Das könnte Sie auch interessieren:

kinokino Publikumspreis geht an "Another Reality" / Erstmals verleihen 3sat und Bayerischer Rundfunk den Preis des Filmmagazins gemeinsam

Mainz (ots) - Die Redaktion von "kinokino", dem Filmmagazin von 3sat und Bayerischem Rundfunk, lobte auf dem ...

Erste Bilder des neuen Ford Focus ST Turnier

Köln (ots) - - Neues, bis zu 206 kW (280 PS) starkes Sportmodell der Ford Focus-Baureihe debütiert auch ...

Mehr drin zum selben Preis: ALDI TALK stockt Datenvolumen inkl. LTE deutlich auf

Essen/Mülheim a. d. Ruhr (ots) - ALDI TALK stockt das Datenvolumen in seinen Kombi-Paketen, Internet-Flatrates ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Axel Springer SE

24.02.2006 – 14:09

Axel Springer SE

Rechtschreibreform: Axel Springer AG begrüßt Reform-Korrektur

    Berlin (ots)

Die Axel Springer AG begrüßt die vom Rat für deutsche Rechtschreibung vorgelegten Empfehlungen zur Änderung der Rechtschreibreform.

    Die Axel Springer AG prüft derzeit, wie bereits 2004 angekündigt, ob mit diesen Änderungsvorschlägen eine einheitliche reformkonforme Rechtschreibung in den Zeitungen und Zeitschriften sowie den Onlinemedien des Verlages übernommen werden kann.

    Eine Entscheidung zur Rechtschreibung in den Medien der Axel Springer AG erfolgt nach der Beschlußfassung zu den Änderungsempfehlungen des Rats für deutsche Rechtschreibung durch die Kultusministerkonferenz voraussichtlich im März.

Pressekontakt:

Edda Fels
Tel: + 49 (0) 30 25 91-7 76 00
edda.fels@axelspringer.de


Diese Presseinformation kann unter www.axelspringer.de abgerufen
werden.

Original-Content von: Axel Springer SE, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Axel Springer SE
  • Druckversion
  • PDF-Version

Themen in dieser Meldung