DONNER & REUSCHEL Aktiengesellschaft

Donner & Reuschel schließt Integrationsjahr erfolgreich ab
Fusion der beiden Traditionsbanken planmäßig abgeschlossen
Veränderung in Vorstand und Aufsichtsrat

Hamburg/München (ots) - Die seit Oktober 2010 zusammengeschlossene Privatbank Donner & Reuschel hat ihr Ziel, die Integrationskosten von rund 20 Mio. Euro aus eigener Kraft zu bewältigen, erreicht. Sie schließt das Geschäftsjahr 2010 trotz der erheblichen Sonderbelastungen mit einer schwarzen Null ab.

Das Zinsergebnis des Integrationsjahres liegt bei 37,9 Mio. Euro, das Provisionsergebnis bei 23,2 Mio. Euro. Der Rohüberschuss beträgt damit 61,1 Mio. Euro. Die ersten drei Quartalsergebnisse des Jahres 2010 von Reuschel & Co. sind durch die Anwachsung der Privatbank auf die ehemalige Conrad Hinrich Donner Bank AG in den Firmenwert der Beteiligung und daher nicht in das Ergebnis der Bank eingeflossen.

Mit dem nun erfolgten Abschluss der Integration sowie dem Ablauf der Hauptversammlung tritt Vorstandsmitglied Hans-Jürgen Steuber nach 45 Berufsjahren zum 30. April planmäßig seinen Ruhestand an. Die Geschäftsleitung der SIGNAL IDUNA-Tochter besteht somit ab dem 1. Mai 2011 aus dem Vorstandssprecher Marcus Vitt und den Vorständen Dr. Laurenz Czempiel, Wolfgang Hellwege und Jörg Laser sowie dem Generalbevollmächtigten Uwe Krebs.


Der Aufsichtsrat der Bank wurde aufgrund des Zusammenschlusses neu 
gewählt. Ihm gehören nun an:
- Ulrich Leitermann, Vorsitzender (Mitglied des Vorstandes der SIGNAL
IDUNA Gruppe), 
- Dr. Karl-Josef Bierth, stv. Vorsitzender (Mitglied des Vorstandes 
der SIGNAL IDUNA Gruppe), 
- Prof. Dr. Otto Gaßner (Stadtrat Stadt Starnberg, Rechtsanwalt), 
- Jürgen Hass (Mitglied des Vorstandes der CONRAD HINRICH DONNER BANK
AG i.R.), 
- Dr. Ulrich Meincke (Vorstandssprecher der Vereins- und Westbank AG 
i.R.), 
- Lars Gleßke (Abteilungsdirektor Private Banking der DONNER & 
REUSCHEL Aktiengesellschaft), 
- Kurt Holz (stellv. Vorsitzender des Gesamtbetriebsrates der DONNER 
& REUSCHEL Aktiengesellschaft) und 
- Johanna Nießl (Vorsitzende des Gesamtbetriebsrates der DONNER & 
REUSCHEL Aktiengesellschaft).

Weitere Informationen finden Sie unter www.donner-reuschel.de

---

DONNER & REUSCHEL - Privatbank seit 1798

1798 gründet Conrad Hinrich Donner im damals noch dänischen Altona 
eine Bank. Unter dem Namen CONRAD HINRICH DONNER entwickelt sich das 
Bankhaus bis zum ersten Weltkrieg zu einer der größten deutschen 
Privatbanken. Im Jahr 1990 stellt sich mit der SIGNAL IDUNA Gruppe 
ein starker Partner und Aktionär an die Seite des Bankinstituts. Im 
Juli 2009 erwirbt die CONRAD HINRICH DONNER Bank die Münchner 
Traditionsbank Reuschel & Co. Damit schließen sich zwei erfolgreiche 
Unternehmen zusammen, die durch ihre lange Tradition und ihre klaren 
Werte geprägt sind. 

Das im Oktober 2010 vereinigte Bankhaus firmiert unter dem Namen 
"DONNER & REUSCHEL" und verfügt auf Basis der Geschäftszahlen 2010 
über eine Bilanzsumme von rund 3,7 Mrd. Euro. Die Assets under 
Management belaufen sich auf über 8,3 Mrd. Euro. 


DONNER & REUSCHEL - Eine ausgezeichnete Traditionsbank

DONNER & REUSCHEL steht insbesondere für konsequente 
Kundenorientierung und unabhängige Beratung. 2010 erhielt das 
Bankhaus bereits zum vierten Mal in Folge von der Universität St. 
Gallen die Auszeichnung "Deutschlands kundenorientierteste Bank". Die
Vermögensverwaltung wurde vom Elite Report 2011 - wie schon in den 
Vorjahren - mit dem Prädikat "summa cum laude" ausgezeichnet. Im 
Wettbewerb "Hamburgs bester Arbeitgeber" belegte die Bank bereits 
zweimal den 1. Platz und erhielt 2011 den Sonderpreis "Exzellente 
Integration" für den Ablauf des Zusammenschlusses.

 

Pressekontakt:

DONNER & REUSCHEL Aktiengesellschaft
Christine Hauwetter
Ballindamm 27
20095 Hamburg
Tel.: (040) 30 217-5567
Fax.: (040) 30 217-5600
E-Mail: christine.hauwetter@donner-reuschel.de
www.donner-reuschel.de

Original-Content von: DONNER & REUSCHEL Aktiengesellschaft, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: DONNER & REUSCHEL Aktiengesellschaft

Das könnte Sie auch interessieren: