Alle Storys
Folgen
Keine Meldung von PHOENIX mehr verpassen.

23.11.2012 – 12:46

PHOENIX

Sendeablauf für Montag, 26. November 2012, Tages-Tipps: 20:15 - Kinder des Ostens, 22:15 - UNTER DEN LINDEN

Bonn (ots)

Sendeablauf für Montag, 26. November 2012

05:15

Imperium 2/4: Die letzten Tage von Peking Film von Bernd Liebner, ZDF/2006 Eine Kontinuität ohne Parallele in der Geschichte der Menschheit: Geschützt von gewaltigen Gebirgen hatte sich das Reich der Mitte Jahrhunderte lang ungestört von außen entwickeln können. Gut ausgebildete konfuzianische Beamte sorgten für eine effiziente Verwaltung, gesellschaftlichen Zusammenhalt, sozialen Frieden und eine beispiellose Kultiviertheit. Kein Wunder, dass es für die Kaiser von China undenkbar schien, dass ihre Herrschaft einmal zu Ende gehen könnte. Der Anschlag auf das älteste Imperium der Erde kam aus Europa... (VPS 05:15)

06:00

Imperium 3/4: Sturm über dem Bosporus Film von Georg Graffe, ZDF/2006 Das osmanische Reich stand auf tönernen Füßen. Die ungeklärte Nachfolge der Sultane - darüber sind sich die Experten heute einig - war einer seiner Schwachpunkte. Der andere war die schiere Ausdehnung des Reiches. Mit der gescheiterten Belagerung Wiens 1683 hatte das Imperium unter dem Halbmond seinen Zenit überschritten. (VPS 06:00)

06:45

Imperium 4/4: Kaiser Wilhelm - Mit Hurra in den Untergang Film von Michael Gregor, ZDF/2006 Große Reiche kommen und gehen. Macht und Ohnmacht, Glanz und Elend, Größe und Bedeutungslosigkeit liegen dicht beieinander. Wilhelm II. regierte das Deutsche Kaiserreich mit einer Mischung aus Selbstüberschätzung und Minderwertigkeitsgefühl. Seine Politik führte zu einer Isolation Deutschlands in Europa. Der Film rekapituliert die Gründe für den Untergang des zweiten deutschen Kaiserreiches. (VPS 06:45)

07:30

Schliemanns Erben 1/2: Grenzwall gegen die Barbaren - Der Limes Film von Gisela Graichen, Peter Prestel, ZDF/2009 Eine befestigte Grenzanlage zieht sich vor rund 2000 Jahren quer durch ganz Europa - der Limes. Kriegsschiffe sichern die Flussgrenzen Rhein und Donau, den "nassen Limes". Palisaden, Wall und Graben, vier Meter hohe Mauern und Kastelle den Landlimes quer durch Germanien - das wilde "Barbaricum". Ein Bollwerk von Nordbritannien bis zum Schwarzen Meer. Der Film spürt den immer noch vorhandenen Resten des Schutzwalls nach und begleitet Wissenschaftler bei ihren Versuchen, mit modernsten Methoden das Geheimnis des Limes zu lüften.

08:15

Schliemanns Erben 2/2: Gefahr an Roms Grenze - Der Limes Film von Gisela Graichen, Peter Prestel, ZDF/2009 Vom hohen Norden Britanniens bis zum Schwarzen Meer zog sich eine tausende Kilometer lange Grenze quer durch ganz Europa: der Limes, der "Eiserne Vorhang" des römischen Weltreichs. Flüsse, Palisaden und Mauern bildeten Roms Bollwerk gegen die Barbaren. Am Limes entstanden blühende Metropolen, gegründet von den römischen Eroberern, geschützt von einem gewaltigen Grenzzaun und den Legionen. Doch wie gefährdet waren diese Städte? Was geschah, als das Imperium Romanum Schwäche zeigte? Wie begegneten die Römer der "Gefahr am Limes"?

09:00

VOR ORT: Aktuelles

09:10

BON(N)Jour mit Börse Gast: Johannes Leithäuser (Frankfurter Allgemeine Zeitung) (VPS 09:00)

09:45

GÜNTHER JAUCH

10:45

"Augstein und Blome" mit Jakob Augstein (Der Freitag) und Nikolaus Blome (Bild-Zeitung)

11:00

VOR ORT: Aktuelles

12:00

Tages-Tipp THEMA: Athen - der nächste Zahltag

darin:

Hellas in Not Ist Griechenland noch zu retten? Film von Antje Pieper, PHOENIX/2012

13:15

Unsere Beamten Treue Diener - teure Diener? Film von Sascha Adamek, RBB/2012

14:00

Aktuelles zum Treffen der Eurogruppe zur Griechenlandhilfe Brüssel

15:15

Zeitbombe Zucker Film von Christine Buth und Ute Jurkovics, NDR/2012 Der Zuckerkonsum in Deutschland steigt stetig. Inzwischen verbraucht der Deutsche pro Kopf und Jahr mehr als 36 Kilogramm Zucker. Aber welche Folgen hat das? Macht Zucker süchtig oder gar krank, wie es inzwischen viele Wissenschaftler annehmen? Wie gefährlich ist Zucker?

16:00

THEMA: Verschwörungstheorien - Mythos oder Wahrheit?

17:15

Bauer sucht Einkommen Nichts los ohne Subventionen? Film von Barbara Kühn, ZDF/3sat/2012

17:45

VOR ORT: Aktuelles

18:00

Alles Bohne Wie gut ist unser Kaffee? Film von Nina Behlendorf und Beate Höbermann, ZDF/2012 Kaffeesäcke türmen sich auf einer Barkasse, eifrige Arbeiter verladen in der Hamburger Speicherstadt die Säcke einzeln in das Kaffeelager. Diese Fernsehwerbung erinnert an den Mythos des Traditionsgetränks. Doch wie sieht die Kaffeewelt heute tatsächlich aus? Der Film schaut hinter die Kulissen einer Industrie, die die Deutschen mit ihrem Lieblingsgetränk versorgt.

18:30

Schliemanns Erben 1/2: Grenzwall gegen die Barbaren - Der Limes Film von Gisela Graichen, Peter Prestel, ZDF/2009 Eine befestigte Grenzanlage zieht sich vor rund 2000 Jahren quer durch ganz Europa - der Limes. Kriegsschiffe sichern die Flussgrenzen Rhein und Donau, den "nassen Limes". Palisaden, Wall und Graben, vier Meter hohe Mauern und Kastelle den Landlimes quer durch Germanien - das wilde "Barbaricum". Ein Bollwerk von Nordbritannien bis zum Schwarzen Meer. Der Film spürt den immer noch vorhandenen Resten des Schutzwalls nach und begleitet Wissenschaftler bei ihren Versuchen, mit modernsten Methoden das Geheimnis des Limes zu lüften.

19:15

Schliemanns Erben 2/2: Gefahr an Roms Grenze - Der Limes Film von Gisela Graichen, Peter Prestel, ZDF/2009 Vom hohen Norden Britanniens bis zum Schwarzen Meer zog sich eine tausende Kilometer lange Grenze quer durch ganz Europa: der Limes, der "Eiserne Vorhang" des römischen Weltreichs. Flüsse, Palisaden und Mauern bildeten Roms Bollwerk gegen die Barbaren. Am Limes entstanden blühende Metropolen, gegründet von den römischen Eroberern, geschützt von einem gewaltigen Grenzzaun und den Legionen. Doch wie gefährdet waren diese Städte? Was geschah, als das Imperium Romanum Schwäche zeigte? Wie begegneten die Römer der "Gefahr am Limes"?

20:00

TAGESSCHAU (ARD) mit Gebärdensprache

20:15

Tages-Tipp Kinder des Ostens 1/3: Meine Eltern Film von Jan Peter, Henrike Sandner, Yury Winterberg, MDR/2012 Was heißt es, ein "Kind des Ostens" zu sein? Die Dokumentationsreihe erzählt 15 Kindheitsgeschichten aus dem Osten, die sich zwischen 1945 und dem Jahrtausendwechsel zugetragen haben. Als Erwachsene berichten sie von Erlebnissen in Familie, Schule oder Freizeit, die sie bis heute geprägt haben. Der erste Teil blickt auf die Beziehung von Kindern zu ihren Eltern. Parallel dazu kommen Zeitzeugen zu Wort, die die pädagogischen Absichten der DDR-Erziehung skizzieren und einordnen in den gesellschaftlichen Alltag vor und nach 1989.

21:00

Kinder des Ostens 2/3: Meine Schule Film von Jan Peter, Henrike Sandner, MDR/2012 Der zweite Teil der Dokumentationsreihe "Kinder des Ostens" blickt auf die Schulzeit zurück, zeigt Möglichkeiten und Grenzen des DDR Schulsystems, lässt gute und weniger gute Schüler sich an ihre Schulzeit erinnern. Parallel dazu kommen Zeitzeugen zu Wort, die die pädagogischen Absichten der DDR-Erziehung skizzieren und diese einordnen in den gesellschaftlichen Alltag vor und nach 1989.

21:45

HEUTE-JOURNAL (ZDF) mit Gebärdensprache

22:15

Tages-Tipp UNTER DEN LINDEN Waffenruhe in Nahost - eine Chance für dauerhaften Frieden? Moderation: Michaela Kolster Gäste: Peter Scholl-Latour (Publizist), Avi Primor, (Ehem. Botschafter Israels in Deutschland)

23:00

DER TAG Eurogruppe zur Griechenland-Hilfe Moderation: Michael Krons

00:00

UNTER DEN LINDEN Waffenruhe in Nahost - eine Chance für dauerhaften Frieden? Moderation: Michaela Kolster Gäste: Peter Scholl-Latour (Publizist), Avi Primor (Ehem. Botschafter Israels in Deutschland)

THEMA: Die Macht der Mode

00:45

Kleider machen Deutsche 1/2: Von der Trümmerzeit in die wilden 60er Film von Katarina Schickling, NDR/2011 Kleidung im Spiegel der Zeiten: Die zweiteilige Dokumentation unternimmt eine Zeitreise vom Nachkriegsdeutschland bis zum Mauerfall. Jacke wie Hose ist es nicht, was man anzieht, denn Kleider machen Leute, so das Sprichwort. "An der Farbe lässt sich die Sinnesweise, am Schnitt die Lebensweise der Menschen erkennen", schrieb Goethe. Die Frau im kurzen Rock - Schlampe oder modische Trendsetterin? Der Mann mit den langen Haaren und Jeans - Freigeist oder Gammler? So wie das Outfit eine Persönlichkeit charakterisiert, so spiegeln die Kleidungskonventionen die Gesellschaft.

01:30

Kleider machen Deutsche 2/2: Von den 68ern zum Mauerfall Film von Katarina Schickling, NDR/2011 "Kleider machen Deutsche" erzählt Geschichten aus dem Alltag der Menschen und verknüpft sie mit den Ereignissen deutscher Geschichte und der gesellschaftlichen Entwicklung. Deutsche aus Ost und West öffnen Schränke und alte Koffer und zeigen uns ihre Schätze. Der Film erinnert daran, wie Trümmerfrauen zu Stil-Ikonen wurden, und zeigt eine der wenigen Privatboutique-Besitzerinnen der DDR sowie einstige "Popper", "Hippies" und "Punker", denen so mancher Schlipsträger am liebsten die Hosen stramm gezogen hätte.

02:10

Der Preis der Blue-Jeans Film von Michael Höft, Christian Jentzsch, NDR/2012 Ob als stylishes Luxusprodukt für ein paar hundert Euro oder als billige Freizeitkluft vom Discounter, die Blue Jeans transportiert ein lockeres Lebensgefühl mit einem Hauch vom "American way of life". Dabei kommen die Baumwollhosen schon längst nicht mehr aus Amerika, die meisten werden inzwischen in China produziert, in Xintang in der südostchinesischen Provinz Guandong, der Stadt, die sich auch "Welthauptstadt der Jeans" nennen darf. Doch dieser inoffizielle Titel bringt statt Wohlstand für alle vor allem Gift, Umweltverschmutzung und Elend. Ganze Landstriche werden durch die Jeansindustrie verseucht. Die Autoren Christian Jentzsch und Michael Höft folgen den Spuren der Blue Jeans von deutschen Textilläden zurück zu ihren Produktionsorten in China.

02:55

Lass dich verführen! Warum wir kaufen, was wir kaufen Film von Nicola Graef, WDR/2012 Wodurch werden wir beeinflusst, wenn wir kaufen? Seit einiger Zeit grassiert der neue Marketing-Coup: Neuromarketing. Schnell war der Begriff vom "gläsernen Konsumenten" geboren, da im Neuromarketing die Erkenntnisse der Neurowissenschaften, also der Funktionsweise des Hirns genutzt werden, sowie psychologische Kenntnisse über den Menschen. Wer entscheidet bei Kauf? Die Vernunft oder das Unbewusste - dieser Frage geht die Autorin Nicola Graef nach.

Ende THEMA: Die Macht der Mode

03:40

Der Routemaster Film von Uwe Schwering, PHOENIX / NDR/2007

03:45

Russland - Eine Winterreise 1/2: Schätze im ewigen Eis Film von Katrin Eigendorf, ZDF/2004 Die Suche nach Glück ist Schwerstarbeit. Mit Hämmern und Bohrern brechen die Bergleute das goldhaltige Quarzgestein aus den Stollenwänden. 134 Meter unter der Erde ist es eiskalt, staubig und eng. Auf der Suche nach den Schätzen im Ewigen Eis drehte das ZDF-Team auch mit den Goldschürfern. In den eisigen Goldminen der Kolyma beginnt der erste Teil von "Russland - eine Winterreise", der quer durch Jakutien führt, mitten durch eine der kältesten von Menschen besiedelten Regionen.

04:30

Russland - Eine Winterreise 2/2: Sibiriens goldene Träume Film von Joachim Bartz, ZDF/2004 Alexander von Humboldt bereiste im Jahre 1829 den Ural, an der Grenze zwischen Europa und Asien. Der Zar hatte ihn eingeladen, die Bodenschätze in Sibirien zu erforschen. Joachim Bartz, Moskau-Korrespondent des ZDF, und Kameramann Heinz Kerber folgen Humboldts Spuren durch Sibirien, wo der Winter mehr ist als nur eine Jahreszeit - wie vor 200 Jahren ist der Winter hier eine Lebenseinstellung.

05:15

Magische Orte Island - Im Bann der Naturgewalten Film von Antje Christ, ZDF/2005

06:00

Polaris - Seele des Nordens 1/2: Sonnenwende Film von Bernd Reufels, ZDF/2005

Pressekontakt:

PHOENIX-Kommunikation
Pressestelle
Telefon: 0228 / 9584 190
Fax: 0228 / 9584 198
pressestelle@phoenix.de

Original-Content von: PHOENIX, übermittelt durch news aktuell

Weitere Storys: PHOENIX
Weitere Storys: PHOENIX