PHOENIX

PHOENIX Runde "Mehr für Reiche, weniger für Arme - Wie gerecht ist der Aufschwung?", PROGRAMMHINWEIS für Mittwoch, 17. Oktober 2007, 22.15 Uhr

    Bonn (ots) - Alles für Alle? Die Staatskassen klingeln, die Ressorts streiten sich um die Verteilung der zusätzlichen Gelder. Dennoch driftet die Armutsschere zwischen Arm und Reich immer weiter auseinander. Viele Menschen fühlen Ungerechtigkeit: Sie meinen, vom Aufschwung nichts abzubekommen. Durch die Vorstöße von NRW-Ministerpräsident Jürgen Rüttgers und SPD-Chef Kurt Beck wird das Thema soziale Gerechtigkeit wieder heftig diskutiert. Ist dieser Aufschwung sozial kalt? Am Tag der Armut diskutiert Anke Plättner in der PHOENIX Runde mit Norbert Röttgen (CDU, Parl. Geschäftsführer), Ulrich Maurer (Die Linke), Prof. Klaus F. Zimmermann (Deutsches Institut f. Wirtschaftsforschung) und Ulrich Schneider (Paritätischer Wohlfahrtsverband).

    Wiederholung  um 00.00 Uhr und Donnerstag, 09.15 Uhr

Pressekontakt:
Rückfragen bitte an:
PHOENIX
PHOENIX-Kommunikation
Telefon: 0228 / 9584 195
Fax: 0228 / 9584 198

Original-Content von: PHOENIX, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: PHOENIX

Das könnte Sie auch interessieren: