Das könnte Sie auch interessieren:

ZDF bei GOLDENER KAMERA 2019 erfolgreich

Mainz (ots) - Der ZDF-Film "Aufbruch in die Freiheit" ist am Samstag, 30. März 2019, in Berlin mit der ...

Discovery startet neue Marke in Deutschland: HOME & GARDEN TV, ab 06. Juni 2019 im Free-TV und auf digitalen Verbreitungswegen

München (ots) - - HOME & GARDEN TV ist die erste Adresse im TV für alle Themen rund um Häuser, ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von game - Verband der deutschen Games-Branche

28.11.2018 – 09:00

game - Verband der deutschen Games-Branche

Spielerische Weihnachten - Tipps zum Fest der Spiele für die ganze Familie

2 Audios

  • 181129_BmE_Weihnachten.mp3
    MP3 - 1,6 MB - 01:46
    Download
  • 181129_OTP_Weihnachten.mp3
    MP3 - 2,4 MB - 02:33
    Download

Ein Dokument

Berlin (ots)

Anmoderationsvorschlag:

Die Vorfreude steigt! In wenigen Wochen ist Weihnachten. Für Millionen Menschen in Deutschland ist das die Zeit, die sie mit ihren Familien und Freunden verbringen. Es wird gefeiert und gesungen, gelacht und - gespielt. Denn gerade die Festtage eigen sich hervorragend dazu, mal wieder einen gemütlichen Spieleabend mit der ganzen Familie zu machen. Helke Michael berichtet. Sprecherin: Spielen ist hierzulande längst für alle Familienmitglieder ein Thema, sagt Felix Falk vom 'game", dem Verband der deutschen Games-Branche:

O-Ton 1 (Felix Falk, 15 Sek.): "Denn die Hälfte der Deutschen spielt: Alt wie Jung, Männer wie Frauen. Und da finden ganz viele Familien auch Weihnachten zusammen und erleben diese fantastischen Spielewelten, die es eben auch nur in Computerspielen gibt, gemeinsam und freuen sich daran. Ich glaube, da ist Weihnachten eine richtig gute Zeit dafür."

Sprecherin: Außerdem gibt's jetzt natürlich auch viele Neuerscheinungen für Gamer.

O-Ton 2 (Felix Falk, 23 Sek.): "Zum Beispiel 'Super Mario Party', ein tolles Spiel, wo alle miteinander spielen können. Genauso wie 'Overcooked! 2': Da bin ich in der Küche und muss als Familie ein Gericht zubereiten. Oder 'Just Dance", wo ich vor der Konsole tanze. Also eine ganz große Vielfalt."

Sprecherin: Besonders angesagt sind zurzeit übrigens Sportsimulationsspiele wie zum Beispiel "FIFA", "Pro Evolution Soccer" und "NBA 2K". Aber auch Superhelden-Spiele wie "Marvels Spider-Man" oder "LEGO DC Super-Villains" stehen extrem hoch im Kurs.

O-Ton 3 (Felix Falk, 13 Sek.): "Und als Drittes: Ein ganz neues Phänomen sind die Retro-Konsolen. Das heißt, die Konsolen, die es früher mal gab, sind jetzt neu aufgelegt. Und da können dann sogar Eltern mal ihren Kindern zeigen, was für sie früher toll war. Und das spiele ich mit meinem Sohn zum Beispiel sehr gerne."

Sprecherin: Wer seinen Kindern oder Enkeln Games unter den Weihnachtsbaum legen will, sollte natürlich immer auf die entsprechende Altersfreigabe achten. Felix Falk rät:

O-Ton 4 (Felix Falk, 29 Sek.): "Am wichtigsten ist, dass Eltern darüber reden und sich erklären lassen, was finden die Kinder toll. Und auf der Grundlage kann ich dann sehr gut entscheiden, was ich kaufe und sollte natürlich unbedingt auf die USK-Freigabe achten. Das heißt, die Altersfreigabe, die bei den Spielen angebracht ist, die ist natürlich ganz wichtig. Für die pädagogische Einschätzung, also was ist vielleicht gut für meine Kinder, da hilft dann so was wie die Liste der Gewinner vom Deutschen Computerspielpreis oder auch der Softwarepreis 'TOMMI'. Also da gibt's verschiedene Angebote, wo ich mich im Internet auch belesen kann."

Abmoderationsvorschlag:

Weitere Informationen zum Thema "Weihnachten, das Fest der Spiele" finden Sie natürlich auch im Netz unter www.game.de.

Pressekontakt:

Sabine Saeidy-Nory,
Referentin Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
game - Verband der deutschen Games-Branche e.V.
Charlottenstraße 62 | 10117 Berlin | Tel: +49 30 2408779 24
E-Mail: sabine.saeidy-nory@game.de, Web: www.game.de

Original-Content von: game - Verband der deutschen Games-Branche, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von game - Verband der deutschen Games-Branche
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung