PHOENIX

PHOENIX-Sendeplan für Montag, 27. Dezember 2010, Tages-Tipp: ab 09.00 Thementag "Trainspotting - mit dem Zug unterwegs"

Bonn (ots) - 05:00

Wer war Jesus? 1/3: Seine Kindheit Film von Alex Marengo, Discovery / PHOENIX/2008

05:50

Wer war Jesus? 2/3: Seine Mission Film von Alex Marengo, Discovery / PHOENIX/2008

06:40

Wer war Jesus? 3/3: Seine letzten Tage Film von Alex Marengo, Discovery / PHOENIX/2008

07:20

Galapagos - Das letzte Paradies Film von Carsten Thurau, PHOENIX/2008

07:30

Stardust Von der Leidenschaft, ein Star zu sein Film von Oliver Schwabe, NDR/2009

Tages-Tipp

THEMA: Trainspotting - mit dem Zug unterwegs

09:00

175 Jahre Eisenbahn in Deutschland Film von Alexander Schweitzer, SWR/2010 Zwischen Nürnberg und Fürth war 1835 erstmals ein Gefährt auf stählernen Gleisen unterwegs, dessen Wagen an die Postkutschen erinnerten und dessen Zugmaschine fauchende und zischende Laute ausstieß und sich mit lautem Getöse in Bewegung setzte.

09:30

Bahnabenteuer in Kanadas Westen Film von Bettina Bansbach, SWR/2008 Das Tal des Fraser River ist eine der wichtigsten Lebensadern in Kanadas Westen. Auf abenteuerlichen Trassen haben die Ingenieure in der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts den "Wilden Westen" erschlossen.

10:00

Bahnlegende Santa Fe Film von Ralph Ströhle, SWR/2010 Weltberühmt sind die amerikanischen Diesel-Lokomotiven mit ihrer Farbgebung in Rot und Silber. Das so genannte "Warbonnet"-Design der legendären "Santa Fe"-Bahngesellschaft war auch hierzulande Jahrzehnte lang der Inbegriff der amerikanischen Eisenbahn.

10:30

Royal Scotsman Film von Alexander Schweitzer, SWR/2010 Stilvoller geht es kaum: Wie in alten Zeiten und trotzdem mit allem Komfort reisen und die Landschaft an sich vorbeiziehen zu lassen - diese Wünsche erfüllt der Zug "The Royal Scotsman" ganz selbstverständlich.

11:00

Mit der Bambusbahn durch Kambodscha Film von Hartmut Idzko, WDR/2008 Not macht bekanntlich erfinderisch - besonders, wenn es darum geht, den Alltag zu bewältigen. Nach drei Jahrzehnten Krieg war in Kambodscha das Verkehrssystem völlig zusammengebrochen. Die Roten Khmer hatten die einzige Eisenbahnlinie des kleinen Landes völlig zerstört - bis auf die Schienen. Findige Bauern setzten einfache Plattformen aus Bambus darauf und rollten los, um endlich wieder ihre Waren zu den Märkten zu transportieren.

11:30

Shinkansen - Japans eisernes Rückgrat Film von Susanne Mayer-Hagmann, SWR/2007 Bei den Olympischen Spielen in Tokio im Jahr 1964 wurde er der staunenden Welt zum ersten Mal vorgestellt: der Shinkansen, ein Zugtyp, den es bis dato so nicht gegeben hatte. Er war der Vorreiter einer neuen Bahnepoche: Mit ihm Begann das Zeitalter der Hochgeschwindigkeitszüge.

12:30

El Transcantábrico Im Luxuszug durch Spaniens Norden Film von Susanne Mayer-Hagmann, SWR/2010 Der Norden Spaniens ist grün, hohe Gebirge und schroffe Küste liegen nah beieinander - hier ist Spanien so ganz anders. Eine äußerst angenehme Weise, diesen Landesteil zu erkunden, bietet der Luxuszug "El Transcantábrico".

13:00

Der Bernsteinzug Eine Reise durchs Baltikum Film von Andre Schäfer, Eva Gerberding, ZDF/2007 Die Fahrt im Bernsteinzug ist ein Abenteuer und führt in touristisches "Niemandsland" zwischen altem und neuem Europa. Die Reise geht durch Polen, Litauen, Lettland und Estland bis nach St. Petersburg.

13:45

Nächster Halt Sibirien Film von Galina Breitkreuz, Fayd Jungnickel, ZDF; ARTE/2009 Zwischen Workuta im europäischen Teil Russlands und dem sibirischen Labytnangi werden Versorgungsgüter per Eisenbahn transportiert. Alle zwei Tage rumpelt der Wagon Lawka, ein Verkaufswaggon der staatlichen Eisenbahn, über die Berge des Ural.

14:30

Tren a la Tica - Bahnabenteuer in Costa Rica Film von Susanne Mayer-Hagmann, Christian Haase, SWR/2010 Der kleine Staat zwischen Karibik und Pazifik gilt mit seiner üppigen Fauna und Flora als das "grüne Paradies" Mittelamerikas. Die Eisenbahn, einst wichtiges Transportmittel, wurde Ende des letzten Jahrhunderts immer mehr eingeschränkt. 1995 war der Bahnverkehr in Costa Rica komplett stillgelegt. Doch seit einigen Jahren hat man die Möglichkeiten der Eisenbahn wiederentdeckt.

15:00

Unter Strom Mit dem ICE-Team auf Fahrt Film von Silke Schranz, Christian Wüstenberg, HR/2010 Pünktlich um 6 Uhr startet der ICE vom Frankfurter Hauptbahnhof nach Paris. Nicht einmal vier Stunden dauert die Fahrt. Doch bevor Zugchef Robert Klein das Abfahrtsignal geben kann, waren schon viele Menschen im Einsatz.

15:30

Nostalgie auf der Schiene Mit dem Rheingold durch Deutschland Film von Peter Theisen, ZDFinfo/2010 Der TEE Rheingold ist der legendäre Luxuszug aus der Zeit des deutschen Wirtschaftswunders. Ausschließlich mit Wagen der ersten Klasse rollte er seit 1962 von Holland durch das Rheintal bis in die Schweiz. Seit einigen Jahren können Eisenbahn-Nostalgiker nun wieder Reisen mit dem letzten komplett erhaltenen Traditionszug buchen. Prunkstück ist der Panoramawagen "Domcar" mit einer Glaskuppel, die auch im Gebirge für freie Sicht sorgt.

15:45

Wildnis zwischen den Bahngleisen Ein Paradies für Überlebenskünstler Film von Silke Schranz, Martina Treusch, NDR/2010 Bahntrassen sind mehr als nur Wege, auf denen Menschen und Güter von einem Ort zum anderen gelangen. Sie sind einer der artenreichsten und vielfältigsten Lebensräume in Mitteleuropa.

16:15

Die Geschichte der deutschen Eisenbahn 1/3: Vorwärts mit Dampf (1835-1918) Film von Jürgen Brühns, NDR/2000 Zu Beginn des 19. Jahrhunderts entsteht die Eisenbahn. Das neue, revolutionäre Verkehrssystem verändert das Leben - erstmals sind weite Reisen und der Transport von Gütern über große Entfernungen schnell, zuverlässig und günstig möglich.

17:00

Die Geschichte der deutschen Eisenbahn 2/3: Die Zeit der Reichsbahn (1918-1945) Film von Jürgen Brühns, NDR/2000 Die Bahn wird im Verlauf der zwanziger Jahre wieder zu einem leistungsfähigen und profitablen Unternehmen. Nach wie vor ist sie zentrales Transportmittel und größter Arbeitgeber im Staat.

17:45

Die Geschichte der deutschen Eisenbahn 3/3: Weichenstellungen (1945-2000) Film von Brühns, Jürgen, NDR/2000 Die Kriegsfolgen überwindet die Deutsche Bundesbahn bereits Anfang der 50er Jahre, während die Deutsche Reichsbahn der DDR erst zehn Jahre später dazu in der Lage ist. Aber nicht nur darin unterscheiden sich die Entwicklungen in Ost und West. Die Bundesbahn verliert seit den 50er Jahren immer mehr Reisende und Güter an Konkurrenten wie Pkw, Lkw und Flugzeug. In der DDR dagegen sichert die sozialistische Politik der Reichsbahn nahezu einen Monopolstatus im Transportwesen. Mit der Wiedervereinigung entsteht aus DB und DR eine Aktiengesellschaft, die sich auf dem freien Markt behaupten muss.

18:30

Wintermärchen auf Gleisen Unterwegs mit dem Skizug von Novosibirsk Film von Cornelia Schiemenz, PHOENIX/2010

19:15

Mission X - Sieg über den Höllenberg Film von Christian Heynen, ZDF/2006 Hunderte Menschen warten am frühen Nachmittag des 9. Februar 1875 auf einem Bahnhofsgelände in der Nähe der Kleinstadt Fitchburg, Massachusetts. Sie sind aus allen Teilen des Landes gekommen, um an der Jungfernfahrt durch den spektakulären Hoosac-Eisenbahntunnel teilzunehmen, dem mit etwa acht Kilometern damals längsten Tunnel der Welt.

20:00

TAGESSCHAU (ARD) mit Gebärdensprache

Tages-Tipp

Fortsetzung THEMA: Trainspotting - mit dem Zug unterwegs

20:15

Mit dem Zug von Berlin nach Peking 2-teilige Reihe, Teil 1 Film von Rita Knobel-Ulrich, NDR/2010 Wer mit Muße in die chinesische Hauptstadt reisen will, nimmt einfach den Zug: Man steigt in Berlin ein, in Moskau um und rollt durch bis Peking - eine abenteuerliche Reise über fünf Grenzen, durch sieben Zeitzonen.

21:00

Mit dem Zug von Berlin nach Peking 2-teilige Reihe, Teil 2 Film von Rita Knobel-Ulrich, NDR/2008 Wer mit Muße in die chinesische Hauptstadt reisen will, nimmt einfach den Zug: Man steigt in Berlin ein, in Moskau um und rollt durch bis Peking - eine abenteuerliche Reise über fünf Grenzen, durch sieben Zeitzonen.

21:45

Am anderen Ende der Welt Auf Schienen durch Neuseeland, 2-teilige Reihe, Teil 1 Film von Jürgen Hansen, Simone Stripp, ZDF / Arte/2009 Im ersten Teil der Reisereportage geht es mit dem "Overlander" quer über die neuseeländische Nordinsel. Der Zug verbindet Auckland mit der Hauptstadt Wellington.

22:30

Am anderen Ende der Welt Auf Schienen durch Neuseeland, 2-teilige Reihe, Teil 2 Film von Jürgen Hansen, Simone Stripp, ZDF/Arte/2009 Die Reise auf der Südinsel beginnt an der Fähre von Wellington. Vom Fährhafen Picton führt dann der "TranzCoastal" am atemberaubend grünblauen Südpazifik entlang nach Christchurch, der "englischsten" Stadt außerhalb Englands.

23:15

Shosholoza-Express Film von Beatrice Möller, BR/2010 Im neuen Südafrika sind alle gleich - so der Anspruch. Auf einer Zugfahrt im "Shosholoza Express" begegnen die Reisenden den Brüchen ihrer Vergangenheit. 20 Jahre nach Ende der Apartheid ist nichts mehr, wie es war - aber auch noch nichts so, wie es sein sollte.

00:15

Die Tibet-Bahn Mit dem Zug zum Dach der Welt Film von Andrew Waterworth, James Howard, Greg Quail, ARTE/2008 Mit der politisch umstrittenen Zugverbindung nach Lhasa, der Hauptstadt des autonomen Gebiets Tibet, hat sich China einen lang gehegten Traum erfüllt.

01:00

Legendäre Zugreisen 1/3: Peru - Auf Schienen ins Reich der Inka Film von Marcus Niehaves, ZDF/2005 Einige der schönsten Bahnstrecken Südamerikas liegen in Peru. Sie winden sich in zahllosen Schleifen zu den schneebedeckten Gipfeln der Anden empor.

01:45

Legendäre Zugreisen 2/3: Turksib - Die Seidenstraße auf Schienen Film von Stephan Kühnrich, ZDF/2004 Die Turksib - die turkestanisch-sibirische Eisenbahn ist eine der wenigen sowjetischen Hinterlassenschaften, auf die man in Kasachstan noch heute wirklich stolz ist. Sie verbindet die Republiken Mittelasiens mit Russland.

02:30

Legendäre Zugreisen 3/3: Rajasthan - Unterwegs auf Schienen zu den Maharajas Film von Renate Beyer, ZDF/2004 Der nordindische Bundesstaat Rajasthan symbolisiert wie kaum eine andere Region den märchenhaften Orient, der die Fantasie des Westens seit jeher beflügelte. Im Palace on Wheels, dem legendären Palastzug, der früher ausschließlich den rajputischen Herrschern zur Verfügung stand, führt die Reise zu den magischen Orten des Landes.

03:15

Mit dem Luxuszug durch den Süden Afrikas 1/3: Von Kapstadt zum Krüger Park Film von Christian Gramstadt, York Pijahn, NDR/2008 Ein Mal im Jahr durchquert ein viktorianischer Zug, der "Pride of Africa", den afrikanischen Kontinent. Vom Atlantik bis zum Indischen Ozean, von Kapstadt nach Daressalam. Eine Fahrt durch Südafrika, Simbabwe, Sambia und Tansania.

04:00

Mit dem Luxuszug durch den Süden Afrikas 2/3: Vom Krüger Park zu den Viktoria Fällen Film von Christian Gramstadt, York Pijahn, NDR/2008 Der Krüger Park: Zwei Tage mit aufregenden Safaris stehen auf dem Programm. Übernachtet wird in einer komfortablen Lodge. Danach durchquert der Traumzug Simbabwe mit seinen großen Tierreservaten, die entlang der Strecke liegen.

04:45

Mit dem Luxuszug durch den Süden Afrikas 3/3: Von den Viktoria Fällen nach Daressalam Film von Christian Gramstadt, York Pijahn, NDR/2008 Die Viktoria Fälle sind auch das Grenzgebiet zwischen Simbabwe und Sambia. Mit knapp 20 Stundenkilometern fährt der "Pride of Africa" weiter - auf "den schlechtesten Schienen der Welt", so Zugmanager Joe Mathala.

05:30

175 Jahre Eisenbahn in Deutschland Film von Alexander Schweitzer, SWR/2010

06:00

Die Bagdadbahn 1/2: Aufbruch ins Ungewisse Film von Roland May, Chiara Sambuchi, SWR/2008 1903 fällt im Orient der Startschuss für ein technisch wie politisch waghalsiges Unternehmen. Es beginnen die Bauarbeiten zur Bagdad-Bahn, einer Eisenbahnstrecke, die die beiden Metropolen Konstantinopel und Bagdad verbinden soll.

Pressekontakt:

PHOENIX
PHOENIX-Kommunikation
Telefon: 0228 / 9584 190
Fax: 0228 / 9584 198
pressestelle@phoenix.de

Original-Content von: PHOENIX, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: PHOENIX

Das könnte Sie auch interessieren: