PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Storys
Folgen
Keine Story von CMS Hasche Sigle - Berlin mehr verpassen.

11.05.2020 – 09:38

CMS Hasche Sigle - Berlin

PRESSEMITTEILUNG | CMS berät CMP German Opportunity Fund III bei Erwerb von Fleisch- und Tiefkühlproduzent GETI WILBA

PRESSEMITTEILUNG | CMS berät CMP German Opportunity Fund III bei Erwerb von Fleisch- und Tiefkühlproduzent GETI WILBA
  • Bild-Infos
  • Download

CMS berät CMP German Opportunity Fund III bei Erwerb von Fleisch- und Tiefkühlproduzent GETI WILBA

Berlin – Der CMP German Opportunity Fund III, ein Eigenkapitalfonds, beraten von der Berliner Beteiligungsgesellschaft CMP Capital-Management Partners hat den Geschäftsbetrieb der GETI WILBA GmbH & KG erworben. Das Unternehmen ist Hersteller von Fleisch- und Tiefkühlprodukten. Die Transaktion erfolgte im Rahmen einer übertragenden Sanierung von der Insolvenzverwaltung und unterliegt neben verschiedenen Vollzugsbedingungen ebenfalls noch der kartellbehördlichen Freigabe. Dabei konnten alle circa 550 Arbeitsplätze erhalten werden. Über die Details der Transaktion haben alle beteiligten Parteien Stillschweigen vereinbart. Das Closing ist für Anfang Juni 2020 geplant.

Ein CMS-Team um die Partner Dr. Eva Annett Grigoleit, Dr. Igor Stenzel und Niklas Lütcke hat CMP im Zuge der Transaktion erneut umfassend rechtlich beraten. Die Beratung umfasste dabei insbesondere den Investorenprozess sowie relevante lebensmittelrechtliche Aspekte. Auf Seiten von CMP war General Counsel Dr. Robert Thamm eingebunden. CMP ist langjährige Mandantin von CMS Deutschland und wird insbesondere bei Unternehmenskäufen und -verkäufen regelmäßig von CMS vertreten.

Die GETI WILBA GmbH & Co. KG, auch zukünftig GETI WILBA Gruppe, ist spezialisiert auf die Veredelung von Fleischprodukten, insbesondere aus Geflügel sowie Wild und auf die Herstellung von Tiefkühlfertiggerichten. Das Unternehmen betreibt Produktionsstätten im Niedersächsischen Bremervörde und Cuxhaven. Im Segment Huhnfleisch deckt GETI WILBA die gesamte Wertschöpfungskette ab, beginnend beim lebenden Tier bis zum Endprodukt für den Einzelhandel und die Industrie.

Capital Management-Partners (CMP) mit Sitz in Berlin fungiert als Manager von Invest­ment­gesell­schaften, welche in Unter­nehmen investieren, die sich in Umbruch- oder Sondersituationen befinden. Als aktiver Investor wird eine operativ und unternehmerisch geprägte Investitions­philosophie verfolgt. Dabei konzentriert sich die Gesellschaft auf Unter­nehmen, die über einen gesunden operativen Kern verfügen, sich jedoch in einer Situation notwendiger Ver­änderung befinden

CMS Deutschland

Dr. Eva Annett Grigoleit, Partner

Dr. Igor Stenzel, Partner, beide Corporate/M&A

Niklas Lütcke, Partner, Restrukturierung & Insolvenz, alle Lead

Patrick M. Lühr, Counsel

Vera Wahl, Senior Associate

Olena Mausolf, Legal Consultant, alle Corporate/M&A

Dr. Heike Blank, Partner

Simon Biermann, Senior Associate, beide Lebensmittelrecht und IP

Dr. Jens Moraht, Partner

Alexander Schmitt, Counsel, beide Finance

Prof. Dr. Marion Bernhardt, Partner

Dr. Henrike Seifert, Senior Associate

Verena Oechslen, Senior Associate, alle Arbeitsrecht

Dr. Andreas Hofelich, Partner

Dr. Mario Brungs, Senior Associate, beide betriebliche Altersversorgung

Dr. Andreas Otto, Partner

Dr. Mirko Zorn, Counsel

Dr. Felix Stoecker, Senior Associate, alle Immobilienrecht

Dr. Rolf Hempel, Partner

Martin Cholewa, Senior Associate, beide Fusionskontrollrecht

CMS Österreich

Johannes Trenkwalder

Georg Gutfleisch

CMP Capital Management-Partners

Dr. Robert Thamm, General Counsel

- ENDE -

Pressekontakt:

Finn Wehr
Senior Manager Public & Media Relations
E: finn.wehr@cms-hs.com
T: +49 30 20360 2255
F: +49 30 20360 288 2255 
Herausgeber:

CMS Hasche Sigle Partnerschaft von Rechtsanwälten und Steuerberatern mbB
Lennéstraße 7 | 10785 Berlin | www.cms.law

Sitz: Berlin (AG Charlottenburg, PR 316 B)
Liste der Partner: https://cms.law/de/DEU/List-of-partners 

Unser Press-Kit finden Sie unter: https://cms.law/de/media/local/cms-hs/files/other/cms-press-kit-de

Möchten Sie zukünftig keine weiteren Pressemitteilungen und Themenangebote erhalten, schicken Sie bitte eine E-Mail an: cmsinformation@cms-hs.com.