PHOENIX

PHOENIX Runde "Denn sie wissen nicht, was sie tun - Der Papst in der Kritik", PROGRAMMHINWEIS für Donnerstag, 05. Februar 2009, 22.15 Uhr

    Bonn (ots) - "Beten Sie für den Papst und seinen Stab", fordert Radio Vatikan in bemerkenswerter Offenheit. Papst Benedikt XVI. steht international und auch innerkirchlich unter Druck. Erst der Gnadenerweis für einen Holocaust-Leugner, dann die Ernennung eines umstrittenen Konservativen zum Weihbischof. Bundeskanzlerin Angela Merkel fordert vom Papst eine Klarstellung. Ist Papst Benedikt XVI. einfach schlecht beraten? Wohin treibt die katholische Kirche?

    Anke Plättner diskutiert in der PHOENIX Runde mit Heiner Geißler (CDU), Hans Langendörfer (Sekretär der Deutschen Bischofskonferenz), Schwester Lea Ackermann und Magdalena Bogner (Vizepräsidentin Zentralkomitee der deutschen Katholiken).

    Wiederholung um 00.00 Uhr und Freitag um 9.15 Uhr.

Pressekontakt:
PHOENIX
PHOENIX-Kommunikation
Telefon: 0228 / 9584 195
Fax: 0228 / 9584 198

Original-Content von: PHOENIX, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: PHOENIX

Das könnte Sie auch interessieren: