BLB Bau- und Liegenschaftsbetrieb NRW

Startschuss für den Neubau der Hochschule Hamm-Lippstadt am Standort Hamm
Bau- und Liegenschaftsbetrieb NRW Soest beginnt mit dem Abbruch des Bundeswehrkrankenhauses

Hamm (ots) - Auf dem Gelände des ehemaligen Bundeswehrkrankenhauses in Hamm wird der Campus Hamm der neuen Hochschule Hamm-Lippstadt entstehen. Der Bau- und Liegenschaftsbetrieb NRW Soest bricht das Bundeswehrkrankenhaus jetzt ab, um Platz für die Hochschule zu schaffen. 17 Gebäude mit insgesamt rund 120.000 Kubikmetern umbautem Raum werden fallen. Das Abbruchmaterial wird zu Teilen im Gelände verbaut und teilweise fachgerecht entsorgt.

Zum Schutz der Natur werden die Gebäude bereits jetzt in den Wintermonaten abgebrochen, obwohl mit den Neubauten erst nach Abschluss der Planung Ende 2011 begonnen wird. Gebäude mit rund 17.340 Quadratmetern Nutzfläche werden am Standort Hamm für die Hochschule realisiert. Am Standort Lippstadt kommen weitere ca. 15.910 Quadratmeter Nutzfläche hinzu.

Therese Yserentant, die Niederlassungsleiterin des Bau- und Liegenschaftsbetriebs NRW Soest, betont: "Der Wettbewerb ist von uns als Bauherr in enger Abstimmung mit der Hochschule Hamm-Lippstadt und der Stadt Hamm ausgelobt worden." Am 16. Juni 2010 wurde die Entscheidung des Preisgerichts veröffentlicht. Das pbr Planungsbüro Rohling aus Osnabrück konnte die Jury als Generalplaner überzeugen.

Die ersten zentralen Campusgebäude wird der Bau- und Liegenschaftsbetrieb NRW Soest bereits zum Wintersemester 2013/2014 an Prof. Dr. Klaus Zeppenfeld, den Präsidenten der Hochschule Hamm-Lippstadt, übergeben. Ab Sommersemester 2014 wird die Hochschule dann die Lehre und Forschung im gesamten Gebäudekomplex aufnehmen können.

In Hamm bietet die Hochschule derzeit die Studiengänge "Energietechnik und Ressourcenoptimierung" sowie "Biomedizinische Technologie" an. Der weitere Ausbau des Studienangebotes ist in Vorbereitung, der nächste Bachelorstudiengang startet zum Wintersemester 2011/12.

Pressekontakt:

Bau- und Liegenschaftsbetrieb NRW
Niederlassung Soest
Jörg Fallmeier
Telefon: +49 2921 977 250
E-Mail: joerg.fallmeier@blb.nrw.de
www.blb.nrw.de

Original-Content von: BLB Bau- und Liegenschaftsbetrieb NRW, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: BLB Bau- und Liegenschaftsbetrieb NRW

Das könnte Sie auch interessieren: