Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von PHOENIX

16.01.2012 – 12:38

PHOENIX

PHOENIX-Sendeplan für Dienstag, 17.01.2012 Tages-Tipps: 20:15 Imperium - Fluch des Goldes

Bonn (ots)

05:00

Höllenfahrten S.O.S. im Polarmeer Film von Richard Dennison, Guy Norris, ZDF/1999 (VPS 05:00)

05:40

Tückische Giganten Eisbergforschung in Kanada Film von Karl Teuschl, SR/2008 (VPS 05:40)

06:00

Polaris - Seele des Nordens 1/2: Sonnenwende Film von Bernd Reufels, ZDF/2005 (VPS 06:00)

06:45

Polaris - Seele des Nordens 2/2: Winterlicht Film von Bernd Reufels, ZDF/2005 (VPS 06:45)

07:30

Fahrt ins Risiko - Highway im Himalaya Film von Holger Preuße, ZDF / Arte/2011 Indiens Zugang zum Dach der Welt ist ein 475 Kilometer langer Verkehrsweg, der die Stadt Manali mit Leh, dem zentralen Ort der Region Ladakh, verbindet. Die Bezeichnung als "Highway" ist wörtlich zu nehmen, denn die Route führt über fünf der höchsten befahrbaren Bergpässe der Welt - darunter dem Lachulung La mit 5.059 Metern und dem Taglang La mit 5.325 Metern. Die Gipfel der Berge, die auch im Sommer schneebedeckt sind, die abwechslungsreiche Vegetation und die bizarre, zerklüftete Landschaft machen die Fahrt zu einer faszinierenden Reise. (VPS 07:30)

08:15

Das Land hinter dem Eis Zanskar im Himalaya Film von Anne Lapied, Erik Lapied, NDR/2009 Auf 3.000 Meter Höhe in den Bergen des Himalajas, unter Eis und Schnee verborgen, liegt Zanskar. Nur sieben Monate im Jahr ist das ehemalige buddhistische Königreich zugänglich. Jedes Jahr in den Sommermonaten zieht ein Treck 90 Kilometer aufwärts nach Leh, in die Bezirkshauptstadt von Ladakh. Ein Filmteam hat diesen Zug begleitet. (VPS 08:15)

09:00

VOR ORT: Aktuelles

09:10

BON(N)Jour mit Börse Moderation: Thomas Bade (VPS 09:00)

anschl.

Aktuelles zum Schiffsunglück vor Italien

09:45

THEMA: Politik und Wirtschaft - gefährliche Nähe?

10:30

Die heimlichen Strippenzieher Wer regiert wirklich? Film von Anna Grün, Henno Osberghaus, ZDF/2011 Ob Glücksspiel-Staatsvertrag, Gesundheitsreform oder Mehrwertsteuer - bei nahezu allem sind Lobbyisten mit am Werk. Es geht um Macht und Einfluss, um Wirtschaftsinteressen und viel Geld. Mehr als 5000 Lobbyisten tummeln sich rund ums Kanzleramt in Berlin. Wie gehen Lobbyisten vor? Wie beeinflussen sie die Politik? Wie setzen sie ihre Interessen durch? Und wie erfolgreich sind sie? (VPS 09:45)

11:00

Aktuelles zur Wahl von Martin Schulz zum neuen Präsidenten des Europaparlaments Straßburg (VPS 11:00)

anschl.

Aktuelles zum Schiffsunglück vor Italien

12:00

THEMA: Krank durch Lärm Moderation: Mareike Bokern

darin:

Durchzug Lärmterror im Rheintal Film von Christoph Würzburger, WDR/2011

13:15

Die sieben Leben des... Muhammed Ali Film von David New, PHOENIX / Discovery/2007 Muhammad Ali, der als Cassius Marcellus Clay Jr. am 17. Januar 1942 in Louisville, Kentucky, geboren wurde, gilt als der größte Schwergewichtsboxer aller Zeiten und als herausragender Athlet des 20. Jahrhunderts. Im Jahr 1999 wurde er vom Internationalen Olympischen Komitee zum "Sportler des Jahrhunderts" gewählt. Auch außerhalb des Boxrings sorgte Ali für Schlagzeilen. So lehnte er öffentlich den Vietnamkrieg ab und unterstützte die Emanzipationsbewegung der Afroamerikaner in den 1960er Jahren. Die Dokumentation zeichnet ein intimes und faszinierendes Portrait eines der berühmtesten Sportler des 20. Jahrhunderts. (VPS 13:15)

14:00

Handelsblatt Jahrestagung "Energiewirtschaft 2011" mit Reden von Philipp Rösler (Bundesminister für Wirtschaft und Technologie) und Jürgen Großmann (Vorsitzender RWE) Berlin (VPS 14:00)

15:00

Aktuelles aus den Bundestagsfraktionen Berlin (VPS 14:00)

15:15

UNTER DEN LINDEN Gefangen in der Euro-Rettung - Wo liegt die Grenze der Belastbarkeit? Moderation: Christoph Minhoff Gäste: Günter Verheugen, ehem. EU-Kommissar und Hans-Werner Sinn, Präsident ifo Institut für Wirtschaftsforschung (VPS 15:15)

16:00

THEMA: Hilfe ohne Grenzen - Deutsche Ärzte weltweit im Einsatz

17:45

VOR ORT: Aktuelles

18:00

Krank und nicht versichert Im Notfall Dr. Denker Film von Michael Heuer, NDR/2011 (VPS 17:59)

18:30

Fahrt ins Risiko - Highway im Himalaya Film von Holger Preuße, ZDF / Arte/2011 Indiens Zugang zum Dach der Welt ist ein 475 Kilometer langer Verkehrsweg, der die Stadt Manali mit Leh, dem zentralen Ort der Region Ladakh, verbindet. Die Bezeichnung als "Highway" ist wörtlich zu nehmen, denn die Route führt über fünf der höchsten befahrbaren Bergpässe der Welt - darunter dem Lachulung La mit 5.059 Metern und dem Taglang La mit 5.325 Metern. Die Gipfel der Berge, die auch im Sommer schneebedeckt sind, die abwechslungsreiche Vegetation und die bizarre, zerklüftete Landschaft machen die Fahrt zu einer faszinierenden Reise.

19:15

Das Land hinter dem Eis Zanskar im Himalaya Film von Anne Lapied, Erik Lapied, NDR/2009 Auf 3.000 Meter Höhe in den Bergen des Himalajas, unter Eis und Schnee verborgen, liegt Zanskar. Nur sieben Monate im Jahr ist das ehemalige buddhistische Königreich zugänglich. Jedes Jahr in den Sommermonaten zieht ein Treck 90 Kilometer aufwärts nach Leh, in die Bezirkshauptstadt von Ladakh. Ein Filmteam hat diesen Zug begleitet.

20:00

TAGESSCHAU (ARD) mit Gebärdensprache

20:15

Tages-Tipp Imperium - Fluch des Goldes Film von Michael Gregor, ZDF/2009 Nichts veränderte das Gesicht der Welt mehr als der Griff der Europäer nach Übersee. Mit geradezu lächerlich geringem Aufwand erobern England, Spanien, Portugal und Holland ab dem 15. Jahrhundert immense Territorien, ja sogar ganze Kontinente und drücken ihnen damit bis heute ihren Stempel auf. Die Geschichte des Kolonialismus ist eine Geschichte über wagemutige Seeleute, verwegene Abenteurer auf der Suche nach Ruhm und Reichtum, gigantische Handelsimperien, aber auch eine Geschichte von brutaler Ausbeutung, Ausrottung und Versklavung ganzer Völker. Maximilian Schell wirft einen Blick auf Glanz und Elend der großen Kolonialmächte und geht der Frage nach, warum sie am Ende scheitern mussten.

21:00

Imperium - Wettlauf nach Ostindien Film von Daniel Gerlach, Georg Graffe, ZDF/2009 Im 17. Jahrhundert wuchs Holland zur dominierenden Wirtschaftsmacht Europas heran. Die winzigen Niederlande wickelten damals nicht weniger als 70 Prozent des gesamten Welthandels ab und wurden zu einer der führenden Kolonialmächte Europas.

21:45

HEUTE-JOURNAL (ZDF) mit Gebärdensprache

22:15

PHOENIX-Runde Rente mit 67 - Länger leben, länger arbeiten? Moderation: Alexander Kähler Gäste: Warnfried Dettling (Publizist), Helga Schwitzer (IG-Metall), Hilmar Schneider (Institut zur Zukunft der Arbeit)

23:00

DER TAG u.a. Wahl von Martin Schulz zum neuen Präsidenten des Europaparlaments

00:00

PHOENIX-Runde Rente mit 67 - Länger leben, länger arbeiten? Moderation: Alexander Kähler Gäste: Warnfried Dettling (Publizist), Helga Schwitzer (IG-Metall), Hilmar Schneider (Institut zur Zukunft der Arbeit)

00:45

Der Kontinent 1/4: Die Geburt Europas Film von Klaus Feichtenberger, Ian Gray, ZDF/2005 Überall in Europa haben sich Kultur und Natur über viele Jahrtausende wechselseitig beeinflusst und den Kontinent entscheidend geprägt. Die Grundlagen dafür wurden vor Jahrmillionen von den Urgewalten des Planeten geschaffen. Die Säulen Europas reichen weit zurück in die Erdgeschichte, bis in eine Zeit, als dampfende Wälder, Wüsten und Ozeane sich dort ausbreiteten, wo heute unsere Metropolen liegen. Der Film zeigt den Aufstieg und Niedergang der Dinosaurier und taucht ein in Europas früheste Naturlandschaften.

01:30

Der Kontinent 2/4: Europa unter dem Eis Film von Klaus Feichtenberger, Mary Colwell, ZDF/2005 Bis vor etwa zwei Millionen Jahren prägten vor allem die machtvollen geologischen Kräfte das Gesicht Europas. Doch dann übernahm eine neue Macht die Herrschaft: das Klima. Der Kontinent versank in Eis und Schnee. Auch dieses raue Zeitalter hat bis heute seine Spuren in Europa hinterlassen. Eine noch nie da gewesene Kombination von kosmischen und geologischen Ereignissen auf der Erde hatte einen extremen Klimawechsel ausgelöst und damit eine vollkommen neue Welt erschaffen. Weite Teile Europas wurden über lange Zeiträume Teile der Arktis. Eisige Orkane fegten über das Land, die Luft war schneidend kalt, minus 50 Grad und darunter.

02:10

Der Kontinent 3/4: Die Zähmung Europas Film von Klaus Feichtenberger, ZDF/2005 Vor 20.000 Jahren hatte Europa die Eiszeiten überstanden. Das Klima war nun mild und schaffte günstige Bedingungen. Sammler, Jäger, Bauern und Armeen nahmen Einfluss auf den Kontinent und veränderten das Land in nie gekannter Geschwindigkeit. Die Zivilisation war unwiderruflich auf dem Vormarsch. In ehemaliger Wildnis schaffte sie Felder und Fabriken. Europas ungezähmte Natur fand ihr Ende. Die Landwirtschaft der Jungsteinzeit veränderte Europa radikal.

02:55

Der Kontinent 4/4: Die Zukunft Europas Film von Klaus Feichtenberger, Walter Köhler, ZDF/2005 Europa im dritten Jahrtausend. 730 Millionen Menschen nehmen Einfluss auf den Kontinent. Mensch und Natur finden neue Wege des Miteinanders. Nach einer wechselvollen Geschichte, begonnen vor drei Milliarden Jahren, gehen die Veränderungen seit dem 20. Jahrhundert so rasant voran wie nie zuvor. Neue Technologien und Anstrengungen, verloren gegangene Natur zurückzubringen, prägen unsere Gegenwart. Europa ist heute ein größtenteils urbaner Kontinent.

03:40

Rätsel in Stein Film von Martin Papirwoski, Luise Wagner-Roos, ZDF/2002

04:25

Salar de Uyuni Der bolivianische Salzsee Film von Klaus Weidmann, PHOENIX / SWR/2004

04:40

ZDF Expedition - Unterwegs mit der Starship Im Sog der Delphine - Von Alaska bis Argentinien Film von Kevin McCarey, ZDF/1999

Pressekontakt:

PHOENIX-Kommunikation
Pressestelle
Telefon: 0228 / 9584 190
Fax: 0228 / 9584 198
pressestelle@phoenix.de

Original-Content von: PHOENIX, übermittelt durch news aktuell