PHOENIX

PHOENIX-Programmhinweis Sonntag, 28. März 2010, 13.00 Uhr FORUM PARISER PLATZ Zukunft Sozialstaat - Was können wir uns leisten?

    Bonn (ots) - Es diskutieren

    Prof. Wolfgang Böhmer, Ministerpräsident Sachsen-Anhalt, CDU

    Manuela Schwesig, Ministerin für Soziales und Gesundheit Mecklenburg-Vorpommern, stellvertretende SPD-Bundesvorsitzende

    Otto Fricke, Parlamentarischer Geschäftsführer FDP-Bundestagsfraktion

    Thomas Greiner, Vorstandsvorsitzender Dussmann-Gruppe

    Elisabeth Niejahr, "Die Zeit"

    Moderation: Sabine Adler (Deutschlandradio)

    Nicht erst seit den umstrittenen Äußerungen von FDP-Chef Guido Westerwelle ist die Debatte um die Leistungsfähigkeit des Sozialstaates neu aufgeflammt. Im voraussichtlichen Endstadium der größten Wirtschaftskrise seit dem Zweiten Weltkrieg werden langsam die Folgen des Finanzdebakels deutlich: In den öffentlichen Haushalten fehlt das Geld, weil die Steuereinnahmen dramatisch zurückgegangen sind und im Gegenzug die Ausgaben für Sozialleistungen deutlich ausgeweitet werden mussten. Doch während vor allem die Regierungspartei FDP weiter darauf beharrt, Bürger und Unternehmen steuerlich zu entlasten, laufen Opposition und Sozialverbände Sturm gegen Pläne, Leistungen für sozial Schwache oder Arbeitslose zu kürzen. "Fordern statt Fördern" auf der einen und "Arm trotz Arbeit" auf der anderen Seite lauten die Slogans. In Zeiten leerer Kassen bleibt die entscheidende Frage zur Zukunft des Sozialstaates: Was können wir uns leisten?

    Wiederholung um 22.30 Uhr

Pressekontakt:
PHOENIX
PHOENIX-Kommunikation
Telefon: 0228 / 9584 193
Fax: 0228 / 9584 198
pressestelle@phoenix.de

Original-Content von: PHOENIX, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: PHOENIX

Das könnte Sie auch interessieren: