Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von PHOENIX

01.06.2011 – 12:52

PHOENIX

PHOENIX-Sendeplan Donnerstag, 02.0611 TAGES-TIPPS: 15:00 THEMA: Evangelischer Kirchentag 21:45 Die sieben Leben des...Muhammed Ali Film von David New, PHOENIX
Discovery/2007

Bonn (ots)

Sendeablauf für Donnerstag, 02. Juni 2011

05:15

Kreuzfahrt nach St. Petersburg Unterwegs mit der Queen Victoria Film von Michael Höft, NDR/2009

06:00

Mega-Schiffe 1/2: Emma Maersk - Superlative mit Tiefgang Film von Andrea Hauner, John Larose, ZDF / Arte/2009

06:45

Mega-Schiffe 2/2: Becrux: Vorsicht - Lebende Tiere! Film von Andrea Hauner, Mike Downie, ZDF / Arte/2009

07:30

Windstärke 9 - Höllenritt der Hochseefischer 1/3: Gefährlicher Fang Film von Antje Boehmert, Sigrun Laste und Birgit Tanner, ZDF/2010

08:15

Windstärke 9 - Höllenritt der Hochseefischer 2/3: Razzia am Meer Film von Antje Boehmert, Sigrun Laste und Birgit Tanner, ZDF/2010 (VPS 08:15)

THEMA: Alternative Heilung

09:00

Gesundheit! Wie andere heilen: Ayurvedische Medizin Film von Thomas Gaitanides, BR/2008 Im Zuge der Besinnung auf naturheilkundliche Verfahren ist Ayurveda als Heilmethode wiederentdeckt worden und erfreut sich seither über zunehmendes Interesse. Ziel der ayurvedischen Lehre ist es, das individuell angelegte Verhältnis der drei "doshas", eine Einheit von Körper, Geist und Seele, wieder in Einklang zu bringen und auch zu erhalten.

09:45

Nepal Die Dschungelapotheke der Chepang Film von Peter Weinert, HR/2010 Die Chepang gelten als die Ureinwohner Nepals. Sie leben im Südwesten des Landes in den Tälern des Mahabharat-Gebirges auf einer Höhe zwischen 800 und 1.900 Metern Höhe. Die berühmten Berge des Himalajas sind weit weg, deswegen haben bisher kaum ausländische Besucher diese abgelegene Gebirgsregion besucht. Die Chepang sind bekannt für ihr Wissen über die Früchte des Waldes, insbesondere über die pharmazeutisch wirksamen. Eine unscheinbare Liane, genannt Gurzho, gilt bei ihnen als "Nektar der Götter", der je nach Zubereitung Linderung bei vielerlei Leiden verschaffen kann.

10:30

Der Mensch ist des Menschen Medizin Die Renaissance des Paracelsus Film von Eva Gressel, Eva-Maria Stelljes, Georg Lhotsky, ORF / 3sat/2011 Liebe, Natur und Mensch, Makrokosmos und Mikrokosmos: Das sind die Grundlagen des Denkens und Schaffens des Renaissancearztes Theophrastus Bombastus von Hohenheim, genannt Paracelsus. Paracelsus war mit seinem Forschungsdrang und seinem ganzheitlichen Verständnis seiner eigenen Zeit um Jahrhunderte voraus. Zu Beginn des 21. Jahrhunderts wird seine Lehre mehr denn je angewandt. Immer mehr Ärzte und Ärztinnen beziehen sich darauf und behandeln ihre Patienten nach den Lehren des 1541 in Salzburg verstorbenen Arztes, Alchemisten, Astrologen, Mystikers und Philosophen. In dem Film kommen Menschen zu Wort, die sich mit der Lehre des Paracelus beschäftigen und versuchen, sie im modernen Gesundheitsbetrieb anzuwenden.

11:15

Das Geheimnis der Heilung Wie altes Wissen die Medizin verändert Film von Joachim Faulstich, HR/2010 Ein Kind kommt zur Welt, das nach medizinischem Wissen keine Chance hatte. Es überlebt, weil der Arzt dem Gefühl der Mutter vertraute. Ein gelähmter Cellist kehrt zurück auf die Konzertbühne, auch wenn das nach vier Hirnoperationen ausgeschlossen schien. Er braucht keinen Rollstuhl mehr, weil er lernte, die Kraft innerer Bilder zu nutzen. Zwei Beispiele, zwei Krankengeschichten, zwei unerwartete Genesungen. Im Licht neuer Erkenntnisse wird deutlich, dass Körper und Geist viel mehr miteinander verwoben sind, als die meisten Ärzte bis heute vermuten.

12:00

Ein Tag im Heilkräuter-Garten Film von Martin Blachmann, WDR/2004 Ob Antibiotikum, Schlaf oder Schmerztablette - die chemische Keule ist häufig die erste Wahl der Ärzte. Schwester Josefa vom Kloster Arenberg ist Kräuterexpertin und Gesundheitspädagogin und weiß, dass gegen viele Leiden auch ein Kraut gewachsen ist. Seit vielen Jahrhunderten schon kümmern sich Mönche und Nonnen um das seelische und körperliche Wohlergehen von Hilfesuchenden. Schwester Josefa weiß, wie Heilkräuter heilen können, kennt die Geschichte der Klostermedizin und tritt für ein ganzheitlich gesundes Leben ein.

Ende THEMA: Alternative Heilung

12:30

Malaysias Regenwald 1/2: Garten der Sonne Film von Pauli Hien, Alexandra Bürger, BR/2007 Allein auf einem einzigen Hektar malaysischen Dschungels finden sich mehr Tierarten als in ganz Europa. Tempel-Vipern, Mäusehirsche, Gottesanbeterinnen, Warane - die Vielfalt der Dschungel-Bewohner kennt keine Grenzen. Und Hunderte Lebewesen sollen noch nicht entdeckt worden sein. Die tropische Sonne ist der Motor dieses faszinierenden Ökosystems

13:15

Malaysias Regenwald 2/2: Ströme des Lebens Film von Pauli Hien, Alexandra Bürger, BR/2008 Malaysias Regenwald - ein Wunderwerk aus Wald und Wasser. Hier herrscht die größte Artenvielfalt der Erde. Doch überall lauern auch Gefahren. Vogelspinnen lauern auf Beute und schlagen blitzschnell zu. Ein junger Python trifft auf eine aggressive Affenhorde. Bindenwarane, die längsten Echsen der Welt, kämpfen um Weibchen und Nahrung. Spektakulär sind auch die Aufnahmen von Millionen von Fledermäusen, die in der Dämmerung aus ihren Höhlen in den futterreichen Dschungel ausschwärmen.

14:00

Kollegen auf vier Pfoten Supernasen bei der Arbeit Film von Nicola Haenchen, SWR/2011 Wotan ist geldgierig, er vergisst alles um sich herum, wenn er Euro riecht. Der junge Schäferhund ist beim Zoll in Lörrach als Geldspürhund angestellt, einer von zwei Geldspürhunden in Baden-Württemberg. Naila, ein Border Collie, dagegen sucht Schimmel in Wohnungen, dort, wo er im Verborgenen blüht. Und Max, ein Golden Retriever, ist begeistert, wenn er nach Menschen suchen darf. Sie alle sind sensible Nasenspezialisten, ausgebildet dafür, aus Tausenden von Gerüchen einige wenige herauszufiltern. Wir haben die drei Hunde und ihre menschlichen Teamkollegen bei ihren sehr unterschiedlichen Jobs begleitet.

14:30

Nicht ohne meinen Hund Hilfe für Hunde und Obdachlose Film von Henning Winter, SWR/2010 2007 hat die 57-jährige Tierschützerin Marianne Luge aus Freiburg den Verein "Abseits" gegründet. Mit den Spenden versorgt sie Obdachlose, die einen Hund haben. Sie kauft Futter, bezahlt die Tierarztrechnungen oder den Hundetrainer. Und sie vermittelt zwischen den Behörden und den Obdachlosen. Oft ist ihre Arbeit eine Gradwanderung. Einige der Berber sind drogenabhängig. Das wirkt sich auch auf die Tiere aus: Hunde, die nie zur Ruhe kommen können, die in Schlägereien geraten, die schlecht gehalten werden. Marianne Luge versucht einzuschreiten, bevor es zu spät ist.

15:00

Tages-Tipp THEMA: Evangelischer Kirchentag Moderation: Mareike Bokern / Michael Kranefeld

anschl.

Kirche, Karma und Konsum Was glauben die Deutschen? Film von Gerold Hofmann, MDR/SWR/2011

anschl.

Margot Käßmann - mitten im Leben Zu Christi Himmelfahrt 2011 ZDF/2011

Ende THEMA: Evangelischer Kirchentag

18:00

Luxus für Zweitausend Mit der Queen Mary 2 ans Nordkap Film von Stefanie Wolf, ZDF/2011 Die Queen Mary 2 gehört zu den größten Passagierschiffen der Welt. Der Film zeigt, wie 700 deutsche Passagiere in Hamburg an Bord gehen und begleitet sie und die Crew auf ihrer Reise von Hamburg zum Nordkap.

18:30

Windstärke 9 - Höllenritt der Hochseefischer 1/3: Gefährlicher Fang Film von Antje Boehmert, Sigrun Laste und Birgit Tanner, ZDF/2010 Ihr Leben setzen sie jeden Tag aufs Spiel: die letzten deutschen Hochseefischer. Der Kampf gegen die Naturgewalten macht ihren Beruf wohl zu einem der gefährlichsten Jobs der Welt. Fritz Flindt, Manfred Rahr und Stefan Koskowski gehören zur letzten deutschen Hochseeflotte und haben ihr Leben der unberechenbaren See verschrieben. Die rauen Gewässer Norwegens sind ihr Revier, Seelachs ihre Beute. Doch die Jagd nach dem kostbaren Fisch macht die Kapitäne, die eigentlich Kollegen sind, zu Rivalen.

19:15

Windstärke 9 - Höllenritt der Hochseefischer 2/3: Razzia am Meer Film von Antje Boehmert, Sigrun Laste und Birgit Tanner, ZDF/2010 Die Schiffe der letzten deutschen Hochseeflotte nehmen Kurs auf den norwegischen Skagerrak. Dort erhoffen sich Kapitäne Fritz Flindt, Manni Rahr und "Kosi" Koskowski den ersehnten Fangerfolg. Vor allem Manni hat den dringend nötig, denn noch immer kämpft er um seine Jahresquote. Die muss er dringend einfahren, sonst wird sie ihm im nächsten Jahr gestrichen. Doch Manni scheint vom Pech verfolgt.

20:00

TAGESSCHAU (ARD) mit Gebärdensprache

20:15

Windstärke 9 - Höllenritt der Hochseefischer 3/3: Sehnsucht der harten Kerle Film von Antje Boehmert, Sigrun Laste und Birgit Tanner, ZDF/2010 Es ist die letzte Tour der Saison - und ein letztes Mal wollen, nein, müssen die drei Kapitäne abräumen. Doch der launische Seelachs macht allen wieder richtig zu schaffen. Kapitän Manni und Kapitän Kosi - normalerweise die Fischer mit dem höchsten Ertrag in der Flotte - finden keinen Fisch. Er will ihnen einfach nicht ins Netz gehen. Niemand weiß, wo der Seelachs abgeblieben ist. So etwas haben die beiden erfolgsverwöhnten Kapitäne bis dato selten erlebt. Dass sie selbst ein Teil der Ursache sein könnten, ahnen sie nicht.

21:00

Jenseits von Bali Segelreise durch Indonesiens Osten Film von Robert Hetkämper, NDR/2010 Indonesien ist der größte Inselstaat der Welt, nach seinen Einwohnern gerechnet sogar der viert größte Staat der Erde. Die gigantische Welt der Inseln ist auch ein riesiger "Flickenteppich" der Völker. Auf dem Inselstaat sind über 730, meist völlig verschiedene Sprachen im Gebrauch. Robert Hetkämper vom ARD-Auslandsstudio Singapur reist mit der "Pinisi Ambasi", einem traditionellen indonesischen Schoner, von Bali über Lombok, Sumbawa und Komodo nach Flores. Eine Reise entlang der Kleinen Sundainseln, wie sie in deutschen Atlanten benannt sind. Ein poetisch anmutender Name, der dem verschlafenen Reiz dieser fernen Welt durchaus angemessen ist.

21:45

Tages-Tipp Die sieben Leben des... Muhammed Ali Film von David New, PHOENIX / Discovery/2007 Muhammad Ali, der als Cassius Marcellus Clay Jr. am 17. Januar 1942 in Louisville, Kentucky, geboren wurde, gilt als der größte Schwergewichtsboxer aller Zeiten und als herausragender Athlet des 20. Jahrhunderts. Im Jahr 1999 wurde er vom Internationalen Olympischen Komitee zum "Sportler des Jahrhunderts" gewählt. Auch außerhalb des Boxrings sorgte Ali für Schlagzeilen. So lehnte er öffentlich den Vietnamkrieg ab und unterstützte die Emanzipationsbewegung der Afroamerikaner in den 1960er Jahren. Die Dokumentation zeichnet ein intimes und faszinierendes Portrait eines der berühmtesten Sportler des 20. Jahrhunderts.

22:30

Die sieben Leben des... Nelson Mandela Film von Nadine Pequeneza, PHOENIX / Discovery/2008 Nelson Mandela ist eine politische Ikone. Er war Anwalt, Freiheitskämpfer, politischer Gefangener und der erste schwarze Präsident Südafrikas. Mit ihm überwand das Land am Kap sein rassistisches und brutales Apartheidsystem, das es an den Rand des Bürgerkriegs und des Bankrotts getrieben hatte. Mit ihm war sogar eine Versöhnung zwischen schwarz und weiß möglich. Doch wer ist der Mensch Nelson Mandela? Was trieb seinen Freiheitswillen auch nach 27 Jahren Gefängnis an? Und welche persönlichen Auswirkungen hat sein außergewöhnliches Leben?

23:20

Ägyptens zehn größte Geheimnisse Film von Ben Mole, PHOENIX / Discovery/2006 Das alte Ägypten gilt bis heute als eine der bedeutendsten Hochkulturen der Menschheitsgeschichte: Mächtige Pharaonen, gigantische Pyramiden, mysteriöse Grabkammern voller wertvoller Schätze - nach zwei Jahrhunderten intensiver Forschung, sind viele dieser faszinierenden Geheimnisse entschlüsselt. Doch einige Rätsel sind noch immer ungelöst.

00:45

Der 8. Kontinent: Die Eroberung Sibiriens 1/3: Abenteurer und Kosaken Film von Gudrun Ziegler, Wojtek Krzeminski, ZDF/2005 Bis 1582 war Sibirien ein weißer Fleck auf der Landkarte. Dann kam der Kosake Jermak Timofejew. Er gilt als der Eroberer Sibiriens. Der Film folgt den Spuren der ersten Expeditionen durch atemberaubende Landschaften vom Don bis nach Tobolsk und erzählt in Inszenierungen die Geschichte des jungen Kosaken Taras, der auf der Flucht vor zaristischen Soldaten sein Heil bei Jermak sucht. Kosaken vom Don und von der Wolga waren die ersten, die den mutigen Schritt über den Ural wagten und in bis dahin völlig unbekanntes Land vorstießen. Es war die Regierungszeit Iwans des Schrecklichen, der den Weg nach Osten ermöglicht hatte. Doch es mussten noch dreißig Jahre vergehen, bevor der russische Zar erkannte, welch möglicher Reichtum ungenutzt vor seinen Füßen lag.

01:30

Der 8. Kontinent: Die Eroberung Sibiriens 2/3: Forscher und Reisende Film von Gudrun Ziegler, Wojtek Krzeminski, ZDF/2005 Peter der Große verstand es wie kein anderer Herrscher vor ihm, das unermessliche Potenzial des "8. Kontinents" einzuschätzen. Seine Nachfolgerin Anna I. forcierte die Erkundung Sibiriens, um dem schlafenden Land seine Geheimnisse zu entlocken. Bis zur Regierungszeit Peters des Großen sperrte sich Sibirien gegen die Eindringlinge aus dem Westen, und nur die Stärksten und Abenteuerlustigsten überlebten.

02:10

Der 8. Kontinent: Die Eroberung Sibiriens 3/3: Kuriere und Soldaten Film von Gudrun Ziegler, Wojtek Krzeminski, ZDF/2005 Nach der "Großen Nordischen Expedition" war Sibirien - zumindest als geographischer Raum - erfasst. Die meisten "weißen Flecken" waren getilgt und die Infrastruktur hatte sich rasant entwickelt. Doch noch immer sträubte sich der 8. Kontinent gegen all die Menschen, die aus dem Westen kamen, wehrte sich durch seine schier unbezwingbare Natur. Um dieser Herr zu werden, gab es nur ein Mittel: die Schaffung von Verkehrswegen.

02:55

Sibiriens Schicksalsstrom - Der Jenissei Vom Paradies in die Hölle Film von Dirk Sager, ZDF/2005 Zweimal hat sich Dirk Sager, Sonderkorrespondent des ZDF, für seine Filmtrilogie auf eine abenteuerliche Expedition nach Sibirien begeben: einmal im klirrenden Winter und einmal im glühenden Sommer.

03:35

Sibiriens Schicksalsstrom - Der Jenissei Die Nachfahren der Verbannten Film von Dirk Sager, ZDF/2005 Die zweite Etappe von Dirk Sagers Reise entlang des Jenissei umfasst den Mittellauf des Flusses ab Krasnojarsk. Wenn sich der Bug des Frachters "Dikson" bei Krasnojarsk ins Fahrwasser schiebt und an den Ufern die endlosen Wälder der Taiga vorbei streichen, wünscht man sich, dass die Reise nie enden möge: das Panorama des Flusses so gewaltig, das vielfältige Grün der hügeligen Landschaft wie ein schillernder, samtener Mantel. Zurück bleibt in violettem Morgenlicht die Silhouette einer Stadt, die sich imponierend in den Himmel reckt.

04:20

Sibiriens Schicksalsstrom - Der Jenissei Bis ans Ende der Welt Film von Dirk Sager, ZDF/2005 Die Natur im Norden Sibiriens ist für das Auge zu allen Jahreszeiten schön: die unberührte Weite des Landes, die spektakulären Dramen, mit denen Sonnenstrahlen und Wolken den Himmel zu einer grandiosen Bühne machen. Allein - für Besiedlung durch Menschen ist die Region kaum geeignet. Dennoch trifft man auf Helden, die den Widrigkeiten trotzen, Menschen, denen das beschwerliche Dasein im Norden besser erscheint als ein Leben in der Zivilisation.

05:05

Die längste Straße der Welt - Moskau - Wladiwostok 3-teilige Reihe, Teil 1 Film von Sabine Falk, Marcus Fischötter, MDR/2005

05:45

Die längste Straße der Welt - Moskau - Wladiwostok 3-teilige Reihe, Teil 2 Film von Sabine Falk, Marcus Fischötter, MDR/2005

Pressekontakt:

PHOENIX-Kommunikation
Pressestelle
Telefon: 0228 / 9584 190
Fax: 0228 / 9584 198
pressestelle@phoenix.de

Original-Content von: PHOENIX, übermittelt durch news aktuell