Am 28. März fand eine große Demonstration statt. Diese endete in Gewalt, als vor allem College-Studenten ihre mitgebrachten Schilder nutzten, um damit Schaufensterscheiben von Geschäften einzuschlagen. Die Stadt erwirkte ein gerichtliches Verbot für King, Memphis zu betreten. Die "Southern Christian Leadership Conference" verhandelte mit den Verantwortlichen, um eine Demonstration am 5. April möglich zu machen. King kehrte nach Memphis zurück. Am 4. April einigten sich die Beteiligten auf einen Protestmarsch am 8. April. Am Abend des 4. April 1968 wurde Martin Luther King auf dem Balkon des Lorraine Motels erschossen. Die genauen Umstände der Tat sind bis heute ungeklärt. (VPS 05:25)

05:50

Die sieben Leben des Abraham Lincoln Film von Bob Wise, PHOENIX / Discovery/2004 (VPS 05:50)

06:40

Das Attentat auf Robert Kennedy Film von Robert Erickson, PHOENIX / Discovery/2004 (VPS 06:40)

07:30

Das Geheimnis der Hindenburg Film von Sean Grundy, Tony Mulholland, ZDF/2007 6. Mai 1937: Die "Hindenburg" nähert sich majestätisch ihrem Ziel - Lakehurst südlich von New York. Mit vielen Stunden Verspätung sind Besatzung und Bodenpersonal bemüht, ein rasches Andocken des Zeppelins zu bewerkstelligen. Auf dem Boden warten Radioreporter und Kamerateams, ebenso Freunde und Angehörige der Passagiere. Sie alle werden Zeugen, wie sich plötzlich ein Flammenbündel am Heck ausbreitet und den gesamten Körper des riesigen Luftschiffs erfasst. Der Film rekonstruiert die letzte Fahrt der "Hindenburg" als bewegendes Dokudrama. (VPS 07:30)

09:00

Vor Ort: Aktuelles

09:10

Bon(n)Jour mit Börse mit Margarete van Ackeren, Focus

09:45

Koalitions-Check - Doppelpass/ Thema (VPS 09:45)

darin:

ZDF-History: Hurra, die Türken kommen! Als Gastarbeiter in Deutschland Moderation: Guido Knopp Film von nicht bekannt, ZDF/2011

11:00

Vor Ort: Aktuelles

12:00

Putins Reich/ Thema:

darin:

Küssen verboten! Russland outet sich Film von Katja Eichhorn, PHOENIX / ZDF/2013

13:15

Mandelas Erben (HD) In Afrikas Kaderschmiede Film von Anton Swart, Ulli Neuhoff, WDR/2013 (VPS 13:14)

15:45

Die Deutschmacher Film von Marco Rösseler, WDR/2013 (VPS 13:45)

14:00

Vor Ort: Aktuelles

15:15

Auferstanden aus Ruinen Hunts Point zwischen Großmarkt und Drogenhölle Film von Klaus Prömpers, PHOENIX / ZDF/2013 Als Gilbert "Chickey" Valle mit neun Jahren nach Hunts Point zog, war es ein friedlicher Bezirk in der Bronx, in dem sich Fuchs und Hase gute Nacht sagten. Doch in den 70er Jahren verwahrloste die einst familienfreundliche Nachbarschaft und wurde zu New Yorks berüchtigtstem Rotlicht- und Drogenbezirk, einem Pulverfass sozialer und ökologischer Probleme. Das "Armenhaus" der Millionenmetropole hat immer noch die höchste Rate Asthmakranker, die schlechteste Luft und höchste Zahl von Ernährungskrankheiten in New York. Heute jedoch hat Hunts Point ein Netzwerk von Aktivisten, das erfolgreich daran arbeitet, den Alltag lebenswert zu machen und die Lebensbedingungen zu verbessern.

16:00

Maybrit Illner: Die Große Koalition der Alten - keine Zukunft mit Schwarz-Rot?

17:05

"Augstein und Blome" mit Jakob Augstein und Nikolaus Blome "Augstein und Blome" Berlin

17:15

Seitenwechsel - Ein Manager unter Obdachlosen (HD) Film von Andreas Kuffmann, NDR/2013

17:45

Vor Ort: Aktuelles

18:00

Die Falschberater (HD) In den Fängen der Postbank Film von Ute Waffenschmidt, ZDF/2013

18:30

Das Geheimnis der Hindenburg Film von Sean Grundy, Tony Mulholland, ZDF/2007 6. Mai 1937: Die "Hindenburg" nähert sich majestätisch ihrem Ziel - Lakehurst südlich von New York. Mit vielen Stunden Verspätung sind Besatzung und Bodenpersonal bemüht, ein rasches Andocken des Zeppelins zu bewerkstelligen. Auf dem Boden warten Radioreporter und Kamerateams, ebenso Freunde und Angehörige der Passagiere. Sie alle werden Zeugen, wie sich plötzlich ein Flammenbündel am Heck ausbreitet und den gesamten Körper des riesigen Luftschiffs erfasst. Der Film rekonstruiert die letzte Fahrt der "Hindenburg" als bewegendes Dokudrama.

20:00

Tagesschau mit Gebärdensprache

20:15

Tages-Tipp Universum der Ozeane - mit Frank Schätzing (HD) 1/3:Film von Claudia Ruby, Stefanb Schneider, ZDF/2010 Die Ozeane unterscheiden die Erde von allen anderen Himmelskörpern. Ohne sie wäre unser Heimatplanet nur ein weiterer öder Gesteinsbrocken im All - ohne Pflanzen, ohne Tiere und ohne den Menschen. Die Weltmeere bedecken drei Viertel der Erdoberfläche und bieten Lebensräume für unzählige Pflanzen und Tiere. Sie stellen unerschöpflich scheinende Nahrungsreserven zur Verfügung und Bodenschätze, von denen nur ein geringer Teil bisher überhaupt entdeckt wurde. Der Dreiteiler zeigt einen neuen Blick der Wissenschaft auf die Weltmeere.

21:00

Tages-Tipp Universum der Ozeane - mit Frank Schätzing (HD) 2/3:Film von Claudia Ruby, Stefan Schneider, ZDF/2010 In der zweiten Episode trifft Frank Schätzing auf einige der großen Herrscher der Weltmeere, denen der Mensch erst seit kurzer Zeit den Rang als gefährlichstes Raubtier unter Wasser streitig macht. Nicht immer sind es die Größten und Bissigsten, die den Kampf ums Überleben gewinnen. Schon häufig in der Evolution erwiesen sich die vermeintlich Zarten und Schwachen als Sieger. Frank Schätzing taucht mit einem U-Boot durch ein Meer von Quallen, und zeigt, dass ein "normaler Ozean" vor 500 Jahren etwas ganz anderes war als heute.

21:45

Tages-Tipp Universum der Ozeane - mit Frank Schätzing (HD) 13/3:Film von Claudia Ruby, Stefan Schneider, ZDF/2010 Die letzte Etappe der Zeitreise durch die Geschichte der Ozeane führt in die eisigen Weiten des Nordens. Frank Schätzing muss sich warm anziehen, denn sein erstes Ziel liegt in der Arktis. Und als ob das noch nicht kalt genug wäre, macht er auf seiner Stippvisite durch Zeit und Raum auch Halt in der fernen Vergangenheit, als unser Heimatplanet komplett gefroren war und über Jahrmillionen ein gewaltiger Schneeball blieb. Dass es im Nordpolarkreis auch freundlichere Zeiten gegeben hat, zeigt der Fund eines urzeitlichen Flusspferdes, das vor 60 Millionen Jahren auf Spitzbergen graste. Heute ist die Inselgruppe vor allem von Eisbären besiedelt. Ob die Zukunft Spitzbergens eher weiß oder grün wird, ist unter Wissenschaftlern heiß umstritten.

22:30

Abenteuer Yukon Reise in das wilde Herz Kanadas Film von Thomas Roth, WDR/2011 Der Yukon ist noch heute ein großes Abenteuer. Und ein Paradies für alle Freiheitssucher und "Naturfreaks". ARD-Korrespondent Thomas Roth und sein Team haben ihn wochenlang bereist. Herausgekommen ist ein klassischer Roadmovie mit interessanten Menschen und Bildern von einer faszinierenden Natur.

23:00

Der Tag u.a.: Augstein und Blome Moderation: Michael Krons

darin:

L I V E Vorbereitungen auf die Auszählung des SPD-Mitgliederentscheides

00:00

Im Dialog Alfred Schier mit Götz Werner mit Stefan Schmidt, Kapitän

00:35

"Augstein und Blome" mit Jakob Augstein und Nikolaus Blome

00:45

Universum der Ozeane - mit Frank Schätzing (HD) 1/3:Film von Claudia Ruby, Stefanb Schneider, ZDF/2010

01:30

Universum der Ozeane - mit Frank Schätzing (HD) 2/3:Film von Claudia Ruby, Stefan Schneider, ZDF/2010

02:15

Universum der Ozeane - mit Frank Schätzing (HD) 3/3:Film von Claudia Ruby, Stefan Schneider, ZDF/2010

03:00

Abenteuer Yukon Reise in das wilde Herz Kanadas Film von Thomas Roth, WDR/2011 Der Yukon ist noch heute ein großes Abenteuer. Und ein Paradies für alle Freiheitssucher und "Naturfreaks". ARD-Korrespondent Thomas Roth und sein Team haben ihn wochenlang bereist. Herausgekommen ist ein klassischer Roadmovie mit interessanten Menschen und Bildern von einer faszinierenden Natur.

03:30

U-Boote: Lautlose Giganten der Weltmeere Film von Hugh Whitworth, PHOENIX / Discovery/2003 Als erstes atomkraftbetriebenes U-Boot kreuzte die amerikanische SSN 571 Nautilus durch die Meere. Die modernen nuklearbetriebenen Boote tauchen sogar unter das arktische Eis. Die Höhe eines vierstöckigen Hauses und 175 Meter lang, operieren diese Kriegsschiffe unbemerkt von gegnerischen Radaranlagen in 500 Metern Tiefe. Der Dokumentarfilm geht mit U-Booten auf Tauchfahrt in den Weltmeeren. Beeindruckende Bilder von den im Verborgenen operierenden High-Tech-Kolossen lüften ein wenig das Geheimnis des militärisch so wertvollen Kriegsgeräts.

04:10

Flucht in die Freiheit Dünkirchen Film von Antony Oliphant, BBC/2003 Während der Schlacht um Dünkirchen, einer Kesselschlacht des Zweiten Weltkriegs, wurde das eingeschlossene britische Expeditionskorps durch eine Evakuierungsaktion, die sogenannte "Operation Dynamo", größtenteils gerettet. Dadurch konnten insgesamt 338.226 alliierte Soldaten bei Dünkirchen nach England übergesetzt werden.

04:35

Imperium 1/4: Das Ende der Zaren Film von Michael Gregor, ZDF/2006 In einem Kellerraum der sibirischen Stadt Jekaterinburg endete am 17. Juli 1918 die Herrscherdynastie der Romanows. Mit ihr ging das größte Kaiserreich aller Zeiten zugrunde. Der eiskalt geplante Mord der Familie Romanow war der Schlusspunkt einer Kette von Anschlägen durch Anarchisten und Sozialrevolutionäre gegen Vertreter des russischen Imperiums. Der Film stellt mit renommierten Historikern die Frage: Hätte der Untergang des Reiches verhindert werden können, wenn der Reformzar Alexander II. nicht einem Attentat zum Opfer gefallen wäre?

05:20

Imperium 2/4: Die letzten Tage von Peking Film von Bernd Liebner, ZDF/2006 Der Anschlag auf das älteste Imperium der Erde kam aus Europa: Im 19. Jahrhundert führte England riesige Mengen Tee aus China ein. Die Chinesen waren jedoch nicht bereit, ihr Reich für den Handel mit britischen Industrieprodukten zu öffnen. Daraufhin überschwemmten die Briten das Riesenreich mit billigem Opium, mit der Absicht, das Land zu ruinieren. Als sich Widerstand regte, erschienen britische Kanonenboote vor der chinesischen Küste. In drei Feldzügen fügten die Engländer dem Reich der Mitte schmachvolle Niederlagen zu. Aus der Sicht moderner Historiker sind die so genannten Opiumkriege der Anfang vom Ende des chinesischen Kaiserreichs gewesen.

Pressekontakt:

phoenix-Kommunikation
Pressestelle
Telefon: 0228 / 9584 192
Fax: 0228 / 9584 198
presse@phoenix.de

Original-Content von: PHOENIX, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: PHOENIX

Das könnte Sie auch interessieren: