Das könnte Sie auch interessieren:

Zwischen Lob und Selbstzweifel: die "Dancing on Ice"-Promis vor ihrer zweiten Kür auf dem Eis - am Sonntag live in SAT.1

Unterföhring (ots) - Bezaubernde Kür oder große Rutschpartie? Sieben Prominente wagen ihren zweiten Tanz auf ...

Kraftvolle Kooperation: Fitness-Magazin SHAPE launcht "Sophia Thiel Magazin" / Ab 9. Januar 2019 im Handel

München (ots) - Sie war die erste Influencerin auf der Titelseite von SHAPE. Jetzt wachsen die starken Marken ...

Neuer Opel Zafira Life: So clever kann groß sein

Rüsselsheim (ots) - - In neuer Dimension: Die nächste Generation des Großraum-Pkw fährt vor - In ...

20.11.2018 – 10:24

CosmosDirekt

Versicherungstipp: Bitte lächeln! Worauf die Deutschen beim ersten Date am meisten achten

Saarbrücken (ots)

Wer lächelt, gewinnt - oder auch nicht: Mehr als jedem dritten Deutschen (34 Prozent) ist es bei der ersten Verabredung besonders wichtig, dass sein Gegenüber schöne Zähne hat. Das ergab eine repräsentative forsa-Umfrage (1) im Auftrag von CosmosDirekt.

   - Ebenfalls von Bedeutung sind strahlende Augen (53 Prozent), 
     stilvolle Kleidung (36 Prozent) und gepflegte Hände (34 
     Prozent).
   - CosmosDirekt-Vorsorgeexpertin Nicole Canbaz erklärt, wie es mit 
     einem attraktiven Lächeln klappt. 

Die ersten Date-Sekunden entscheiden über "hop" oder "top": Hat sie oder hat er strahlende Augen? Mehr als jedem Zweiten (53 Prozent) ist dies besonders wichtig, so die forsa-Umfrage im Auftrag von CosmosDirekt, dem Direktversicherer der Generali in Deutschland. Etwa jeder Dritte achtet vor allem auf stilvolle Kleidung (36 Prozent) und gepflegte Hände (34 Prozent). Auch ein gewinnendes Lächeln kann darüber entscheiden, ob man sich wiedersehen möchte: Für 34 Prozent der Deutschen spielt es bei der ersten Verabredung eine Rolle, ob ihr Gegenüber mit schönen Zähnen punkten kann.

KEEP SMILING - DANK ZAHNZUSATZVERSICHERUNG

Wer seine Zähne regelmäßig pflegt, trägt nicht nur zu seiner Zahngesundheit bei, sondern punktet auch mit einem attraktiven Äußeren. Steht trotz aller Sorgfalt dennoch eine zahnmedizinische Behandlung an, zahlen die gesetzlichen Krankenkassen bei vielen Zahnarztleistungen nur wenig dazu. So kann beispielsweise ein Zahnersatz mit hochwertigen Materialien wie Keramik für Patienten teuer werden. "Um sich ein schönes Lächeln zu bewahren, sollten Patienten nicht nur die medizinische Basisbehandlung absichern, sondern auch eine hochwertigere Versorgung, die ästhetischen Ansprüchen gerecht wird", empfiehlt Nicole Canbaz, Vorsorgeexpertin bei CosmosDirekt. "Eine Zusatzversicherung bietet Leistungen, die die der gesetzlichen Krankenkassen weit übertreffen."

(1) Bevölkerungsrepräsentative Umfrage "Meinungen zur Zahngesundheit" des Meinungsforschungsinstituts forsa im Auftrag von CosmosDirekt. Im Oktober 2018 wurden in Deutschland 1.300 Personen ab 18 Jahren befragt.

Pressekontakt:

Ihre Ansprechpartner
 
Sabine Gemballa
Business Partner 
CosmosDirekt
Telefon: 0681 966-7560
E-Mail: sabine.gemballa@generali.com
 
Stefan Göbel
Unternehmenskommunikation
Leiter Externe Kommunikation
Telefon: 089 5121-6100
E-Mail: presse.de@generali.com

Original-Content von: CosmosDirekt, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von CosmosDirekt
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung