Alle Storys
Folgen
Keine Meldung von EGC Eurogroup Consulting AG mehr verpassen.

03.07.2012 – 10:00

EGC Eurogroup Consulting AG

Geschäftsmodell unter Druck: Kostenfalle Private Banking

Frankfurt am Main (ots)

Das Geschäftsmodell im Private Banking erweist sich in seiner jetzigen Form zunehmend als unprofitabel. Während in den vergangenen fünf Jahren die durchschnittlichen Einnahmen je Mitarbeiter um 26 Prozent einbrachen, sanken im selben Zeitraum die durchschnittlichen Kosten je Mitarbeiter nur um 14 Prozent. Dies ist das Ergebnis der "Europäischen Private Banking Studie 2012" der Beratungsgesellschaft Eurogroup Consulting (EGC).

"Gerade die vermögenden Privatkunden agieren aufgrund der unklaren Entwicklungen an den Finanzmärkten wesentlich vorsichtiger und kostenbewusster", erklärt Christian Leurs, Manager bei EGC, den Rückgang der Erträge im Private Banking. "Gleichzeitig ist es den Anbietern nicht gelungen, ihre Kosten im gleichen Umfang zu reduzieren", betont der Experte für Private Banking.

Als Beispiel fügt er die IT-Kosten an. Ihr Anteil an den Gesamtkosten stieg von 23 Prozent im Jahr 2007 auf 27,5 Prozent in 2010. "Als im Zuge der Finanzkrise ab 2008 flächendeckend die Kosten gesenkt werden mussten, ist es den Private-Banking-Instituten also nicht gelungen, ihre IT-Kosten in gleichem Maße zu reduzieren", so Christian Leurs. Aber nicht nur die IT, auch weitere Ausgaben, etwa für Gebäude oder Personal, sowie die steigenden regulatorischen Anforderungen drücken zunehmend auf die Profitabilität.

"Um ihr Private Banking auch in Zukunft ertragreich zu gestalten, müssen die Kreditinstitute ihr Geschäftsmodell sowohl auf der Kosten- als auch der Einnahmeseite dringend überdenken", empfiehlt Christian Leurs. Auf der einen Seite bedeute dies, die Kosten durch dynamische und effiziente Prozesse zu senken. Um gleichzeitig den Ertrag steigern zu können, müssten die Banken zudem das defensive Kundenverhalten als Chance begreifen: "Die Kunden im Private Banking sehnen sich nach einem verlässlichen Partner, dem sie vertrauen können. Wer dies berücksichtigt und eine nachhaltige Bindung zu seinen Kunden aufbaut, kann seine Erträge auch im verstärkten Preiswettbewerb zumindest stabil halten."

Der Experte der Eurogroup Consulting ist überzeugt: "All diese Aspekte unter einen Hut zu bringen und in der Unternehmensstrategie zu verankern, wird die Kernaufgabe der Private-Banking-Verantwortlichen in den kommenden Jahren sein." Nur wer diese Herausforderung meistert, werde das Geschäft mit vermögenden Privatkunden auch in Zukunft profitabel gestalten können.

Über EUROGROUP CONSULTING:

EUROGROUP CONSULTING zählt zu den erfolgreichsten Newcomern im internationalen Consulting Business. Wir sind ein unabhängiges, partnerschaftlich strukturiertes Beratungsunternehmen und Teil einer europaweiten Beratungsgruppe mit 24 Geschäftsstellen in 18 Ländern.
 Mit mehr als 1.200 hoch qualifizierten Mitarbeitern beraten wir vor allem bei strategischen und operativen Fragen. Unsere Kunden in Deutschland und Österreich sind namhafte Unternehmen aus dem Finanzdienstleistungssektor: Banken, Sparkassen und Versicherungen. Europaweit beraten wir außerdem Unternehmen aus unterschiedlichen Industrie- und Dienstleistungsbranchen sowie aus dem öffentlichen Sektor. Das Unternehmen hat seinen Hauptsitz in Frankfurt am Main, ein weiterer Standort ist in Wien.

Pressekontakt:

Karim Schäfer
Faktenkontor GmbH
Tel: +49 (0)40 253 185-120
Fax: +49 (0)40 253 185-320
E-Mail: karim.schaefer@faktenkontor.de

Original-Content von: EGC Eurogroup Consulting AG, übermittelt durch news aktuell

Weitere Storys: EGC Eurogroup Consulting AG
Weitere Storys: EGC Eurogroup Consulting AG