PHOENIX

PHOENIX Runde "Chaos in der Union - Wie geht's weiter in Berlin?", PROGRAMMHINWEIS Donnerstag, 12. Februar 2009, 22.15 Uhr

    Bonn (ots) - In der Union liegen die Nerven blank. Nach dem Glos-Rücktritt sehen sich die Parteichefs Horst Seehofer und Angela Merkel massiver Kritik ausgesetzt. Auch der neue Wirtschaftsminister gerät in den eigenen Reihen unter Beschuss. In der CSU wächst die Kritik an Seehofers Personalpolitik. Seit dem Amtsantritt vor gut drei Monaten hat sich der Vorsitzende bei etlichen Parteifreunden unbeliebt gemacht. Hinter vorgehaltener Hand beklagen sich leitende CSU-Leute über  "schlechten Stil", "Mobbing" und "Rambo-Methoden". Und der Bundeskanzlerin entgleite langsam die Führung der Union, so Kritiker. Durch ihre Entscheidungsschwäche arbeite sie der SPD in die Hände. Was ist los in der Union?

    Gaby Dietzen diskutiert in der PHOENIX Runde mit Laurenz Meyer (CDU, wirtschaftspolitischer Sprecher CDU/CSU-Bundestagsfraktion), Prof. Peter Lösche (Politikwissenschaftler), Peter Hausmann (Chefredakteur Bayernkurier) und  Peter Fahrenholz (Süddeutsche Zeitung).

    Wiederholung um 00.00 Uhr

Pressekontakt:
PHOENIX
PHOENIX-Kommunikation
Telefon: 0228 / 9584 195
Fax: 0228 / 9584 198

Original-Content von: PHOENIX, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: PHOENIX

Das könnte Sie auch interessieren: