3sat

3sat zeigt die 50. Ausgabe "Museums-Check mit Markus Brock"

Bereits seit acht Jahren moderiert Markus Brock die 3sat-Sendung "Museums-Check". Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/6348 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: "obs/3sat/ZDF/SWR/Martina Klug"
Bereits seit acht Jahren moderiert Markus Brock die 3sat-Sendung "Museums-Check". Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/6348 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: "obs/3sat/ZDF/SWR/Martina Klug"

Mainz (ots) -

Sonntag, 22. April 2018, 18.30 Uhr, 3sat
Erstausstrahlung 

Der "Museums-Check" feiert Jubiläum! Seit 2010 besucht Markus Brock gemeinsam mit einem prominenten Gast einzigartige Museen in Deutschland, Österreich und der Schweiz, dabei stellen sie aktuelle Ausstellungen vor und blicken vor und hinter die Kulissen der Museen. In der 50. Ausgabe "Museums-Check mit Markus Brock" am Sonntag, 22. April 2018, 18.30 Uhr, erkundet Markus Brock gemeinsam mit dem Schauspieler Ulrich Matthes das Deutsche Historische Museum in Berlin. Ulrich Matthes hat Markus Brock bereits in der ersten Sendung am 30. Mai 2010 begleitet.

900.000 Objekte zählt die Sammlung des Deutschen Historischen Museums, das 1987 zur 750-Jahr-Feier der Stadt Berlin gegründet wurde. Besucher bekommen dort einen Einblick in rund 1500 Jahre deutscher Vergangenheit vermittelt. Die Ausstellungsstücke erzählen von Menschen, Ideen und bedeutenden Ereignissen. Seit der Wiedervereinigung umfasst die Sammlung auch die Bestände des zu DDR-Zeiten entstandenen Museums für Deutsche Geschichte.

Das Deutsche Historische Museum soll vor allem ein Ort sein, "in dem man historische Urteilskraft entwickeln kann", sagt Direktor Raphael Gross, "dass man hier vor dem Hintergrund der Geschichte lernt, nachzudenken und mit dem umzugehen, womit wir derzeit konfrontiert sind". 2017 hat der Schweizer die Leitung des Museums übernommen, nun steht Markus Brock im "Museums-Check" Rede und Antwort: Wie wurden die Deutschen zu dem, was sie heute sind? Verändert sich der Blick auf die Geschichte? Und kann man aus der Geschichte etwas lernen?

Ansprechpartnerin: Jessica Zobel, Telefon: 06131 - 70-16293;
Presse-Desk, Telefon: 06131 - 70-12108, pressedesk@zdf.de 

Fotos sind erhältlich über ZDF Presse und Information, Telefon: 06131 - 70-16100, und über https://presseportal.zdf.de/presse/museumscheck

3sat - das Programm von ZDF, ORF, SRG und ARD

Pressekontakt:

Zweites Deutsches Fernsehen
HA Kommunikation / 3sat Pressestelle
Telefon: +49 - (0)6131 - 70-12121

Original-Content von: 3sat, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: 3sat

Das könnte Sie auch interessieren: