Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von CMS Hasche Sigle

24.09.2019 – 15:20

CMS Hasche Sigle

PRESSEMITTEILUNG | CMS begleitet Halder bei Erwerb der Drumag Fluidtechnik und der EPH Elektronik

PRESSEMITTEILUNG | CMS begleitet Halder bei Erwerb der Drumag Fluidtechnik und der EPH Elektronik
  • Bild-Infos
  • Download

CMS begleitet Halder bei Erwerb der Drumag Fluidtechnik und der EPH Elektronik

Frankfurt/Main - Der Frankfurter Mittelstandsinvestor Halder hat im Rahmen einer Nachfolgeregelung die Mehrheit an der Drumag Fluidtechnik in Bad Säckingen und der EPH Elektronik in Besigheim-Ottmarsheim erworben. Neben den beiden deutschen Standorten verfügt der Unternehmensverbund über Aktivitäten in der Schweiz und in Litauen. Über finanzielle Transaktionsdetails haben alle beteiligten Parteien Stillschweigen vereinbart.

Ein CMS-Team um Lead Partner Dr. Oliver Wolfgramm hat Halder bei dem Erwerb rechtlich beraten. Das Frankfurter Private Equity- und M&A-Team um Wolfgramm berät Halder seit Jahren regelmäßig, zuletzt bei der Veräußerung der Wback-Gruppe im Februar dieses Jahres.

Halder ist seit 1991 als Beteiligungsgesellschaft im deutschsprachigen Raum aktiv und hat in dieser Zeit 40 mittelständischen Unternehmen Eigenkapital für Nachfolge und Wachstum zur Verfügung gestellt. Halder unterstützt seine Beteiligungen bei der internationalen Expansion, der Weiterentwicklung ihrer Strategie und ihres Geschäftsmodells sowie bei Investitionen zur Kapazitätserweiterung und zur Finanzierung von Zukäufen. Die Beteiligung an der Drumag Fluidtechnik und EPH Elektronik-Gruppe ist die zweite Investition des Fonds Halder VI.

Drumag hat über 100 Jahre Erfahrung in der Pneumatik, Hydropneumatik, Hydraulik und in der Proportional-Technologie. Das Unternehmen entwickelt, produziert und optimiert insbesondere anwendungsspezifische Systeme in den Bereichen Antreiben, Steuern und Bewegen. Das Leistungsspektrum von EPH umfasst unter anderem die Leistungs- und Regelelektronik in unterschiedlichen Bauformen bis hin zu rotatorischen Antriebseinheiten inklusive Motoren und Getriebemotoren. Die Abnehmerindustrien umfassen unter anderem den Maschinenbau, die Luftfahrt, die Verpackungs-, Automatisierungs- und die Medizintechnikindustrie. Die Unternehmen der Gruppe beliefern circa 2.000 Kunden, vom internationalen Großkonzern bis zum Mittelstand.

CMS Deutschland

Dr. Oliver Wolfgramm, Lead Partner

Dr. Navid Anderson, Counsel

Dirk Baukholt, Counsel

Ayleen Görisch, Senior Associate, alle Corporate/M&A

Jörg Schrade, Partner

Isabella Denninger, Associate, beide Tax

Dr. Ulrich Becker, Partner

Kathrin Kussnik, Associate

Dr. Benjamin Hermes, Associate, alle Commercial

Johanna Hofmann, Partnerin

Sarah Rafiqpur, Associate, beide Real Estate & Public

Yvonne Wolfgramm, Partnerin

Laura Matarrelli, Counsel, beide Employment & Pensions

Dr. Markus Pfaff, Partner

Christopher Heckel, Associate, beide Banking & Finance

Dr. Dirk Smielick, Counsel, IP

Dr. Rolf Hempel, Partner

Martin Cholewa, Senior Associate, beide Competition & EU

CMS Schweiz

Dr. Stephan Werlen, Partner

Pascal Stocker, Associate, beide Corporate/M&A

Mark Cagienard, Partner, Tax

Dr. Ferdinand Blezinger, Associate, Commercial

Katja Bertsche, Associate, Real Estate & Public

Sarah Keller, Associate, Employment & Pensions

Dr. Simone Brauchbar Birkhäuser, Counsel, IP/IT

Elena Gazke, Trademark Paralegal, IP

Ellex Valiunas Litauen

Paulius Gruodis, Partner

Mantas Juska, Senior Associate

Arvydas Gruseckas, Associate, alle Corporate/M&A

- ENDE -

Pressekontakt:

Willi Keipper
Public & Media Relations Coordinator

E: willi.keipper@cms-hs.com
T: +49 30 20360 2258
F: +49 30 20360 288 2258

Herausgeber:

CMS Hasche Sigle Partnerschaft von Rechtsanwälten und Steuerberatern mbB
Lennéstraße 7 | 10785 Berlin | www.cms.law

Sitz: Berlin (AG Charlottenburg, PR 316 B)
Liste der Partner: https://cms.law/de/DEU/List-of-partners

Über CMS in Deutschland:
CMS ist in Deutschland eine der führenden Anwaltssozietäten auf dem Gebiet des 
Wirtschaftsrechts. Mehr als 600 Rechtsanwälte, Steuerberater und Notare beraten 
mittelständische Unternehmen ebenso wie Großunternehmen in allen Fragen des 
nationalen und internationalen Wirtschaftsrechts. CMS Deutschland verfügt über 
Büros an acht großen deutschen Wirtschaftsstandorten sowie in Brüssel, Hongkong,
Moskau, Peking und Shanghai.

Weitere Informationen finden Sie unter www.cms.law.

Über CMS:
Im Jahr 1999 gegründet, ist CMS, gemessen an der Anzahl der Rechtsanwälte, heute
eine der zehn führenden internationalen Kanzleien (Am Law 2018 Global 100) mit 
einem breiten Angebot an spezialisierter Beratung. Mit mehr als 4.500 
Rechtsanwälten und rund 70 Büros in über 40 Ländern verfügt CMS über eine 
langjährige lokale sowie auch grenzübergreifende Expertise. Zu den CMS-Mandanten
gehören etliche der in den Listen Fortune 500 und FT European 500 vertretenen 
Unternehmen sowie die Mehrheit der DAX-30-Unternehmen.

Die breit gefächerte Expertise von CMS erstreckt sich auf insgesamt 19 
Praxisbereiche und Branchen, darunter Corporate/M&A, Energy, Funds, 
Lifesciences, TMC (Technology, Media & Communications), Tax, Banking & Finance, 
Commercial, Competition & EU, Dispute Resolution, Employment & Pensions, 
Intellectual Property sowie Real Estate & Construction.

CMS-Standorte: www.cms.law/locations

Möchten Sie zukünftig keine weiteren Pressemitteilungen und Themenangebote 
erhalten, schicken Sie bitte eine E-Mail an: cmsinformation@cms-hs.com.