PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Storys
Folgen
Keine Story von 3sat mehr verpassen.

04.10.2005 – 14:43

3sat

3sat
Von wegen Blumen- und Kaeferpoet
3sat feiert den 200. Geburtstag von Adalbert Stifter
ab Samstag, 15. Oktober 2005, 22.15 Uhr, 3sat

Mainz (ots)

Adalbert Stifter, dessen Geburtstag sich am 23.
Oktober zum 200. Mal jährt, gilt zu Unrecht als biedermeierlicher
Blumen- und Käferpoet: Vielmehr sind Stifters Leben und Werk von
einem Hang zum Exzessiven, Pathologischen und Abgründigen bestimmt –
Eigenschaften, die Stifters Literatur auch für heutige Leserinnen und
Leser spannend und aktuell machen.
Zum 200. Geburtstag von Adalbert Stifter zerreißt 3sat die
Spinnweben, die sich im Lauf der Jahrzehnte über Stifters Bücher und
Denkmäler gelegt haben: Am Samstag, 15. Oktober, 22.15 Uhr, zeigt
Kurt Palms Porträt „Der Schnitt durch die Kehle oder: Die
Auferstehung des Adalbert Stifter“ (2004) den unterschätzten
Schriftsteller in neuem Licht. Andreas Grubers Dokumentation „Das
Nachsommerland“ (1987) zeichnet am Mittwoch, 19. Oktober, um 15.25
Uhr, Adalbert Stifters Landschaftsbilder nach. Am Sonntag, 23.
Oktober, 11.30 Uhr, folgt mit „Kalkstein“ (1982) ein Fernsehfilm nach
der gleichnamigen Erzählung Stifters, und die Dokumentation „Sanfte
Sensationen – Auf den Spuren von Adalbert Stifter“ (2005) besucht am
Mittwoch, 26. Oktober, 11.00 Uhr, Originalschauplätze von Stifters
Leben und stellt das Werk des österreichischen Schriftstellers vor.
Presse und Öffentlichkeitsarbeit 3sat
Birgit Ebel (06131 – 706406)
Mainz, 4. Oktober 2005

Original-Content von: 3sat, übermittelt durch news aktuell

Weitere Storys: 3sat
Weitere Storys: 3sat